Pressefrühstück zum Thema „Schlaflosigkeit bei Kindern“ in der M1 Privatklinik

Wenn das Kind nicht schlafen kann, leidet die ganze Familie!

Ausbleibender Schlaf kann zu erheblichen Beeinträchtigungen führen und sogar die neurologische und mentale Entwicklung von Kindern gefährden . Dies führt wiederum zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen sowie Defiziten bei der Aufmerksamkeit, bei schulischen Leistungen und dem Sozialverhalten.

Besonders dramatisch hierbei ist, dass die Ursachen von Ärzten und den Eltern oft lange unerkannt bleiben und nicht selten in einer Untersuchungs-Odyssee bei zahlreichen Haus- und Fachärzten enden , oft ohne zufriedenstellende Ergebnisse oder Linderung der Symptome.

Dabei handelt es sich jedoch nicht um Einzelfälle, sondern um die traurige Wirklichkeit: 10% aller Kinder leiden unter dem oft als harmlos angesehenen chronischen Schnarchen . Bei Kindern mit Allergien und Asthma können es bis zu 40 % sein. Schnarchen und Atempausen in der Nacht stören die Erholungsfunktion des Schlafes beträchtlich.

Typische Symptome von gestörtem Schlaf bei Kindern sind neben Müdigkeit und Konzentrationsstörungen auch Hyperaktivität und auffälliges Sozialverhalten .

Kinder, die zum Schnarchen tendieren, haben 4 x häufiger schlechte Schulnoten als Kinder, die nicht schnarchen. Bei Grundschülern kann dies die Versetzung auf das Gymnasium gefährden.

Prof. Dr. med. Uwe Mellies klärt über ein lange unbeachtetes und nach wie vor weitestgehend unbekanntes Thema auf, welches in den Kinderzimmern Deutschlands präsent ist und den Alltag zahlloser Familien bestimmt.

Vergessen Sie daher nicht den Termin zum Pressefrühstück: 05. Mai 2017 um 9:30 Uhr in den Räumen der M1 Privatklinik am Frauenplatz 7 / Mazaristraße


Termin im Kalender eintragen


Nachts schlaflos, tagsüber verzweifelt

Gemeinsam mit dem ärztlichen Direktor und Allergologen/Umweltmediziner Dr. med. Simon Mayer werden die Ursachen des Krankheitsbildes sowie Diagnose- und Behandlungsansätze beleuchtet. Anhand des konkreten Falles eines betroffenen Grundschülers wird die Problematik realistisch und nachvollziehbar dargestellt.

Auch die innovative Technik zur Durchführung einer Polysomnographie wird präsentiert. Die Schlafstudie kann dabei vollständig zu Hause im gewohnten Umfeld stattfinden.

Noch Fragen zum Beschwerdebild bei Kindern und Jugendlichen? Prof. Mellies und Dr. Mayer stehen Ihnen am 05.05.17 für Fragen und Interviews zur Verfügung.

Prof. Uwe Mellies forscht seit vielen Jahren im Bereich der Kinderlungenheilkunde und Somnologie und ist seit 2008 als ärztlicher Leiter der Abteilung für Kinder-Pneumologie und Schlafmedizin am Universitätsklinikum Essen tätig. Zum 1. April 2017 wechselte er in die M1 Privatklinik an der Frauenkirche. In diesem Jahr fungiert er zudem als Präsident der wissenschaftlichen Tagung der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP) in Essen. Mit ihm gewinnt die Region München einen echten Experten auf dem Gebiet. Link zur Website: www.m1-privatklinik.de


Lissi Laschet

  PR & Content Marketing Managerin

T:   +49 89 4111850- 37

  F:   +49 89 4111850-99

E:   lissi.laschet@adamicus.de

www.adamicus.de
 

adamicus GmbH

  Blumenstrasse 28,

80331 München

 
Geschäftsführer: Stephan Kellermann, Stefan Krempl, Rolf Orth Handelsregister: HRB 153064

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien