Kino „Hachiko – eine wunderbare Freundschaft“ am Montag, 12.07.2010 sowie am Montag, 26.07.2010 um 19.30 Uhr im Haus des Gastes Bad Dürrheim.

Für Parker Wilson (Richard Gere) ist es ein Abend wie jeder andere. Er ist wie immer mit dem 17-Uhr-Zug aus Providence auf dem Bahnhof von Bedrigde angekommen und will weiter nach Hause. Doch dann läuft dem Professor ein kleiner Hund zwischen die Beine. Seine Versuche, noch vor Ort herauszufinden, wem der Welpe gehört, scheitern. Und auch Carl (Jason Alexander), der Bahnhofsvorsteher, will dem niedlichen Kleinen kein Asyl gewähren. Also nimmt Parker ihn mit. Als Parkers Frau Cate (Joan Allen) den Welpen sieht, macht sie unmissverständlich deutlich, dass sie keine Hunde im Haus haben will. Er verspricht ihr, ihn noch am nächsten Tag woanders unterzubringen. Doch das erweist sich als schwierig, zumal der kleine Akita-Hund sich ihn als sein Herrchen auserkoren hat. Nach einigen Tagen erfolglosen Suchens nach einem neuen Zuhause für den Welpen ist Parker so begeistert von ihm, dass er ihm den Namen Hachiko gibt und beschließt, ihn zu behalten. Von da an begleitet ihn der Hund jeden Tag zum Bahnhof und wartet dort auch wieder auf ihn, wenn der 17-Uhr-Zug einfährt. Doch eines Tages kommt Parker nicht mehr zurück. Eintritt: 4,- € mit CLUB-Gästekarte und 5,- € regulär, Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Abonnieren

Medien

Medien