bauma 2016: Hochbelastbare Guss-Polyamide von Licharz für Kran- und Hebetechnik

Seilrollen, Stützteller und Gleitelemente aus technischem Kunststoff LiNNOTAM substituieren Metallwerkstoffe

Buchholz, 8. April 2016. Die Licharz GmbH zeigt auf der bauma 2016 Lösungen für Hersteller von Baumaschinen aus hochbelastbaren technischen Kunststoffen: Seilrollen, Gleitelemente und Stützteller aus dem Guss-Polyamid LiNNOTAM ersetzen in der Kran- und Hebetechnik wirtschaftlich Bauteile aus Metall. Anwender profitieren von geringem Gewicht, hoher Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit, wartungsfreiem Betrieb sowie hoher Elastizität. Anwendungstechniker bei Licharz berechnen und dimensionieren die Konstruktionsteile betriebssicher für ihre jeweilige Anwendung.

Der Hersteller von Konstruktionselementen und Formteilen aus Guss-Polyamiden stellt vom 11.-17. April auf der bauma in München (Halle A6.142) hochbelastbare Bauteile speziell für die Kran- und Hebetechnik vor. Licharz fertigt unter anderem Seil- und Umlenkrollen, Kranstützteller sowie Gleitelemente und Gleitplatten aus den eigens entwickelten technischen Kunststoffen LiNNOTAM, LiNNOTAMHiPERFORMANCE 612 und LiNNOTAMGLiDE. Diese Werkstoffe halten hohen Belastungen stand, sind sehr leicht, verschleißfest sowie langlebig. Licharz-Halbzeuge und Konstruktionsteile ermöglichen es Herstellern in vielen Anwendungen, herkömmliche Stahlwerkstoffe wirtschaftlich und effizient zu ersetzen.

Seilrollen aus LiNNOTAM für Krane

Der für hohe Lasten geeignete Kunststoff bietet dem Seil eine gute Verteilung der Flächenlast, somit reduziert sich die Pressung am Seil. Vorteil für Anwender: die Lebensdauer der eingesetzten Stahlseile erhöht sich. Zudem dämpft bzw. absorbiert das technische Guss-Polyamid LiNNOTAM lagerschädigende Schwingungen aus der Seilbewegung. Dadurch können Antriebsstrang und Lagerelemente länger genutzt werden.

Betriebssicher dimensioniert

Der technologische Fortschritt in Kranbau und Hebetechnik erfordert, dass immer größere Hublasten möglichst wirtschaftlich bewegt werden. Entsprechend wachsen die Anforderungen an die Tragfähigkeit der Seilrollen. „Für eine sichere Dimensionierung unserer LiNNOTAM-Seilrollen bauen wir auf jahrelange Erfahrung aus dem erfolgreichen, praktischen Einsatz und sicheren Betrieb dieser Konstruktionsteile, sowie dem Stand der Technik entsprechenden modernsten Berechnungen und Simulationen“, sagt Anwendungstechniker Manfred Eberweiser von Licharz. „Wir berechnen, dimensionieren und konstruieren jede neue Seilrolle genauestens für ihre spezifische Anwendung.“

Stützteller aus Guss-Polyamid ersetzen herkömmliche Stahlteller

Ob Mobil- oder Fahrzeugkrane, mobile Betonpumpen, Lkw mit Anbaukran, Hubarbeitsbühnen oder mobile Erdbohrgeräte: überall dort, wo hohe Lasten auf größerer Fläche verteilt werden müssen, setzt die Baumaschinenindustrie spezielle Stützteller ein. „Mit LiNNOTAMHiPERFORMANCE 612 bieten wir einen technischen Kunststoff, der höchsten Belastungen standhält und herkömmliche Stahlteller effektiv ersetzen kann“, erklärt Sascha Weber, Konstrukteur bei Licharz. Der Werkstoff sei durch sein geringes Gewicht leichter handhabbar bei Einsatz und Montage – Baumaschinen könnten folglich leichter konzipiert und wirtschaftlicher eingesetzt werden.

„Die gute Materialelastizität macht Kunststoff-Stützteller auch bei kleineren Unebenheiten und Kanten standfest und schonend zu den oft sehr sensiblen Aufstellflächen. Zudem sind die Kosten gegenüber metallischen Werkstoffen deutlich geringer,“ ergänzt Weber. Alle LiNNOTAM-Stützelemente können vollständig recycelt werden und sind beständig gegen Kraftstoffe und Schmiermittel. Neben den Standardgrößen mit Ø 400, Ø 500 und Ø 700 mm können weitere Größen auf Anfrage hergestellt werden.

