Pflegekräfte gesucht! Die 10 gefragtesten Bewerber-Anforderungen

Zum Tag der Pflege: Soft Skills sind wichtiger als Hard Skills

Mannheim, 08.05.2018 – Pflegenotstand! Der Tag der Pflege steht am 12. Mai vor der Tür – und noch nie wurden Pflegekräfte händeringender gesucht als heute. 25.000 offene Stellen gibt es derzeit in der Alten- und Krankenpflege. Tendenz aufgrund des demografischen Wandels steigend. Angesichts der drohenden Fachkräftekrise hat das Weiterbildungsportal kursfinder.de zum internationalen Aktionstag 100 aktuelle Stellenanzeigen für Pflegekräfte ausgewertet, um herauszufinden, welche Anforderungen bei Bewerbern gefragt sind. Auffällig: Im Vergleich zu anderen Branchen wird Bewerbern mit durchschnittlich sieben Punkten im Anforderungsprofil wenig abverlangt. Ein Indiz dafür, dass jede Kraft gebraucht wird.

Fachkräfte in der Alten- und Krankenpflege sind begehrt. Die Anzahl offener Stellen ist hoch, die Liste der Bewerber-Anforderungen bei den meisten Arbeitgebern überschaubar. Es gibt Stellenanzeigen, in denen die Ausbildung zur examinierten Pflegekraft die einzige Voraussetzung an die Bewerber ist. In 57 % der ausgewerteten Anzeigen ist von einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur examinierten Pflegefachkraft die Rede, womit sie zur wichtigsten Anforderung an Bewerber wird. Doch die zweitwichtigste ist nahezu gleichauf: Für 56 % der Arbeitgeber im Pflegebereich ist Teamfähigkeit fast genauso wichtig – schließlich ist die Betreuung von Patienten nur im Kollektiv möglich.

Auf Empathie kommt es an
Wer harsch im Umgang mit anderen ist, sich nicht in seine Mitmenschen hineinversetzen kann, der hat in der Pflege schlechte Karten: Mehr als jeder dritte Arbeitgeber (39 %) wünscht sich von seinen Angestellten Einfühlungsvermögen. In 32 von 100 Anzeigen wird ferner Verantwortungsbewusstsein explizit vorausgesetzt.

Machen Personalverantwortliche einen Unterschied zwischen examinierten Alten- sowie Gesundheits- und Krankenpflegern? Bedingt. Nicht einmal jeder Dritte legt darauf Wert: Bei lediglich 31 % ist die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger ausdrücklich erwünscht, in den anderen Fällen dürfen sich examinierte Altenpfleger gleichermaßen auf den offenen Posten bewerben.

Jeder vierte Arbeitgeber setzt Sozialkompetenz voraus
Das Hauptaugenmerk legen Arbeitgeber ohnehin auf die Soft Skills der Bewerber. Das geht aus der Erhebung von kursfinder.de deutlich hervor. So nehmen im Ranking der wichtigsten Bewerber-Anforderungen neben Fach- und Pflegekompetenz (27 %) Kommunikationsfähigkeit (28 %), Sozialkompetenz (26 %), Flexibilität (23 %) und Einsatzfreude (22 %) einen Platz in der Top Ten ein. Der Mensch steht in der Pflege schließlich im Vordergrund, auch wenn die Kapazitäten aufgrund des Fachkräftemangels knapp sind.

Zur Erhebung
Ausgewertet wurden 100 zufällig ausgewählte aktuelle Stellenanzeigen für Pflegekräfte der Online-Jobbörse stepstone.de (Filterkriterien: Vollzeit, feste Anstellung, Deutschland, Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, neuer als 7 Tage). Die Erhebung fand Anfang Mai 2018 statt.


Pressekontakt

Vanessa Schäfer
kursfinder GmbH
Tel.: +49 621 437744-06
vanessa.schafer(at)kursfinder.de


Über kursfinder.de

Seit 2011 unterstützt kursfinder.de Fach- und Führungskräfte darin, die passende berufliche Weiterbildung zu finden. kursfinder.de gehört zur schwedischen Educations Media Group, dem europäischen Marktführer für Bildungsportale.

Über uns

Volle Kraft voraus hin zu neuen Ufern! kursfinder.de gehört zu Deutschlands führenden Suchmaschinen für Weiterbildung. Wir verfolgen mit unserem Weiterbildungsportal die Vision für jeden die passende Weiterbildung zu finden. Unser elfköpfiges Team arbeitet in den Mannheimer Quadraten stetig daran, kursfinder.de mit neuen Weiterbildungsangeboten und Karrieretipps zu füttern. Als Teil der in Stockholm ansässigen Educations Media Group ist Fortbildung für uns nämlich mehr als das Schließen einer Wissenslücke. Es ist Wissensdurst. Und den wollen wir mit unseren mehr als 20.000 Kursangeboten stillen.