Wenn die Jeans nach den Wiesn kneift…

Laderma München und Frau Dr. Markowicz helfen mit der SlimLipo™-Methode  

Frankfurt, den 14. Oktober 2013: Laderma, Anbieter von ästhetischen Laserbehandlungen, wendet in Zusammenarbeit mit Frau Dr. med. Marta Markowicz, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, in München die SlimLipo™-Methode an, um sport- und diätresistenten „Fettpölsterchen“ zu bekämpfen oder vermehrtes Schwitzen unter den Achseln zu stoppen. Die SlimLipo™-Methode, eine Form der Laser-Lipolyse, erzielt auf schonende und sanfte Art eine Fettreduktion oder eine dauerhafte Hyperhidrose-Behandlung.

Schön war´s, das Oktoberfest. Doch nun, wo die Wiesn vorbei sind, merkt so einer, dass die Jeans ein wenig kneift. Also was tun? Frau Dr. med. Markowicz, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie,  im Laderma Zentrum München bietet eine Lösung: Die SlimLipo™-Methode.

Wie funktioniert die SlimLipo™-Methode?

Die SlimLipo™-Methode basiert auf dem Prinzip der Laser-Lipolyse und behandelt sport- und diätresistente „Fettpölsterchen“ sowie vermehrtes Schwitzen unter den Achseln (Hyperhidrose). Eine Kombination verschiedener Wellenspektren des Laserlichts – eine „fettschmelzende“ und eine „gewebestraffende“ Wellenlänge – modelliert und strafft den Körper gleichzeitig. Auch vermehrtes Schwitzen lässt sich dauerhaft und schonend behandeln. Sanft und effektiv erzielt die SlimLipo™-Methode hohe Erfolgsquoten mit zeitnaher Heilung, geringen Ausfallzeiten und kaum Nebenwirkungen.

Laderma bietet die SlimLipo™-Methode ebenfalls erfolgreich in den Laderma Zentren Köln, Düsseldorf, Dortmund und Berlin an.

Frau Dr. med. Marta Markowicz, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie,  betreut das Laderma Zentrum München und führt die SlimLipo™-Methode durch. Ihre medizinischen Behandlungsschwerpunkte bei Laderma München liegen in der fraktionierten Laserbehandlung (Laser Skin Resurfacing) zur Falten-, (Akne-) Narben- und Dehnungsstreifen-Behandlung, Faltenunterspritzungen mit den Wirkstoffen Hyaluron, Juvaderm® HYDRATE und VISTABEL®, Hyperhidrose-Behandlungen sowie die Injektionslipolyse („Fett-Weg-Spritze“).

Mit der SlimLipo™-Methode hat die Jeans keine Chance mehr zu kneifen.

Weitere Informationen zu Frau Dr. Marta Markowicz

Dr. med. Marta Markowicz ist Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie und besitzt langjährige Erfahrung. Als Oberärztin arbeitet sie in der Plastischen Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie in den Klinken Aachen, Köln und Regensburg und wurde 2012 zur Stellvertreterin der Direktion in der Plastischen Chirurgie der Isarkliniken in München ernannt. Im März 2013 übernahm Sie die Leitung der Klink.

Dr. med. Markowicz ist ordentliches Mitglied folgender Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie (DGPRÄC, vormals VDPC)
  • Stem Cell Network Nord Rhine Westphalia
  • „Executive Commitees“ der IPRAS (Sub Coordination of Humanitarian Projects and Sub-Commitee: Woman for Woman)
  • Gründungsmitglied der International Society of Plastic Regnerativ Surgery ISPRES

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH bietet seit 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Therapie und Schönheitschirurgie an.  Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging Behandlungen mittels Faltenunterspritzungen  oder Laserbehandlungen,  Tattoo-Entfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und (Akne-)Narben, Methoden  der Liposuktion wie die SlimLipo-Methode oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 16 Zentren in deutschen Großstädten sowie in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.

Tags:

Über uns

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH & Co. KG bietet seit 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Behandlungen und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging mittels Faltenunterspritzung oder Laserbehandlungen, Tattoo Entfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und Akne-Narben, Methoden der Liposuktion wie die Laser-Lipolyse oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 16 Zentren in deutschen Großstädten sowie in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.