Aufbau einer nachhaltigen Zukunft mit Tissue 20

Metsä Tissue ist Teil der Metsäliitto Gruppe und setzt sich verstärkt für Nachhaltigkeit in der Wirtschaft ein. Metsä Tissue nimmt im Kampf gegen den Klimawandel und der Minimierung der Umwelteinwirkungen eine Vorreiterrolle ein. Ein Musterbeispiel für die wichtige Arbeit in diesem Bereich ist das 2008 ins Leben gerufene Projekt Tissue 20. Zielsetzung ist es dabei, bis Ende 2012 Einsparpotentiale in Höhe von 20%, gemessen am Energieverbrauch des Jahres 2007, auszuarbeiten und umzusetzen.

Der Großteil der Energieeinsparungen wird dabei durch Optimierung der Produktionsprozesse, Fort- und Weiterbildungen der Mitarbeiter und Investitionen in Energieeffizienz erreicht. Bis Ende des vergangenen Jahres hat Metsä Tissue bereits 7 Millionen EUR in Energieeffizienzmaßnahmen investiert, weitere 3 Millionen EUR sollen in diesem Jahr folgen.

Dank einer transparenten Kommunikation und einer engen Vernetzung innerhalb des Konzerns kann Metsä Tissue die effizientesten Technologien einsetzen, neue Strategien optimal umsetzen und nachhaltige Geschäftspraktiken anwenden. Die Implementierung eines gemeinsamen Energieüberwachungssystems ist ebenfalls Bestandteil des Projektes.

Seit 2008 hat Metsä Tissue nicht weniger als 200 praktische Verbesserungen erfolgreich umgesetzt, die sofort positive Einflüsse auf die Umwelt zeigten. Die durchschnittliche Amortisationszeit für alle realisierten Investitionen beträgt rund ein Jahr.

Durch die Installation neuer und Optimierung vorhandener Wärmerückgewinnungsanlagen, die Installation eines Dampfrückgewinnungssystems, die Optimierung von Refinern, die Isolierung von Yankee-Zylinderköpfen, die Optimierung der Vakuumsysteme, die Senkung des Druckluftverbrauchs, die Installation eines Nahwärmenetzes, die Optimierung der Beleuchtung und viele andere Verbesserungen konnte die Energieeffizienz insgesamt um 11 Prozent verbessert werden. Weitere Senkungen werden in Kürze erwartet. Um anhaltende und systematische Verbesserungen dauerhaft gewährleisten zu können, ist die Energieeffizienz seit 2009 Teil des integrierten Managementsystems von Metsä Tissue. Das Energieeffizienzsystem wurde an allen Standorten in Finnland, Deutschland, Polen, der Slowakei und Schweden eingesetzt, um sicherzustellen, dass Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit auch nach Abschluss des Projekts Tissue 20 Ende 2012 fortgesetzt werden.

Weitere Informationen:

Jarkko Kaplin, Vice President, Head of Purchasing and Energy
Tel.: +358 (0) 1046 54956, E-Mail: jarkko.kaplin@metsatissue.com

Rudi Staszewski, Corporate Energy Coordinator
Tel.: +49 2422 56 104, E-Mail: rudi.staszewski@metsatissue.com

Marja-Leena Dahlskog, Communications Manager
Tel.: +358 (0) 1046 55149, E-Mail: marja-leena.dahlskog@metsatissue.com

www.metsatissue.de

Metsä Tissue ist ein führender Lieferant von Tissue-Papierprodukten für Haushalte und Großkunden in Europa. Wir sind außerdem der weltweit führende Hersteller von Backpapierprodukten. Unsere Hauptmarken sind Lambi, Serla, Mola, Tento, Katrin und SAGA. Wir betreiben Produktionsstätten in Finnland, Deutschland, Polen, Russland, der Slowakei und Schweden und wir beschäftigen ca. 3.200 Mitarbeiter. Unser Umsatz beträgt 940 Millionen Euro. Metsä Tissue gehört der Metsäliitto Group an.

 

Abonnieren