Über 50 Helfer bei siebter SommerSINNfonie - Auf dem Bad Dürrheimer Rathausplatz gibt es Rock, Pop und Blasmusik vom Feinsten

Bad Dürrheim – In weniger als zwei Wochen findet der musikalische Höhepunkt des Jahres im Club-Ort Bad Dürrheim statt: Die siebte SommerSINNfonie. Mit einem vergrößerten Veranstaltungsgelände vor der historischen Kulisse des Rathauses, beginnt das beliebte Open-Air-Festival am Mittwoch, 28. Juli, und endet am Samstag, 31. Juli. „Es gibt noch vereinzelt Karten“, bestätigt die Organisatorin der SommerSINNfonie, Katrin Höhn. Auch in diesem Jahr ist es der Eventmanagerin der Kur- und Bäder GmbH und ihrem Team gelungen, ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. Dabei werden sie von zahlreichen Mitarbeitern des Unternehmens sowie von ehrenamtlichen Helfern, etwa der Bad Dürrheim Narrenzunft, unterstützt. „An den vier Tagen werden jeweils über 50 Helfer im Einsatz sein“, rechnet Katrin Höhn vor. Auch das Rahmenprogramm lässt laut der Eventmanagerin kaum Wünsche offen. So sorgen vor und nach den Konzerten Discjockeys für gute Stimmung und der stilvoll beleuchtete Rathausplatz, dekoriert mit Pflanzen und Ballons, lädt bei sommerlichen Temperaturen zum Verweilen nach den Veranstaltungen ein. Auch kulinarisch wird für jeden Geschmack etwas dabei sein, verspricht Katrin Höhn:„Für fruchtige Cocktail, Eis vom Bauernhof sowie für kleine Snacks ist bestens gesorgt.“ Den musikalischen Reigen eröffnet das Blasorchester Bad Dürrheim, das am Mittwoch, 28. Juli, den Heimvorteil genießt. Tags darauf tritt die A-cappella-Formation „Flying Pickets“ aus England auf. Im Anschluss wird der deutsche Teilnehmer am Grand Prix d’Eurovision im Jahr 2004, Max Mutzke, sein Stelldichein in der Kurstadt geben. Der 29-Jährige Sänger aus Waldshut wurde einst vom TV-Entertainer Stefan Raab entdeckt. Am Freitag, 30. Juli, werden „Die Prinzen“ die Bad Dürrheimer Innenstadt rocken. Die fünf Männer aus Leipzig begeistern mit ihren knackigen Texten seit Jahren die Menschen von Hamburg bis Konstanz. Den Abschluss der diesjährigen SommerSINNfonie bildet die Nr. 1 vom Wienerwald, Wolfgang Ambros. Eintrittskarten für die siebte SommerSINNfonie gibt es bei den Vorverkaufsstellen im Haus des Gastes, dem Gesundheitszentrum Solemar sowie bei den bekannten Internetplattformen zu kaufen. Weitere Bilder und Videos finden Sie unter www.sommerSINNfonie.de

Abonnieren

Medien

Medien