Weg frei! Barrierefreie Weiterbildungen für Blinde und Sehbehinderte

Pressemitteilung: kursfinder.de sieht im Weiterbildungsportal von iBoB eine ergänzende Bereicherung des eigenen Angebots

Mannheim, 29.05.2018 – Das Ziel rückt näher: Die Weiterbildungssuchmaschine kursfinder.de hat sich auf die Fahnen geschrieben, jedem dabei zu helfen, die passende Weiterbildung zu finden. Jetzt geht sie einen Schritt in Richtung Barrierefreiheit: Das Portal kooperiert mit der vor Kurzem gelaunchten Weiterbildungsplattform von iBoB (inklusive berufliche Bildung ohne Barrieren). Diese ist speziell auf die Bedürfnisse blinder und sehbehinderter Erwerbstätiger zugeschnitten.

Für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen ist das World Wide Web alles andere als grenzenlos. Eine Vielzahl aller Webseiten ist nicht barrierefrei, und ist damit, selbst mit spezieller Software, für blinde und sehbehinderte Menschen nicht oder nur sehr eingeschränkt lesbar. Betroffene sind somit von wichtigen Informationsquellen ausgeschlossen. Das gilt auch für die Suche nach beruflichen Weiterbildungen. Wer sich beruflich verändern oder seinen Arbeitsplatz sichern will, hat es mit einer Sehbeeinträchtigung nicht leicht. Weil Seminarangebote sowie Qualifikationstests mit eingeschränktem oder ohne Sehvermögen schwer zu händeln sind, hat der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (dvbs) das Projekt iBoB ins Leben gerufen.

Weiterbildungsberatung und Kompetenzdiagnostik
“Wir hielten es für sinnvoll, ein bundeszentrales Angebot für sehbeeinträchtigte Menschen zu schaffen, das den Bereich Weiterbildung, aber auch Personalentwicklung abdeckt”, geht dvbs-Geschäftsführer Klaus Winger auf die Hintergründe ein. Neben der barrierefreien Weiterbildungsplattform bietet iBoB Weiterbildungsberatung für sehbehinderte und blinde Erwerbstätige sowie Peer-Mentoring und Kompetenzdiagnostik nach KODE an.

Ingmar Bertram, Chefredakteur von kursfinder.de, ist von dem iBoB-Weiterbildungsservice angetan. Er sieht darin eine große Bereicherung für die rund 100.000 blinden und sehbehinderten Erwerbstätigen in Deutschland. “Die iBoB-Weiterbildungsplattform ergänzt unser Angebot perfekt: Diese vergleichsweise kleine Zielgruppe konnten wir bislang mit unserer Suchmaschine nicht bedienen”, freut er sich, Betroffene nun auf das neue Angebot verweisen zu können. Im Umkehrschluss kommen die iBoB-Mitarbeiter gerne auf kursfinder.de zurück, wenn ihre Plattform die Nachfrage von jemandem mit Sehbeeinträchtigung nicht stillen kann. “Mit unseren derzeit etwas über 80 Angeboten haben wir leider noch nicht für jeden das Passende im Programm”, weiß Reiner Filla, bei der iBoB für die Bildungsbedarfsanalyse sowie die Gewinnung und Entwicklung entsprechender Weiterbildungsangebote zuständig, dass die Plattform noch in den Kinderschuhen steckt.

Bedarf an barrierefreien Angeboten steigt
Dem iBoB-Team geht es nun darum, das Portal mit Leben, sprich weiteren barrierefreien Weiterbildungsangeboten, zu füllen. Mit kursfinder.de als Partner an der Seite fällt das leichter. Schließlich verfolgen beide dasselbe Ziel: Jedem dabei zu helfen, die passende Weiterbildung zu finden.

“Wir hoffen, dass sich unsere Anbieter Gedanken darüber machen, ihre Angebote sukzessive auf Barrierefreiheit zu prüfen und umzustellen”, sieht kursfinder.de-Chefredakteur Ingmar Bertram angesichts des demografischen Wandels einen zunehmenden Bedarf an barrierefreien Weiterbildungen und weiß, dass kursfinder.de selbst noch einen längeren Weg vor sich hat, bis die Kriterien zur barrierefreien Webseite umgesetzt sind.

Um als barrierefrei zu gelten, muss ein Kurs drei Kriterien erfüllen: Das Anmeldeverfahren, die Weiterbildungsmaßnahme an sich inklusive Schulungsmaterial sowie die Prüfung müssen barrierefrei zu bewerkstelligen sein.


Pressekontakt

Vanessa Schäfer
kursfinder GmbH
Tel.: +49 621 437744-06
vanessa.schafer(at)kursfinder.de


Über kursfinder.de

Seit 2011 unterstützt kursfinder.de Fach- und Führungskräfte darin, die passende berufliche Weiterbildung zu finden. kursfinder.de gehört zur schwedischen Educations Media Group, dem europäischen Marktführer für Bildungsportale.

Tags:

Über uns

Volle Kraft voraus hin zu neuen Ufern! kursfinder.de gehört zu Deutschlands führenden Suchmaschinen für Weiterbildung. Wir verfolgen mit unserem Weiterbildungsportal die Vision für jeden die passende Weiterbildung zu finden. Unser elfköpfiges Team arbeitet in den Mannheimer Quadraten stetig daran, kursfinder.de mit neuen Weiterbildungsangeboten und Karrieretipps zu füttern. Als Teil der in Stockholm ansässigen Educations Media Group ist Fortbildung für uns nämlich mehr als das Schließen einer Wissenslücke. Es ist Wissensdurst. Und den wollen wir mit unseren mehr als 20.000 Kursangeboten stillen.