Schlüsselkompetenzen verbessern und sich persönlich entfalten mit Hilfe von NLP

Ab 25. März 2010 beginnen die NLP Practitioner-Ausbildungen in Hamburg, veranstaltet von Landsiedel NLP Training. In zwanzig Tagen trainieren die Teilnehmer die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten im Umgang mit den Standard-Techniken des NLP. Ziel der Ausbildung ist die Förderung der Kommunikationsfähigkeiten im Beruf und Privatleben.

„NLP ist das Erkennen des eigenen Selbst. Sich selbst nicht nur von innen wahrzunehmen, sondern auch auf intensive Weise von außen zu sehen.“, so NLP-Lehrtrainer Clemens Groß in einem Trainer-Interview. Er wird die ab 25. März beginnende NLP-Practitioner-Ausbildung von Landsiedel NLP Training in Hamburg durchführen. Der Practitioner-Kurs ist die erste von drei Stufen in der Ausbildung des NLP. Während der Qualifizierung zum NLP-Practitioner lernen die Teilnehmer die Kommunikation mit sich selbst und anderen beachtlich zu verbessern und wie sie ihr Potential entfalten und effektiver nutzen können. „Der Umgang mit anderen Menschen wird mit NLP vielfältiger, toleranter, einfacher und deutlich tiefgründiger.“, erklärt der erfahrene NLP-Trainer, der das neurolinguistische Programmieren seit 18 Jahren aus Überzeugung praktiziert. Dabei ist das Ziel der Ausbildung der verantwortungsvolle und kreative Umgang mit den Standardtechniken des NLP, um unter anderem ein gutes Verhältnis zu Freunden, Kollegen, dem Partner und Kunden aufbauen und nutzen zu können. Die einzelnen Techniken des NLP üben die Teilnehmer während der Ausbildung an eigenen unerwünschten Verhalten und Erfahrungen. Insofern unterstützt und fördert die NLP-Practitioner-Ausbildung gleichzeitig die persönliche Entwicklung erheblich. Die Ausbildung wird, neben NLP-Lehrtrainer Clemens Groß, von ausgebildeten Co-Trainern begleitet, die während Kleingruppenarbeiten unterstützend zur Seite stehen und die angehenden Practitioner coachen. Die Practitioner-Kurse entsprechen den Richtlinien des Deutschen Verbands für Neurolinguistisches Programmieren (DVNLP). Bei erfolgreichem Bestehen der praktischen und schriftlichen Testings erhalten die Teilnehmer das NLP-Practitioner-Zertifikat, ausgestellt vom DVNLP. Vorteil für alle Prüflinge ist, dass sie selbst entscheiden, wann sie bereit sind, sich in einem Thema testen zu lassen. Nach jedem Testing (das beliebig oft wiederholt werden kann) erhalten sie detailliert Rückmeldung vom prüfenden Trainer. Dadurch entsteht eine kontinuierliche Begleitung und die Seminarbesucher erhalten zusätzliche Unterstützung, um die von ihnen gewünschten Veränderungen im Leben Wirklichkeit werden zu lassen. Übrigens kann für diese Ausbildung Bildungsurlaub nach dem Bildungsurlaubgesetz der Länder beantragt werden. Termine für die Ausbildung zum NLP-Practitioner: Block: 5 x 4 Tage 25.03.2010-27.06.2010 1. Block: 25.03-28.03.2010 2. Block: 22.04-25.04.2010 3. Block: 13.05-16.05.2010 4. Block: 03.06-06.06.2010 5. Block: 24.06-27.06.2010 Seminarzeiten: Jeweils 9.00 bis 18.00 Uhr. Am Sonntag ggf. auch etwas kürzer. Ausbildungsort: LNLPT Hamburg Borsteler Chaussee 111-113/ Brödermannsweg im 1. Obergeschoss 22453 Hamburg Anmeldungen per Mail an info@landsiedel.com oder unter der Telefonnummer 09383/9099900. Weitere Informationen zu den Ausbildungen, Seminaren und zu NLP allgemein finden Sie im Internet unter www.landsiedel-seminare.de

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien