Einmal England und zurück – Very British im Binshof

Bei spontanem Verlangen nach einer kleinen Urlaubsreise kommt Speyer gerade wie gelegen: Die Ausstellung "Very British - Royals, Mini, Teatime und Co." im Technik-Museum Speyer entführt die Besucher ganz schnell auf die schönen britischen Inseln. Und danach geht es im Lindner Hotel & Spa Binshof direkt weiter in die vielfältigen Welten der Wellness – Teatime und englisches Menü inklusive.

Speyer, 14. Januar 2016. Baked Beans zum Frühstück und Fish & Chips am Abend, Verehrung für die königliche Familie, Linksverkehr, schwarzer Humor à la Monthy Python und Kultbands wie The Beatles und Queen - "Very British" empfindet man überall auf der Welt gleich. Daher hat das Technik-Museum Speyer auch gleich die sehenswerte und interessante Sonderausstellung so benannt, die noch bis zum 30. Juni 2016 zu sehen ist. Hier werden historische Kleider und Accessoires ausgestellt, die Teller der Royals begutachtet und noch viele weitere "royale Geheimnisse" gelüftet. Und das Lindner Hotel & Spa Binshof ist mittendrin – mit einem „Very British“ Arrangement, das neben zwei Übernachtungen gleich die Eintrittskarten zur Ausstellung, eine Teatime und ein typisch englisches 3-Gang-Menü mitbringt.

Very British auch auf der Straße

Doch neben den Royals, den Beatles oder dem berühmten Teegebäck Scones können die Briten auch mit einer ganzen Reihe traditionsreicher Fahrzeugmarken aufwarten: Aston Martin, Bentley, Mini oder Rolls Royce sind auch "Very British". Deswegen kann man im Technik-Museum Speyer auch so manchem berühmten Wagen unter die Haube schauen. Zu sehen ist zum Beispiel ein Bentley aus dem Jahr 1929, in dem unter anderem König Eduard VIII fuhr, der 1936 für zehn Monate König von Großbritannien war. Von diesem Modell wurden nur 669 Exemplare hergestellt. Ausgestellt ist auch eine Norton Manx, Baujahr 1951, die heute zu den teuersten Motorrad-Oldtimern im europäischen Angebot gehört.

Im Binshof Spa geht die Reise weiter

Nach dem Museum soll es aber mit der Urlaubsfreude nicht vorbei sein. Daher geht es im Hotel kulinarisch weiter mit dem „Very British“-Menü, das mit typischen Gerichten wie rosa gebratenem Lammrücken in Minzjus oder einer Rinderkraftbrühe mit pochierter Jakobsmuschel und gebackener Cheddarstange aufwartet. Danach lockt das Binshof Spa mit Entspannung und Entschleunigung aus aller Welt. Ob mediterran gestaltete Ruhe- und Relax-Zonen oder vom Mittelmeer inspirierte, verwöhnende Behandlungen wie eine Cremepackung mit Orangenblüten oder die mediterrane Kräuterstempel-Massage - wer die Augen schließt, ist hier schnell in einer anderen Welt. Ans Tote Meer entführt das Klanglichtbad in der Solegrotte, orientalisch wird es dagegen mit dem türkischen Hamam oder dem marokkanischem Rasul, einem Ganzkörperpeeling im Kräuterdampfbad.

Auch in der großen Saunalandschaft geht es international zu. Eine finnische Blockaufguss-Sauna, eine Kelo-Sauna aus ausgedorrtem Holz der Polarfichten oder ein typisch römisches Tepidarium sind nur ein kleiner Teil der 5.200 Quadratmeter großen Wellnesswelt im Binshof – schließlich kann die Vielfalt auch bei kleinen Reisen große Erfahrungen mit sich bringen.

Das Very British-Arrangement im Überblick:

  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück
  • Ein Abendessen "Very British" als 3-Gang-Menü
  • Eine Eintrittskarte für das Technik-Museum Speyer zur Ausstellung „Very British“ inkl. Filmvorführung im IMAX Filmtheater
  • Eine Teatime mit Tee und Gebäck
  • Kostenfreie Nutzung des Binshof Spa mit Wellness- und Saunalandschaft sowie des Fitness-Centers ActiveSpa

Das Arrangement ist pro Person ab 249,00 Euro im Doppelzimmer und ab 309,00 Euro im Einzelzimmer buchbar bis zum 30.06.2016. Reservierung und Informationen unter Telefon: +49 6232 647-602, per E-Mail unter reservierung.binshof@lindner.de oder über http://goo.gl/1ro1l8 .

„Very British - Royals, Mini, Teatime und Co.“ ist bis zum 30. Juni 2016 im Technik-Museum Speyer zu sehen ( www.technik-museum.de/very-british ).

Lindner Hotel & Spa Binshof

Das Lindner Hotel & Spa Binshof liegt in unmittelbarer Nähe zur 2.000 Jahre alten Dom- und Kaiserstadt Speyer. Das Wellness-Resort bietet neben den Bereichen Binshof Spa und My Spa unter anderem klassische Massage-Anwendungen, Beauty-Behandlungen, verschiedene Saunen, Bäder und eine einzigartige 5.200 Quadratmeter große Wellnesslandschaft. Eine Lindnereigene Wellness-Spezialität ist auch die Behandlung Massagio e Musica, die synchron zur Musik entspannt. Das Haus verfügt über sehr gute Anbindungen zum Flughafen Frankfurt RheinMain, zur Grand-Prix-Rennstrecke Hockenheim und den Wirtschaftszentren an Rhein, Main und Neckar.

Über uns

Die familiengeführte Hotel-Gruppe (2.000 Mitarbeiter; 179 Millionen Euro Umsatz in 2015) betreibt 33 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben modernen Businesshotels in Großstädten gehören zum Portfolio hochwertige Spa- und Sport-Resorts. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award sowie den zweiten Platz in der Studie „Die besten Arbeitgeber Deutschlands“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen. www.lindner.de

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links