Moderne Flachgewebe: Mischioff präsentiert zwei neue Kelim-Kollektionen

Exklusive Designerteppiche finden einen immer größeren Kundenkreis. Individuelle Designs, echte traditionelle Handarbeit und fairer Handel sind starke Argumente, wenn es um hochwertige, begehbare Kunstwerke für den Boden aus Naturfasern geht. Die Schweizer Teppich-Manufaktur Mischioff zeigt sich wie immer trendbewusst und hat jetzt zwei neue Designlinien vorgestellt. 

Mit den beiden neuen Designlinien Kiano-Kelim und Malkia-Kelim folgen die Schweizer Designer Dani und Sascha Misio dem aktuellen Trend nach leichteren, dünneren Teppichen als Flachgewebe, die sich leicht transportieren und auslegen lassen, trotz bester Qualität jedoch erstaunlich günstig sind. Mischioff ( http://www.mischioff.com ) setzt hierbei ausschließlich auf naturbelassene Materialien von höchster Qualität. Handversponnene Schurwolle, die mit reinen Pflanzenfarben eingefärbt ist, wird im Iran in handwerklicher Perfektion zu zwei bis drei Millimeter dünnen Unikaten verwoben.

Fantastische Qualität und exklusive Optik trotz leichterem Gewebe

Dabei sind zwei ganz unterschiedliche Produkte entstanden: Die Teppiche der Kiano-Kelim Kollektion sind sehr fein verwoben und wirken überaus edel. Dagegen sind die Flachgewebe der Malkia-Kelim Kollektion etwas gröber gearbeitet und erscheinen dadurch auch rustikaler. Beide Designerteppich-Varianten werden auf ein Meter breiten Handwebstühlen gewebt und danach kunstvoll vernäht. Das Schweizer Zentrallager von Mischioff hält eine große Auswahl an unterschiedlichen Kelims beider neuer Kollektionen parat, die in verschiedenen Farben und Größen direkt verfügbar und lieferbar sind. Darüberhinaus lassen sich die modernen Kelims auch im individuellen Kundenmaß bestellen.

Mischioff AG
Herr Sascha Misio
Postfach 140
CH-8423 Embrach-Embraport

Fon +41 (0) 44 492 92 73
Fax +41 (0) 44 492 42 03
E-Mail info@mischioff.com
http://www.mischioff.com

Das Unternehmen wurde 1948 in Zürich gegründet und ist nun als Mischioff AG bereits in dritter Generation in Familienhand. Seit Anfang 2000 sind die beiden Brüder Dani und Sascha Misio als Geschäftsführer für das Unternehmen tätig und zeichnen ebenfalls für die verschiedenen Teppichdesigns verantwortlich. Ausschließlich hochwertige Designerteppiche, die aus reinen Naturmaterialien bestehen, produziert das Familienunternehmen in acht eigenen Manufakturen in Afghanistan, Indien und Nepal in traditioneller Handarbeit. Mischioff legt nicht nur viel Wert auf den Fair-Trade-Gedanken; dieses Konzept ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Als Partner von Label STEP engagiert sich das Unternehmen für einen fairen Handel mit handgefertigten Teppichen und übernimmt soziale Verantwortung nicht nur für die Knüpferinnen und Knüpfer, sondern auch deren Familien.

Über uns

Das Unternehmen wurde 1948 in Zürich gegründet und ist nun als Mischioff AG bereits in dritter Generation in Familienhand. Seit Anfang 2000 sind die beiden Brüder Dani und Sascha Misio als Geschäftsführer für das Unternehmen tätig und zeichnen ebenfalls für die verschiedenen Teppichdesigns verantwortlich. Ausschließlich hochwertige Designerteppiche, die aus reinen Naturmaterialien bestehen, produziert das Familienunternehmen in acht eigenen Manufakturen in Afghanistan, Indien und Nepal in traditioneller Handarbeit. Mischioff legt nicht nur viel Wert auf den Fair-Trade-Gedanken; dieses Konzept ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Als Partner von Label STEP engagiert sich das Unternehmen für einen fairen Handel mit handgefertigten Teppichen und übernimmt soziale Verantwortung nicht nur für die Knüpferinnen und Knüpfer, sondern auch deren Familien.

Abonnieren