Pressemitteilung Selbsthifetag in Bad Dürrheim

Trotzdem "JA" zur Bewegung - 13. Selbsthilfetag in Bad Dürrheim Vortrag von Professor Bernd Fischer und Aktiv-Workshops

Bad Dürrheim. Der Selbsthilfetag findet in diesem Jahr bereits zum 13. Mal statt. Am Samstag, 19. März wird es Vorträge, aber auch Beratung und Information zum diesjährigen Motto „Trotzdem JA zur Bewegung“ geben. Weiter werden sich knapp 40 Aussteller von verschiedensten Selbsthilfegruppen aus dem Umkreis präsentieren. Das Konzept für den Selbsthilfetag wurde in enger Zusammenarbeit von der Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim, der Stadtverwaltung, dem Gesundheitsamt Schwarzwald-Baar-Kreis und den Selbsthilfegruppen selbst erarbeitet. Für Information und Beratung stehen Mitglieder der verschiedensten Gruppen von 10 bis 16 Uhr im Haus des Bürgers zur Verfügung. So werden Mitglieder der Gruppe Autismus-Spektrum, Eltern von Kindern mit Epilepsie, Schlafapnoe Schwarzwald und vielen weiteren Fragen und Anregungen gerne beantworten und entgegennehmen. Zwischen 13 und 15 Uhr finden drei verschiedene Aktiv-Workshops zum Mitmachen im Herzogin-Luise-Raum statt. Im Haus des Gastes, im Weinbrennersaal findet um 10.30 Uhr ein Vortrag von Prof. Bernd Fischer mit dem Thema „Der bewegte Denker – Bewegung potenziert Ihr Denkvermögen vom 1. bis zum 100. Lebensjahr“ statt. Um 11.30 Uhr, ebenfalls im Weinbrennersaal, können die Besucher einen Selbsthilfetalk zum Thema „Sport und Bewegung als Selbsthilfe“ verfolgen. Über reges Interesse freuen sich die Organisatoren. Der Eintritt für den Selbsthilfetag ist frei.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links