Neue Geschäftsfürung für Lindex in Deutschland

Neue Geschäftsführung für Lindex in Deutschland Per Uebel ist zum kommissarischen Geschäftsführer für Lindex Deutschland ernannt worden.Operativ verantwortlich für den deutschen Geschäftsbetrieb wird Anita Strandberg sein. Füsun Khan, bisher Geschäftsführerin in Deutschland, hat beschlossen, das Unternehmen zu verlassen. Vor dem Hintergrund einer immer noch schwachen wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland und mit dem Schwerpunkt auf einer besseren Rentabilität hält sich Lindex in Deutschland gegenwärtig mit der Eröffnung weiterer Filialen zurück. Im Zuge der Marktentwicklung wurden zwei Filialen im ersten Halbjahr 2001/2002 geschlossen, und weitere Anpassungen werden folgen. Lindex konzentriert jetzt seine Expansion vor allem auf mittelgroße Städte, in denen sich das Lindex-Konzept als besonders erfolgreich erwiesen hat. Die nächste Filiale wird Mitte Mai in Darmstadt eröffnet werden. Lindex befindet sich in Deutschland zur Zeit in einer Konsolidierungsphase und expandiert daher langsamer. Da Lindex' Vorstand und Füsun Khan, Geschäftsführerin in Deutschland, sich über die Sichtweise der Geschäftsführung im Hinblick auf die zukünftige Entwicklung des Unternehmens nicht einig sind, hat Füsun Khan beschlossen, das Unternehmen zu verlassen. Kommissarischer Geschäftsführer wird Per Uebel, bisher Geschäftsführer für Lindex Schweden, bis das Unternehmen eine permanente Lösung gefunden hat. Operativ verantwortlich für den Geschäftsbetrieb in Deutschland wird Anita Strandberg sein. ,,Per Uebel verfügt über langjährige Erfahrungen in Bezug auf den deutschen Markt, u. a. durch seine frühere Beschäftigung bei H&M in Deutschland. Anita Strandberg ist seit vielen Jahren in führenden Positionen bei Lindex tätig, u. a. in Schweden, Norwegen und Deutschland. Zur Zeit arbeitet Anita Strandberg erfolgreich mit unseren fünf Entwicklungsfilialen in Deutschland. Gleichzeitig haben wir einen externen Rekrutierungsprozess gestartet, um eine dauerhafte Lösung zu finden", kommentiert Jörgen Johansson, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender von AB Lindex. Lindex führt einige Veränderungen durch, um den Umsatz und die Rentabilität in unserem Unternehmen in Deutschland zu verbessern. So ist z. B. das Sortiment und das Filialkonzept in starkem Maße an den deutschen Markt angepasst worden. ,,Wir befinden uns in Deutschland in einer Verbesserungsphase und unsere Maßnahmen zeigen die ersten Resultate. Unsere Frühjahrsneuheiten verkaufen sich gut, das zeigt uns, dass die Sortimentsanpassungen richtig sind", sagt Jörgen Johansson. Weitere Fragen beantwortet: Jörgen Johansson, Handy: 0046 705-94 21 22 Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender Peter Andersson, Handy: 0046 705-84 44 37 Leiter Finanz- und Rechnungswesen Ulrika Danielson, Telefon: 0046 322-74 400 Leiter der Informationsabteilung Handy: 0046 709-50 16 13 Der Lindexkonzern hat zwei Filialketten: Lindex mit 353 Filialen, davon 319 Filialen im Norden und 34 Filialen in Deutschland sowie Twilfit mit 61 Filialen in Schweden, wobei 13 Filialen als Franchise-Filialen betrieben werden. Die Produktbereiche des Konzerns sind Damenoberbekleidung, Damenunterwäsche und Kinderbekleidung. ------------------------------------------------------------ Weitere Informationen finden Sie unter http://www.waymaker.net Für folgende Dateien besteht die Möglichkeit eines Download: http://www.waymaker.net/bitonline/2002/05/07/20020507BIT01030/wkr0001.doc http://www.waymaker.net/bitonline/2002/05/07/20020507BIT01030/wkr0002.pdf

Abonnieren