Mag+ bietet Apps für iPad und Android Tablets ab 160 Euro

München, den 01. Dezember, 2011 Mag+ hat sein Produktangebot erweitert und bietet ab heute verschiedene Preissegmente an. So hat das Unternehmen die Einstiegsschwelle für eine App deutlich gesenkt: mit Mag+ Go beträgt der Preis für eine Einmal-App nur 160 EUR. Damit kann jeder, der eine eigene Tablet Publikation für iPads oder Android Tablets erstellen möchte, diese sehr kostengünstig auf den Markt bringen. Mag+ Go eignet sich besonders für Kataloge, eBooks oder andere kreative Ideen, die nicht periodisch, sondern nur einmal veröffentlicht werden. Große Verlagshäuser werden hingegen das Premium-Angebot Mag+ Lead interessant finden: Es beinhaltet unter anderem individuellen Support und unbegrenzte App-Veröffentlichungen für eine günstige monatliche Gebühr.

“Uns liegt viel daran den kreativen Prozess zu unterstützen, damit die User alle ihre Ideen verwirklichen können,” so der Vorstandsvorsitzende Staffan Ekholm. “Mit unserem erweiterten Produktangebot ist es nun sehr einfach und kostengünstig, eigene Tablet-Publikationen auf den Markt zu bringen.”

Alle Mag+ Tools können kostenlos heruntergeladen werden. Mehr Informationen über die Mag+ Produkte finden Sie hier .

Überblick zum neuen Produktangebot:

  • Mag+ Go: Die Einmal-App zum Preis von 160 EUR beinhaltet eine Ausgabe pro App. Der User gestaltet die App für ein Endgerät (z.B. iPad) und kann weitere Operating Systeme (z.B. für Android Tablets) oder weitere Sprachen für jeweils 160 EUR hinzufügen. Korrekturen innerhalb einer Ausgabe bleiben immer kostenfrei. Ein Upgrade ist jederzeit möglich.
  • Mag+ Grow: Der Klassiker beinhaltet eine App mit mehreren Ausgaben. Für 1.900 EUR erhält der User eine gebrandete App, über die er fünf Monate lang soviele Ausgaben seiner Publikation veröffentlichen kann, wie er möchte. Danach fallen 400 EUR monatlich an, wobei diese nur dann abgerechnet werden, wenn mindestens eine Ausgabe im Monat veröffentlicht worden ist. Mag+ Grow beinhaltet die Veröffentlichung mehrerer Ausgaben via In-App Store und der Bibliothek inklusive digitale Abonnement-Verwaltung, Analytics, Marketing Tools und vieles mehr.
  • Mag+ Lead: Das Premium-Paket beinhaltet die Veröffentlichung verschiedener Apps inklusive mehrerer Ausgaben für monatlich 2.300 EUR. Außerdem bietet Mag+ Lead unbegrenzte Apps und Veröffentlichungen auf jedem OS, individuellen Support und unbegrenzte Downloads.

Bilder, Grafiken und screenshots finden Sie unter: http://www.magplus.com/about/press/image-archive/

Pressekontakt:

Edith Laga

e.laga@ela-communications.de

49 (0)8421 70 84 631

Über Mag+

Mag ( www.magplus.com ) ist eine äußerst flexible und effiziente Plattform um kreative Inhalte auf Touchscreen Tablets zu veröffentlichen. Seine Premiere feierte Mag+ mit dem preisgekrönten Magazin Popular Science , das im April 2010 auf den ersten iPads verfügbar war. Mittlerweile wurden mehr als mehr als 100 Apps über Mag+ veröffentlicht, unter anderem die Apps von Outside, IKEA und Maxim. Mag+ ist die ideale Lösung für Verlage und Herausgeber von Zeitschriften und Büchern, für Design- und Werbeagenturen im Bereich Corporate Publishing, ebenso wie für Kreative und Freiberufler, die Tablet-Usern völlig neue und mitreißende Inhalte bieten wollen. Mag+ ist ein Kind des schwedischen Verlagshauses Bonnier: Die Software wurde von der verlagseigenen Entwicklungsabteilung konzipiert und umgesetzt. Im Jahr 2011 ging daraus ein eigenes Unternehmen unter dem Namen Mag+ hervor. Die Firma hat ihren Sitz in Stockholm.

Tags:

Abonnieren

Dokumente & Links