Let it bee!

55.000 fleißige Bienchen geben neben dem Lindner Park-Hotel Hagenbeck volle Power, um aus den umstehenden Lindenblüten köstlichsten Honig zu gewinnen. Gemeinsam mit der Imkerei Heimann & Söhne konnte das Hotelteam nun den ersten Sommertrachthonig ernten.

Hamburg, 13. September 2016. Von Lindenblüte zu Blüte fliegen die Bienen, die seit Anfang Juni ein neues Zuhause am Lindner Park-Hotel Hagenbeck gefunden und seither bereits 30 Kilogramm Sommertrachthonig produziert haben. „Das ist eine stramme Leistung! Für die Bienen ist es ein ausgesprochen guter Standort mit hervorragenden Trachtbedingungen“, erklärt die Imkerin Judith Heimann.

Ihre Imkerei Heimann & Söhne am westlichen Stadtrand Hamburgs hat den Bienenstock ans Hotel verpachtet, kümmert sich um die Pflege und Ernte und bringt den Mitarbeitern des Tierpark-Themenhotels alles Wissenswerte rund um die kleinen fleißigen Tiere bei. Nicht nur zum Verkauf oder als Geschenk für Gäste ist der Honig mit der feinen Süße und dem minzig-frischen Aroma der Lindenblüte also ein Gewinn für das Lindner Park-Hotel.

Eine befruchtende Zusammenarbeit

Mit ihren Informationen über die Wichtigkeit der Bienen und die Gewinnung von Honig konnte die Imkerin die gesamte Belegschaft des Hotels mitreißen und als Bienen-Freunde gewinnen. Sie freut sich genau wie der Regionaldirektor Fabian Engels besonders über das große Interesse und Engagement, mit dem sich die Mitarbeiter diesem nachhaltigen Projekt widmen. So wurde bereits der Küchengarten gleich neben dem Bienenstock erweitert. Dort blühen jetzt Phacelia, auch Bienenfreund genannt, sowie Rosmarin, Thymian und allerlei andere duftende Kräuter und daran erfreuen sich auch die Wildbienen.

Genau diese Aufklärung und das Anstoßen nachhaltigerer Handlungsweisen liegt Judith Heimann bei ihrer Arbeit besonders am Herzen. „Nur wenn die Mitarbeiter wissen, wo der Honig herkommt, wie die Bienen ihn herstellen, wie er schmeckt und vor allem auch, wie wichtig die Bienen für die Bestäubung der Pflanzen generell sind, können sie diese Botschaft auch weiter verbreiten“, erklärt sie.

Kleine Tiere, große Wirkung

Mit ihrem Engagement für die Bienen ist das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in bester Gesellschaft. Zu den mittlerweile über zwanzig Projekten, die von der Imkerei Heimann & Söhne umgesetzt werden, zählen auch die drei Bienenstöcke von Tim Mälzers Bullerei im Schanzenviertel. Und auch wenn Hamburg dank der beliebten Lindenblüte mit insgesamt rund 4.000 Bienenvölkern und 900 Imkern als sehr bienenreiche Stadt gilt, ist der Erhalt der Honigbienen weiterhin ein extrem wichtiges Projekt für Mensch und Natur. Denn die meisten Blütenpflanzen sind auf die Bestäubung durch Insekten, zum Großteil sogar auf exklusive Bienenarbeit, angewiesen. Statistisch gesehen ist jeder dritte Bissen, den wir zu uns nehmen, von Bienen abhängig. Ohne die fleißigen Bienchen würden uns also die meisten Nahrungsmittel fehlen, die bunt, duftend und vitaminreich sind.

Tierfreunde aller Arten

Eine „Tierisch gute Reise“ lässt sich beim gleichnamigen Arrangement im ersten Tierpark-Themenhotel erleben: Neben den 55.000 neuen ganz kleinen Mitarbeitern des Lindner Park-Hotel Hagenbeck, kann man hier auch ganz große Tiere beim Besuch im benachbarten Tierpark Hagenbeck bewundern. Hier fressen den Besuchern einige der Größten, nämlich Elefanten und Giraffen, sogar aus der Hand.

Tierisch gute Reise im Überblick:

  • Zwei Übernachtungen inklusive Frühstück
  • Eintritt in den Tierpark Hagenbeck
  • Kostenfreie Nutzung des Lindner fit & well Bereichs

Das Arrangement ist pro Person ab 161,50 Euro im Doppelzimmer und ab 258 Euro im Einzelzimmer buchbar. Reservierung und Informationen unter Telefon: +49 40 800808 280, per E-Mail unter reservierung.hagenbeck@lindner.de oder unter www.lindner.de .

Lindner Park-Hotel Hagenbeck

Das erste Tierpark-Themenhotel der Welt liegt in Hamburg direkt am Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck. Es verfügt über 158 Zimmer auf fünf Etagen. Im Hotel erleben die Gäste die einzigartige Geschichte der Familie Hagenbeck. Eine spannende innenarchitektonische Inszenierung nimmt den Hotelgast mit auf eine Reise um die Welt, durch die Kontinente Afrika, Asien und in die Arktis, aus denen wiederum die meisten Tiere des angrenzenden Tierparks und Tropen-Aquarium Hagenbeck stammen.

Über uns

Die familiengeführte Hotel-Gruppe (2.000 Mitarbeiter; 179 Millionen Euro Umsatz in 2015) betreibt 33 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben modernen Businesshotels in Großstädten gehören zum Portfolio hochwertige Spa- und Sport-Resorts. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award sowie den zweiten Platz in der Studie „Die besten Arbeitgeber Deutschlands“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen. www.lindner.de

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links