Willkommen auf der Habitare!

Die Habitare, die größte Möbel-, Innenarchitektur- und Designmesse in Finnland, findet vom 18. bis 22. September 2013 im Helsinki Exhibition & Convention Centre (Messezentrum Helsinki) statt.

Wir laden Sie herzlich zur Habitare-Presseveranstaltung am 18. September 2013 um 12.00 Uhr im Helsinki Exhibition & Convention Centre, Raum 201, in Helsinki, Finnland, ein. Ein Lunchbuffet steht bereit.

Das Pressezentrum befindet sich am Südeingang des Messezentrums, im ersten Stock. Die Akkreditierung für Messen und Ausstellungen ist bei der Ankunft im Pressezentrum oder im Voraus online möglich: www.finnexpo.fi/akkreditoituminen (auf Englisch: www.messukeskus.com/en/Yritys/Media/Accreditation/Pages/default.aspx)

Die Möbel-, Innenarchitektur- und Designmesse Habitare findet jährlich statt und bietet eine Reihe von Veranstaltungen im Bereich Raumgestaltung und Zweckmäßigkeit privater und öffentlicher Räume. In Verbindung mit der Habitare werden im Helsinki Exhibition & Convention Centre die Beleuchtungsausstellung ValoLight, die Messe für zeitgenössische Kunst ArtHelsinki und der Antiquitätenmarkt Salon ausgerichtet.

Trash Design erobert die Architektur

Die Sonderausstellung Trash Design, bereits eine feste Größe auf der Habitare, wird ihre beliebten Konzepte Trash Home und Trash Hotel weiterverfolgen. In diesem Jahr geht es um Architektur. Die Holzkomponenten des Pavillons, der der Weltdesignhauptstadt Helsinki im vergangenen Jahr 105 Tage lang als zentraler Treffpunkt diente, werden von Architekten zu „Picknick-Gewächshäusern“, Gartenpavillons, Brücken und sogar Bänken umgestaltet.

Für die Sonderausstellung zeichnen Kuratorin Isa Kukkapuro-Enbom und Trash-Designer Henrik Enbom verantwortlich. „Beim Trash-Design-Konzept sind alle Rohstoffe Recyclingmaterialien. Die Wiederverwendung des Holzes ist eine alte Art des Gebäuderecyclings. Der Umbau des Pavillons zu neuen Konstruktionen steht in einer langen Tradition“, so Isa Kukkapuro-Enbom.

Avaava Gastgeber des Events „Creative Space“ im Designbereich Ahead!

Avaava bietet der Baubranche ganzheitliche Zugänglichkeitskonzepte an. Die Firma will das Publikum auf der Habitare motivieren, über Barrierefreiheit und die Möglichkeiten von Design nachzudenken. Die Veranstaltung heißt „Creative Space“ und findet im Bereich Ahead! statt. Das Thema Zugänglichkeit ist heute auch in der Innenarchitektur aktueller denn je, denn eine zunehmende Zahl älterer Menschen ist auf eine funktionierende Umgebung ohne Barrieren angewiesen, um ein unabhängiges Leben führen zu können. Es ist wichtig, die Bedürfnisse älterer Menschen besser zu kennen und bei der Gestaltung und Produktentwicklung zeitig auf ihre Anliegen einzugehen.

Ansprechpartner und Fotos: Terhi Tamminen, Avaava, Marketing und Kommunikation

MBA, Accessibility Inspector, Tel. +358 45 135 8932, terhi.tamminen@avaava.fi

www.avaava.fi

www.facebook.com/avaavaratkaisut

Fotos: www.avaava.fi/ajankohtaista/media

Vier „Dream Space“-Entwürfe für die Endausscheidung im Habitare-Designwettbewerb ausgewählt

Für die Endausscheidung im Habitare-Designwettbewerb wurden vier Entwürfe ausgewählt. Es war die Aufgabe, einen Raum zum Träumen zu entwerfen, der alle Sinne anspricht und Menschen dazu anregt, sich eine bessere Welt vorzustellen. Der Raum soll in einen öffentlichen Innenraum platziert werden können. Die Beteiligung am Habitare-Designwettbewerb ist jedes Jahr groß.

