Einladung zur Pressereise   „E-Bike auf der Alta Via del Sale in Piemont, Frankreich und Ligurien“

Donnerstag, 28. Juni bis Montag, 2. Juli

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Agentur Maggioni Tourist Marketing freut sich sehr, Sie im Namen des Tourismusverbandes der Provinz Cuneo in der italienischen Region Piemont, Azienda Turistica Locale del Cuneese, von Donnerstag, den 28. Juni bis Monntag, den 2. Juli 2018 zur Pressereise „E-Bike auf der Alta Via del Sale in Piemont und Ligurien“ einladen zu dürfen.

Es geht auf dem E-Bike über die alte Salzstraße Alta Via del Sale durch die wunderschönen Seealpen. Wir beginnen in Frankreich, radeln dann im Piemont und in Ligurien.

Die Tour richtet sich am Bergbegeisterte, die die Naturschönheiten im Bereich der Seealpen auf dem MTB kennenlernen möchten. Es handelt sich um ein durchgängig mittleres Schwierigkeitslevel, das eine gute Fitness erfordert. Es ist keine Sporttour, der Landschaftsgenuss in den Seealpen steht im Fokus. Teilabschnitte werden im Bus zurückgelegt.

Die Alta Via del Sale ist ein Radweg entlang einer alten Militärstraße auf der Strecke Limone Piemonte - Monesi. Der Weg ist planiert, aber nicht asphaltiert.

Die Salzstraßen zwischen Piemont und Ligurien waren immer Wegenetze für Hirten, Pilger, Händler. Die Alpen waren hier nie trennend sondern immer Durchgangsland, auch in den Norden Europas. Dieses Gebiet zwischen den Alpen und dem Ligurischen Meer ist eine alte Kulturlandschaft, voller verstreuter Monumente, Kirchen, Burgen, historischen Weilern, militärischen Verteidigungsanlagen und Kapellen. Viele der Wege, die zum Netz der Salzstraße gehören und von Nizza nach Ligurien führen, verlaufen über den Colle de Tende, von wo sie in den Norden führen.

Die aktuelle Via del Sale spielt eine wichtige Rolle für den Outdoor-Tourismus. Sie bieten die Möglichkeit für Ausflüge, Trekking und MTB-Touren durch eine einzigartige, reine Landschaft mit einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt.

Die Teilnahme an dem gesamten Trip sowie die Anreise von einem großen deutschen, österreichischen oder schweizerischen Flughafen sind für Sie kostenfrei. Nur im Falle Ihres Reiserücktritts nach verbindlicher Zusage unsererseits und Buchung Ihres Flugtickets erheben wir eine Aufwandsentschädigung in Höhe von € 150,00 zzgl. MwSt.

Bei Interesse senden Sie das Anmeldeformular bitte bis zum 14. Mai 2018 an uns zurück.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir in der Regel nicht alle Anmeldungen berücksichtigen können, da die Plätze sehr limitiert sind.

Ein detailliertes Reiseprogramm folgt in Kürze.

In der Hoffnung, Ihre Reiselust geweckt zu haben, verbleiben wir mit den besten Grüßen

Jörg Karweick 

Roberto Maggioni

Programm Pressereise E-Bike in den Seealpen auf der Alta Via del Sale

Donnerstag, 28. Juni bis Montag, 2. Juli (5 Tage/4 Nächte)

  1. Tag, Donnerstag, 28. Juni
  1. Tag, Freitag, 29. Juni
  •  Morgens nach dem Frühstück mit dem E-Bike zum Col de Tende entlang der Via del Sale (Salzstraße), der schönsten Strada Bianca – Schotterweg, die von den Alpen ans Meer führt

SCHWIERIGKEIT mittel

HÖHENUNTERSCHIED 610 m

DAUER 2 h

KM 16

  •  Mittagessen im Restaurant Chalet Le Marmotte (www.chaletlemarmotte.com) in Panice Soprana, hier lassen wir über Nacht die E-Bikes
  •  Nachmittags Bustransfer nach Limone Piemonte, Unterbringung im Hotel****, Freizeit für SPA im Hotel
  •  Abendessen in einem typischen piemontesischen Restaurant
  1. Tag, Samstag, 30. Juni
  •  Nach dem Frühstück Transfer zu den Rädern im Chalet Le Marmotte
  •  Tour auf der Via del Sale bis Upega (Briga Alta)

SCHWIERIGKEIT mittel

HÖHENUNTERSCHIED 718 m

DAUER 3 h

KM 34,7

  •  Mittagessen im Rifugio Alpino (Berghütte) Don Barbera (Colle dei Signori) (www.rifugiodonbarbera.eu)
  •  Von hier besteht die Möglichkeit, Upega per Bike oder im Geländewagen zu erreichen
  •  Nachmittags kurzer Transfer nach Ormea, Check-in im Hotel*** und Freizeit für einen Spaziergang im historischen Dorf von Ormea
  •  Abendessen im Ort
  1. Tag, Sonntag, 1. Juli
  •  Morgens nach dem Frühstück geführte Tour im Minibus durch das Tanaro-Tal von Omea nach Garessio
  •  Mittagessen in einem typischen Restaurant
  •  Nachmittags geht es weiter auf dem Rad auf der Via del Sale nach Triora, wieder mit der Möglichkeit, teils im Geländewagen zu fahren (ab Ortsteil Loxe)

SCHWIERIGKEIT mittel

HÖHENUNTERSCHIED ca. 700 m

DAUER ca. 3 h

KM Angabe folgt

  •  Check-in in Triora im Hotel***, Abendessen
  1. Tag, Montag, 2. Juli
  •  Nach dem Frühstück Besichtigung des historischen Dorfes Triora
  •  Transfer nach Nizza und Abreise

Änderungen vorbehalten. Wir empfehlen bequeme und sportliche Kleidung.

Über uns

„Maggioni Tourist Marketing“ ist eine auf die Tourismusbranche ausgerichtete Marketing- und Kommunikationsagentur mit Sitz in Berlin. Inhaber und Geschäftsführer ist Roberto Maggioni, der sie im Herbst 2005 gründete.Unser mehrsprachiges Team ist auf die Entwicklung und Umsetzung von Marketingstrategien spezialisiert, die der Stärkung von europäischen Reiseregionen auf dem deutschsprachigen Markt dienen.Die von uns entwickelten Konzepte basieren stets auf den spezifischen Bedürfnissen unserer Kunden, d.h. wir bieten maßgeschneiderte Lösungen, keine Standards. Enge Absprachen und eine persönliche Betreuung sind uns dabei ein besonders großes Anliegen. Unsere Vorgehensweise durchläuft in der Regel verschiedene Kommunikationsstufen. Als Full-Service-Agentur bietet Maggioni Tourist Marketing präzise Marketingaktionen, die sich sowohl an das Fachpublikum als auch an den Verbraucher richten können.Dank unserer langjährigen Tätigkeit haben wir umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Unsere Stärken liegen u.a. in der Organisation und Durchführung von Fachreisen und Workshops, in der Pressearbeit und in der Repräsentanz auf internationalen Tourismusmessen.Das beständige Ziel unserer Arbeit ist es, die Individualität und Vorzüge der jeweiligen Destination herauszustellen, ihre Bekanntheit beim Publikum zu steigern und hierdurch letztlich für einen höheren Gästezustrom zu sorgen.