Unterricht einmal anders – Puschel besuchte die Bad Dürrheimer Schulen

Sehr geehrte Damen und Herren der Presse, anbei senden wir Ihnen eine Pressemitteilung zu den Schulbesuchen von "Puschel". Wir würden uns über eine Veröffentlichung sehr freuen und stehen bei Rückfragen gerne zur Verfügung. Vielen Dank im Voraus!

Unterricht einmal anders – Puschel besuchte die Bad Dürrheimer Schulen Bad Dürrheim. Zusammen mit Frank Schmeiduch vom Animationsteam der Kur- und Bäder GmbH besuchte das Maskottchen des CLUB Bad Dürrheim im Frühjahr wieder Schulen und Kindergärten in Bad Dürrheim. Dieses Mal standen insgesamt fünf Stationen auf dem Programm: der Kindergarten St. Josef in Unterbaldingen, der Hort und die Grund- und Hauptschule Bad Dürrheim, die Grundschule Oberbaldingen und der Kindergarten St. Raphael. Für die Kinder sind diese Schulbesuche eine aufregende Abwechslung im Schulalltag. Sie sind mit Spaß bei der Sache und machen gerne mit, wenn Frank Schmeiduch für je eine Unterrichtsstunde in die einzelnen Klassen, bzw. Gruppen kommt. Zusammen mit den Kindern geht er anhand von Fotos auf spielerische Art beispielsweise folgenden Fragen auf den Grund: „Was kann man im Kurpark machen?“, „Darf man sein aufblasbares Motorboot ins Minara mitbringen?“ oder „Wo kann man in Bad Dürrheim übernachten?“. Der Großteil der Kinder ist erstaunlich gut über die Aktivitäten und touristischen Einrichtungen in Bad Dürrheim informiert, was Puschel besonders freute. Dieser war auch während der gesamten „Unterrichtsstunde“ dabei, was natürlich ein Highlight für die Kinder war. Zum Abschluss verteilte Puschel noch Puschel-Malbücher, Buntstifte, Puschel-Kalender und Memoryspiele an die Kinder. Und wer wollte, konnte sich gerne noch eine Umarmung bei ihm abholen. „Die Aktionen in den Schulen und Kindergärten sind Teil unseres Innenmarketingkonzeptes. Der CLUB Bad Dürrheim soll für alle Bürger noch erlebbarer gemacht werden. Dazu gehört in erster Linie auch das Wissen über die Gegebenheiten vor Ort. Wir möchten schon die Kinder für die Wichtigkeit des Wirtschaftsfaktors Tourismus für Bad Dürrheim sensibilisieren“, so Markus Spettel, stellvertretender Geschäftsführer der KuBä, über die Motivation für die Schulaktionen.

Abonnieren

Medien

Medien