Hoch lebe der Teppich – Mischioff AG feiert 70-jähriges Firmenbestehen

Die Mischioff AG blickt gespannt auf das neue Jahr. Ein ganz besonderes für das traditionsreiche Familienunternehmen aus der Schweiz, denn die Mischioff AG feiert in 2018 das 70-jährige Bestehen. Im Jahre 1948 gründete der Großvater der beiden heutigen Geschäftsführer Dani und Sascha Misio die Firma Mischioff in Zürich. Für das Jubiläumsjahr haben sich die beiden Brüder einiges vorgenommen.

Den Startschuss liefert die Internationale Möbelmesse IMM in Köln. Bereits zum sechsten Mal stellt Mischioff dem internationalen Fachpublikum die neuesten Teppichkreationen und Innovationen auf dem Messestand vor. Die Teppiche mit den neuen Designs sind bereits in den vergangenen Wochen im Zentrallager bei Zürich aus Nepal eingetroffen.

Katalog und Website im Jubiläumsjahr mit neuem Gesicht

Zur IMM wird auch der neue Hauptkatalog 2018/2019 fertig. Das Unternehmen arbeitet mit Hochdruck daran. „Unser neuer Katalog bietet nicht nur einen Überblick über unsere vielseitigen Kollektionen und Teppichdesigns, sondern gibt auch einen Einblick in unsere tägliche Arbeit“, verrät Dani Misio. „Der neue Katalog ist der mit Abstand aufwändigste und umfangreichste in unserer Firmengeschichte. Wir freuen uns schon darauf, ihn unseren Kunden und Partnern vorzustellen und sind gespannt auf deren Feedback.“

Ebenfalls für den Januar geplant ist der Relaunch der Website. Nachdem es in den Vorjahren bereits einige Erweiterungen gab, erhält der Internetauftritt für 2018 ein komplett neues Gesicht. „Der Stellenwert unserer Internetpräsenz hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Die Website dient nicht nur der Information und der Präsentation unserer Kollektionen, sondern ebenfalls zum Austausch mit unseren Kunden weltweit“, betont Sascha Misio. Auch der bei den Kunden beliebte Online-Katalog wird weiter ausgebaut und technisch modernisiert.

70 Jahre gebührend feiern

Für das Frühjahr und den Sommer 2018 sind bereits einige Events geplant, um das 70-jährige Mischioff Jubiläum entsprechend zu würdigen. „Wir haben uns für unser Jubiläumsjahr noch die eine oder andere Überraschung für unsere Kunden und Partner überlegt, möchten an dieser Stelle jedoch noch nicht mehr dazu verraten“, führt Sascha Misio abschließend aus.

(326 Wörter)

Pressekontakt:

Mischioff AG
Herr Sascha Misio
Postfach 140
CH-8423 Embrach-Embraport

Fon 41 (0) 44 492 92 73
Fax 41 (0) 44 492 42 03
E-Mail info@mischioff.com
http://www.mischioff.com

Über die Mischioff AG:

Das Unternehmen wurde 1948 in Zürich gegründet und ist nun als Mischioff AG bereits in dritter Generation in Familienhand. Seit Anfang 2000 sind die beiden Brüder Dani und Sascha Misio als Geschäftsführer für das Unternehmen tätig und zeichnen ebenfalls für die verschiedenen Teppichdesigns verantwortlich. Ausschließlich hochwertige Designerteppiche, die aus reinen Naturmaterialien bestehen, produziert das Familienunternehmen in acht eigenen Manufakturen in Afghanistan, Indien und Nepal in traditioneller Handarbeit. Mischioff legt nicht nur viel Wert auf den Fair-Trade-Gedanken; dieses Konzept ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Als Partner von Label STEP engagiert sich das Unternehmen für einen fairen Handel mit handgefertigten Teppichen und übernimmt soziale Verantwortung nicht nur für die Knüpferinnen und Knüpfer, sondern auch deren Familien.

Über uns

Das Unternehmen wurde 1948 in Zürich gegründet und ist nun als Mischioff AG bereits in dritter Generation in Familienhand. Seit Anfang 2000 sind die beiden Brüder Dani und Sascha Misio als Geschäftsführer für das Unternehmen tätig und zeichnen ebenfalls für die verschiedenen Teppichdesigns verantwortlich. Ausschließlich hochwertige Designerteppiche, die aus reinen Naturmaterialien bestehen, produziert das Familienunternehmen in acht eigenen Manufakturen in Afghanistan, Indien und Nepal in traditioneller Handarbeit. Mischioff legt nicht nur viel Wert auf den Fair-Trade-Gedanken; dieses Konzept ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Als Partner von Label STEP engagiert sich das Unternehmen für einen fairen Handel mit handgefertigten Teppichen und übernimmt soziale Verantwortung nicht nur für die Knüpferinnen und Knüpfer, sondern auch deren Familien.

Abonnieren