Metsä Tissue beteiligt sich an der Verbesserung der kommunalen Wasseraufbereitung in Raubach

Metsä Tissue investiert in die Modernisierung der Kläranlage der Verbandsgemeinde Puderbach. Ziel des Projekts ist es, die Kapazität der Abwasseraufbereitung in Hölzches Mühle zu erweitern und zu modernisieren. Das Projekt wird in 2018 fertiggestellt.

Metsä Tissue investiert in die Modernisierung der Kläranlage der Verbandsgemeinde Puderbach. Ziel des Projekts ist es, die Kapazität der Abwasseraufbereitung in Hölzches Mühle zu erweitern und zu modernisieren. Das Projekt wird in 2018 fertiggestellt.

In der Anlage wird sowohl Wasser von der Verbandsgemeinde Puderbach als auch vom Werk Raubach von Metsä Tissue aufbereitet. Metsä Tissue ist im Besitz von ca. 1/3 der Kläranlage und investiert über 4 Millionen € in dieses Projekt.

„Metsä Tissue gehört zur Metsä Group, einer der weltweit größten Forstindustriekonzerne. Wir sind entschlossen, unsere Geschäfte verantwortungsbewusst auszuführen und die ökologischen Auswirkungen unserer Tätigkeiten so gering wie möglich zu halten. Daher ist die aktive Beteiligung und die Investition in die Entwicklung der lokalen Kläranlage ein selbstverständlicher Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsarbeit“, so Markus Claaßen, Werkleiter des Werks Raubach von Metsä Tissue.

„Zukünftig wird die modernisierte Anlage durch die Verwendung neuester Technologie die steigenden Anforderungen der Wasseraufbereitung effizienter und nachhaltiger erfüllen können. Dadurch wird sich die Wasseraufbereitungskapazität der Anlage erhöhen, sich die Betriebsökologie verbessern und die Betriebskosten werden sich auch erheblich reduzieren“, sagt Markus Claaßen. „Es handelt sich um eine wichtige Investition, da sie sicherstellt, dass wir effiziente Abwasseraufbereitungsressourcen verfügbar haben werden – sowohl für den öffentlichen Sektor als auch für die Tissue-Papierfabrik.“

Im Werk Raubach von Metsä Tissue sind circa 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Instandhaltung, Logistik, Produkt- und Prozessentwicklung sowie Verwaltung tätig. Das Unternehmen stellt dort Toilettenpapier, Papiertaschentücher, Haushaltstücher und Industrierollen hauptsächlich für den deutschen Markt her. In der Nähe des Werks Raubach befindet sich auch das Forschungs- und Entwicklungszentrum (R&D) von Metsä Tissue.

Für weitere Informationen:
Markus Claaßen, Werkleiter, Werk Raubach von Metsä Tissue, tel. +49 160 9634 9816

Metsä Tissue
Die hochwertigen Tissue- und Kochpapiere von Metsä Tissue tragen täglich dazu bei, dass das Leben für die Kunden und Endverbraucher angenehmer wird. Metsä Tissue ist führender Lieferant von Tissue-Papierprodukten für Haushalte und Industriekunden in Europa und der weltweit führende Hersteller von Back- und Kochpapieren. Unsere Hauptmarken sind Lambi, Serla, Mola, Tento, Katrin und SAGA. Unsere Produktionsstätten in fünf Ländern beschäftigen insgesamt etwa 2.800 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 belief sich unser Umsatz auf 1,0 Milliarden Euro. Metsä Tissue gehört zur Metsä Group. www.metsatissue.com

Metsä Tissue participates in improving the community water purification in Raubach

Metsä Tissue invests in modernizing the community water purification plant in Raubach, Germany. The aim of the project is to upgrade and strengthen the waste water treatment capacity in Hölzches Mühle. The project will be ready in 2018.

The plant treats the waste water both from the Puderbach municipalities and Metsä Tissue Raubach mill. Metsä owns approximately 1/3 of the water purification plant and invests over four million euros in  the project.

“Metsä Tissue is part of Metsä Group, one of the largest forest industry groups in the world. We are committed to conducting our business in a responsible manner and strive to minimise the environmental impact of our operations. Therefore the active participation and investment in developing the local waste water treatment is a natural part of the sustainability work we do”, says Markus Claaßen, Mill Manager, Metsä Tissue Raubach mill.

“Going forward, the upgraded plant will be able to serve the growing water purification needs more efficiently and sustainably by utilizing the latest technology. This  will increase the plant’s water treatment capacity, improve the environmental aspects of its operations and also significantly reduce the operating costs”, tells Markus Claaßen. “This is an important investment, as it ensures that we have efficient waste water treatment capabilities to serve both the public sector as well as the tissue paper mill.”

In Raubach, Metsä Tissue has approximately 270 employees working in production, maintenance, logistics, product and process development, business and administration.  In Raubach mill, the company produces toilet tissue, handkerchiefs, hand towels and industrial rolls mainly for the German markets. Additionally, Metsä Tissue’s Competence Center Tissue R&D is located adjacent to the Raubach mill.

Further information:

Markus Claaßen, Mill Manager, Metsä Tissue Raubach mill, tel. +49 160 9634 9816

Metsä Tissue
With its high-quality tissue and cooking papers, Metsä Tissue makes life more comfortable for consumers, customers and end-users every day. Metsä Tissue is a leading tissue paper products supplier to households and professionals in Europe and the world’s leading supplier of baking and cooking papers. Our main brands are Lambi, Serla, Mola, Tento, Katrin and SAGA. With production units in five countries, we employ a total of about 2,800 people. Our sales in 2015 were EUR 1 billion. Metsä Tissue is part of Metsä Group. www.metsatissue.com

Abonnieren