Gleitelemente für den Kranbau

Gleitelemente und Gleitplatten aus LiNNOTAMGLiDE werden beispielweise in teleskopierbaren Auslegern von Mobilkranen, Arbeitsbühnen, Teleskopladern oder Fahrzeug-Anbaukranen eingesetzt. Das Material ist dabei langlebiger als vergleichbare Elemente aus metallischen Gleitwerkstoffen, wie Sascha Weber von Licharz erklärt: „Ein in die Polymermatrix eingebetteter Schmierstoff reduziert die Gleitreibungszahl um bis zu 50 Prozent. Unsere Gleitplatten sind daher extrem verschleißfest und gleitfreudig.“ Die Bauteile aus dem hochbelastbaren thermoplastischen Werkstoff funktionierten auf Grund seiner hohen Elastizität und Festigkeit auch bei tiefen Temperaturen oder stoßartigen Belastungen sicher.

Hintergrund: LiNNOTAM-Guss-Polyamide

Die Guss-Polyamide der Marke LiNNOTAM lassen sich als Halbzeug oder Formteil herstellen, zerspanen und sind annähernd frei von inneren Spannungen. Licharz bietet eine große Auswahl an Formen, Gießgewichten und Abmessungen. Neben einer Basisversion sind verschiedene Ausführungen erhältlich: spezielle Schmier- und Zusatzstoffe verleihen den Polyamiden besondere Eigenschaften, die beispielsweise Gleitfähigkeit oder Kraftübertragung verbessern. Sie machen sie zu flexibel einsetzbaren Werkstoffen in Maschinenbau, Verpackungsindustrie, Antriebs- und Fördertechnik, für Baumaschinen oder in der Lebensmittelindustrie.

Licharz auf der bauma 2016 in München: 11.-17. April, Halle A6.142. www.licharz.de.

Bildunterschriften:

Seilrolle_Exponat (JPEG):
Zu sehen auf der bauma: Die Seilrolle mit 1,20 m Durchmesser aus schwarzem LiNNOTAM und mit Wälzlager wird u. a. in Mobilkranen, Gittermastkranen sowie Portalkranen eingesetzt. 

Seilrollen_LiNNOTAM (JPEG/TIF):
Vorteile von LiNNOTAM-Seilrollen sind niedrige Laufgeräusche, ein geringes Gewicht, hohe Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit, ein wartungsfreier Betrieb sowie seilschonende Elastizität.

LiNNOTAMGLIDE_1 (JPEG/TIF):
Gleitelemente von Licharz sind elastisch und langlebig, verfügen über eine hohe Druck- und Verschleißfestigkeit sowie eine gute Kriechfestigkeit.

LiNNOTAMGLIDE_2 (JPEG/TIF):
Gleitelemente von Licharz bieten eine schnelle Rückverformbarkeit unter anderem auch bei Stoßbeanspruchung.

Stuetzteller_JPEG:
Kranstützelemente aus LiNNOTAM sind schlag- und stoßbeständig und beständig gegen Umwelteinflüsse sowie Chemikalien, Öle und Fette.

Pressekontakt

Elke Licharz
Licharz GmbH
Marketing
Tel: +49 (2683) 977-0
E-Mail: info@licharz.com

Licharz GmbH
Industriepark Nord
D-53567 Buchholz/Westerwald
www.licharz.de

Über die Licharz GmbH

Licharz ist als international führender Hersteller und Verarbeiter technischer Kunststoffe spezialisiert auf die Werkstoffe PA, POM und PET. Unter der Marke LiNNOTAM entwickelt und produziert das Unternehmen besonders leistungsfähige Guss-Polyamide. Licharz kombiniert Herstellung und Verarbeitung, um die Innovationskraft zu stärken und das Qualitätsniveau zu steigern.

Das Unternehmen bietet einzigartige Fertigungs- und Verarbeitungskapazitäten sowie besonderes technisches Know-how, um unterschiedliche Kunststoffe präzise zu zerspanen. Das jährliche Produktionsvolumen beträgt mehr als 7.000 Tonnen. In über 60 Bearbeitungszentren werden Konstruktionsteile als Einzelstücke, Klein- oder Großserie nahezu vollautomatisch hergestellt. Licharz bedient flexibel und schnell die unterschiedlichsten Bedarfe in Industrie und Maschinenbau.

Das Familienunternehmen mit Sitz in Buchholz wurde 1962 gegründet. Es wird in zweiter Generation durch Mitglieder der Familie geführt und beschäftigt heute, allein in Deutschland, rund 240 Mitarbeiter. Licharz ist international vertreten mit eigenen Gesellschaften oder Beteiligungen in den USA, England, Frankreich, Italien und China.