Willkommen Winterpelz?

Laderma und die richtige Zeit, eine dauerhafte Haarentfernung zu starten

Frankfurt am Main, den 16. Oktober 2013: Laderma, Anbieter von ästhetischen Laserbehandlungen, verrät, warum der Herbst genau die richtige Zeit ist um eine dauerhaften Haarentfernung zu beginnen.

Herbstzeit – Kuschelzeit. Die Tage werden kürzer, dunkler und kälter. Der Sommer ist vorbei, der nächste scheint noch so fern.

Drei Gründe, warum der Herbst die richtige Zeit ist, eine dauerhafte Haarentfernung zu starten:

  • 1.    Die Tage werden dunkler, unsere Haut blasser. Je stärker der Herbst einzieht, desto mehr verabschiedet sich die Sommerbräune. Gute Voraussetzung für eine dauerhafte Haarentfernung, denn Sonnenbräune und Laserlicht vertragen sich nicht: Gebräunte Haut nimmt Laserenergie verstärkt auf, was zu Verbrennungen oder Pigmentverschiebungen (helle oder dunkle Verfärbungen der Haut) führen kann. Deshalb rät Laderma, vier Wochen vor Beginn einer dauerhaften Haarentfernung die Haut nicht zu bräunen.

  • 2.    Wenn es stürmt, regnet oder schneit, ziehen wir uns warm an, zeigen wenig Haut. Unsere Kleidung schützt uns dabei vor dem ungemütlichen Wetter und auch vor Sonnen- und UV-Strahlen. Laserbehandlungen erhöhen die Lichtempfindlichkeit der Haut. Nach einer dauerhaften Haarentfernung empfiehlt Laderma, vier Wochen lang auf intensives Sonnenbaden und Solarium Besuche zu verzichten sowie einen hohen Lichtschutzfaktor aufzutragen. Sonst riskiert man eine Sonnenbrand oder Pigmentstörungen in Form von hellen oder dunklen Flecken. Gut, dass wir uns jetzt „warm“ anziehen.

  • 3.    Grau, neblig und trüb? Sich einfach in den nächsten Sommer träumen. Damit in der sonnigen Jahreszeit keine Haare mehr stören können, ist der Herbst die richtige Zeit um eine dauerhafte Haarentfernung zu starten. Bei der dauerhaften Haarentfernung können nur die Haarwurzeln behandelt und entfernt werden, die sich in  der Wachstumsphase befinden. Damit wir von Laderma ein ganzheitliches und dauerhaftes Ergebnis bei der dauerhaften Haarentfernung erzielen können, sind mehrere Sitzungen mit einem zeitlichen Abstand von sechs bis acht Wochen notwendig.

Also, worauf warten? Jetzt mit einer dauerhaften Haarentfernung bei Laderma starten.

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH bietet seit 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Therapie und Schönheitschirurgie an.  Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging Behandlungen mittels Faltenunterspritzungen  oder Laserbehandlungen,  Tattoo-Entfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und (Akne-)Narben, Methoden  der Liposuktion wie die SlimLipo-Methode oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 16 Zentren in deutschen Großstädten sowie in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.

Tags:

Über uns

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH & Co. KG bietet seit 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Behandlungen und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging mittels Faltenunterspritzung oder Laserbehandlungen, Tattoo Entfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und Akne-Narben, Methoden der Liposuktion wie die Laser-Lipolyse oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 16 Zentren in deutschen Großstädten sowie in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.

Abonnieren

Medien

Medien