In diesem Jahr wurden 96 Wettbewerbsbeiträge eingereicht. Die Jury lobte die hohe Qualität der Beiträge, die in der ersten Runde unter Pseudonym eingereicht werden. Für die Teilnahme an der Endausscheidung wurden vier Entwürfe ausgewählt, obwohl in der Ausschreibung ursprünglich nur drei vorgesehen waren. Alle Finalisten studieren an der Aalto-Universität in Helsinki.

ArtHelsinki zeigt auf der Habitare hochwertige zeitgenössische Kunst

Die jetzt zum sechsten Mal stattfindende Ausstellung ArtHelsinki bringt eine große, interessante Auswahl zeitgenössischer Kunst auf die Habitare und bietet den Besuchern die Möglichkeit, die Werke sofort zu kaufen. ArtHelsinki ist eines der wichtigsten internationalen Kunstereignisse in Finnland. An dem Event beteiligen sich mehrere auf zeitgenössische Kunst spezialisierte Galerien aus Finnland und anderen Ländern.

Angeboten werden großartige Werke unterschiedlicher Kunstgattungen – Gemälde, Drucke, Plastiken, Video- und Medienkunst. Außerdem gibt es einen Bereich für angewandte Kunst und Handwerk. Die Käufer können in Ruhe auswählen und ihre Erwerbe gleich mitnehmen.

Antiquitäten, Vintage-Artikel und alte Kunst im Salon

Die Verkaufsausstellung Salon bringt eine neue Dimension in die Raumgestaltung. Sie findet in diesem Jahr schon zum dritten Mal statt. Im Salon werden Antiquitäten, Kunstgegenstände und Kunst aus verschiedenen Jahrzehnten sowie hochwertige Vintage-Objekte und Möbel aus Finnland und anderen Ländern angeboten. Die Besucher können ihre Einkäufe gleich mitnehmen. Das Event eröffnet einen interessanten Blick auf alte und antike Gegenstände. Es gibt außerdem Workshops.

Partner der Veranstaltung ist der finnische Verband der Antiquitätenhändler. Er wird die faszinierenden Möglichkeiten von Antiquitäten als Ergänzung zum modernen Designangebot der Habitare beleuchten. „Echte Antiquitäten geben einem modern eingerichteten Raum Pfiff, regen zum Nachdenken an und verleihen unserer Lebensumgebung Tiefe und Bedeutung“, erläutert Jyrki Lammi von J. Lammi Antiques, Mitglied des Ausstellungskomitees.

ValoLight bringt Licht ins Dunkel

Das Beleuchtungsevent ValoLight, das jetzt zum vierten Mal ausgerichtet wird, stellt Beleuchtungsprodukte und -lösungen für öffentliche Räume, Allgemeinbeleuchtung, Häuser und Innenräume sowie Leuchten und andere Lichtquellen, Außenbeleuchtungsprodukte und -lösungen und Zubehör vor.

In diesem Jahr stehen auch Veranstaltungen für Fachbesucher auf dem Programm von ValoLight, vor allem am Eröffnungstag der Messe, dem 18. September. Die Finnische Beleuchtungstechnische Gesellschaft (Illuminating Engineering Society of Finland) organisiert ein Beleuchtungsforum und es werden die Ergebnisse und Preisträger im Wettbewerb „Beste Beleuchtung“ bekannt gegeben. Darüber hinaus liefert ValoLight Besuchern, die sich für die Haus- und Innenraumbeleuchtung interessieren, viele Informationen zu neuen Beleuchtungsprodukten und -trends.

Die nächste Habitare findet vom 18. bis 22. September 2013 statt. Die Habitare ist die größte Messe für Möbel, Innenarchitektur und Design in Finnland. Im Programm ist das ganze Spektrum von Raumgestaltung bis zur Zweckmäßigkeit privater und öffentlicher Räume vertreten.

Öffnungszeiten für die Presse und Fachbesucher: Mittwoch, 18. Sept., 10–18 Uhr, Donnerstag, 19. Sept., 10–18 Uhr. Für die Öffentlichkeit: Freitag, 20. Sept., 10–19 Uhr, Samstag, 21. Sept., 10–18 Uhr, Sonntag, 22. Sept., 10–18 Uhr.

Fotos sind unter http://mediabank.finnexpo.fi erhältlich.

Weitere Informationen:

The Finnish Fair Corporation, Pressesprecherin Tuula Sipilä, Tel. +358 40 450 3173, tuula.sipila@finnexpo.fi

www.habitare.fi

Abonnieren

Dokumente & Links