Arbeitnehmer schätzen Gesundheitsförderung

Umfrage bestätigt Bedeutung und Wirkung gezielter Maßnahmen im Betrieb


Berlin – 25.11.2014 | Eine Umfrage der deutschen machtfit-Onlineplattform für Betriebliche Gesundheitsförderung bestätigt die zunehmende Bedeutung von Gesundheit, Fitness und Vitalität für Arbeitnehmer. Qualitativ hochwertige Präventionsangebote sind der Schlüssel zum Erfolg. 73% der Befragten fühlen sich fitter und gesünder nachdem sie einen Präventionskurs auf der machtfit-Plattform besucht haben.

Vor dem Hintergrund längerer Lebensarbeitszeit und zunehmender Belastungen am Arbeitsplatz steigt auf Arbeitnehmerseite das Bewusstsein für die Bedeutung von Gesundheit. Von den 621 an der Umfrage beteiligten Mitarbeitern gaben 98% an, dass Gesundheit, Fitness und Vitalität für sie grundsätzlich wichtig bis sehr wichtig sind. Gleichzeitig sind 52% der Befragten mit ihrer Bewegung und körperlichen Betätigung als Ausgleich zum Arbeitsalltag unzufrieden. 70% meinen sogar, nicht ausreichend entspannt zu sein.  

So ist es nicht verwunderlich, dass Arbeitnehmer Betrieblicher Gesundheitsförderung als wichtig erachten. Dies zeigt sich auch darin, dass 93% der Befragten es gut finden, dass ihr Arbeitgeber mit Unterstützung von machtfit die Gesundheit am Arbeitsplatz fördert. Mehr als die Hälfte aller Nutzer von machtfit besuchen das Gesundheitsportal bis zu dreimal pro Monat, um sich über Angebote und Gesundheitsthemen zu informieren. 40% der Befragten haben das gleiche Angebot mehrmals gebucht. Das spricht für den ganzheitlichen Ansatz von machtfit, der neben dem Kursangebot auch administrative Serviceleistungen wie Abrechnung sowie ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Information und Motivation der Mitarbeiter beinhaltet.

Philippe Bopp, Geschäftsführer der machtfit GmbH, sagt: „Wir bieten ein Full-Service-Paket für Betriebliche Gesundheitsförderung, das Unternehmen ein effizientes Werkzeug zur Verfügung stellt um ressourcenschonend ihre Mitarbeiter zu fördern. Dazu gehört für uns auch eine fortwährende Kommunikation mit unseren Nutzern, um die Motivation auf hohem Level zu halten und immer wieder für Gesundheitsthemen zu sensibilisieren.”

Das Zusammenspiel von angebotenen Präventionskursen und Service schafft den gewünschten Erfolg. Beim Thema Angebot zeigt sich in der Umfrage eine Lücke, die es zu schließen gilt: Arbeitnehmer wünschen sich im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung ein breiteres Spektrum an Präventionsangeboten, das zum Beispiel auch Kurse wie die Tanz-Aerobic „Zumba“ beinhaltet. machtfit sieht politische Entscheider in der Verantwortung, diesem Anspruch der Arbeitnehmer Rechnung zu tragen und die Richtlinien für Betriebliche Gesundheitsförderung dahingehend zu modernisieren. Damit könnten weitere zertifizierte, förderungsfähige Gesundheitsangebote den Arbeitnehmern zugänglich gemacht werden.

Die Umfrage unterstreicht auch die Bedeutung des finanziellen Engagements von Arbeitgebern in der Betrieblichen Gesundheitsförderung. 82% der befragten Mitarbeiter, die einen Kurs gebucht hatten, fühlten sich vor allem durch den finanziellen Zuschuss ihres Arbeitgebers motiviert, etwas für ihre Gesundheit zu tun. Damit wirkt das Gesundheitsengagement des Arbeitgebers oftmals als der letzte nötige Anstoß aktiv zu werden. Zu den beliebtesten machtfit Kursen zählen Yoga, Pilates und Rückenschule.

Sebastian Hesse | Big Bang & Whisper
PR und Kommunikation für machtfit GmbH
Tel. 030-69202499 (Agentur)
Email: sebastian.hesse@machtfit.de

Über machtfit
machtfit ist Dienstleister für Betriebliche Gesundheitsförderung und bietet die erste Service-Plattform in Deutschland, die es schafft Unternehmen, deren Mitarbeiter und zertifizierte Anbieter präventiver Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung miteinander zu verbinden. Kern des Konzepts ist die machtfit-Plattform, die im Corporate Design der teilnehmenden Firmen gestaltet werden kann und damit erheblich zum Employer Branding beiträgt. Seit 2012 am Markt, betreut machtfit mit seinem Angebot allein im Großraum Berlin mehrere tausend Mitarbeiter. Deutschlandweit nutzen mittlerweile über 50 Unternehmen den Service von machtfit, um ihren Mitarbeitern regional spezifische Angebote zur Gesundheitsförderung zugänglich zu machen. machtfit hat seinen Firmensitz in Berlin. Nähere Informationen unter www.machtfit.de/presse

Tags:

Über uns

machtfit ist Dienstleister für Betriebliche Gesundheitsförderung und bietet die erste Service-Plattform in Deutschland, die es schafft Unternehmen, deren Mitarbeiter und zertifizierte Anbieter präventiver Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung miteinander zu verbinden. Kern des Konzepts ist die machtfit-Plattform, die im Corporate Design der teilnehmenden Firmen gestaltet werden kann und damit erheblich zum Employer Branding beiträgt. Seit 2012 am Markt, betreut machtfit mit seinem Angebot allein im Großraum Berlin mehrere tausend Mitarbeiter. Deutschlandweit nutzen mittlerweile über 50 Unternehmen den Service von machtfit, um ihren Mitarbeitern regional spezifische Angebote zur Gesundheitsförderung zugänglich zu machen. machtfit hat seinen Firmensitz in Berlin.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Wir bieten ein Full-Service-Paket für Betriebliche Gesundheitsförderung, das Unternehmen ein effizientes Werkzeug zur Verfügung stellt um ressourcenschonend ihre Mitarbeiter zu fördern. Dazu gehört für uns auch eine fortwährende Kommunikation mit unseren Nutzern, um die Motivation auf hohem Level zu halten und immer wieder für Gesundheitsthemen zu sensibilisieren.
Philippe Bopp, Geschäftsführer machtfit GmbH