Qualität und Nachhaltigkeit im Fokus der Mischioff AG

Die Mischioff AG überzeugt seit fast 70 Jahren mit hochwertigen, handgeknüpften Teppichen aus reinen Naturmaterialien. Die verwendete Seide kommt aus China und Indien, die Wolle stammt aus dem Gebirge des Himalaya, dem Afghanischen Hochland oder Neuseeland. Auch die Wolle wird von Hand vorbereitet – das Spinnen, Waschen und Färben findet ebenfalls in Handarbeit statt. So bleibt die hohe Qualität der verwendeten Materialien erhalten. Das inhabergeführte Schweizer Unternehmen legt zudem großen Wert auf fairen Teppichhandel und ist Partner von Label STEP.

Neben dem traditionellen Knüpfen von Hand, sind ebenso das Spinnen der Wolle in Handarbeit durch erfahrene Knüpferinnen wichtige Aspekte für die hohe Qualität der verschiedenen Teppichkollektionen bei Mischioff. Die Teppiche werden seit vielen Jahren in kleineren Manufakturen in Afghanistan, Indien und insbesondere Nepal gefertigt.

Die Basis der Teppichdesigns bilden dabei Gestaltungsvorlagen, welche die beiden Designer Dani und Sascha Misio selbst entwerfen. Die Brüder sind zugleich auch Geschäftsführer des Familienunternehmens Mischioff AG ( https://www.mischioff.com ) und leiten die Firma seit dem Jahr 2000 in dritter Generation.

Sorgsamer Umgang mit Material und Menschen

Damit das gewünschte Design optimal umgesetzt werden kann, fertigen Mitarbeiter in den Manufakturen vor Ort Zeichnungen der Gestaltungsvorlagen in Originalgröße des Teppichs an. Erst wenn diese Zeichnungen vorliegen, beginnen die Knüpferinnen mit ihrer eigentlichen handwerklichen Arbeit. Nach dem Knüpfen, das bei anspruchsvollen Designs auch schon einmal mehrere Monate dauern kann, wird der Teppich noch vor Ort gewaschen und geschoren. Auch hierbei achtet Mischioff auf qualitativ hochwertige Arbeit sowie auf die Einhaltung der ökologischen und umwelterhaltenden Standards.

Nachhaltigkeit und Qualität sind wichtige Punkte, die den Erfolg des Unternehmens mit ausmachen. Ob es um das Wohl der Mitarbeiter in den Manufakturen geht, das Design, um Fragen der Produktion oder den Erhalt der Umwelt, immer spielt der Fairtrade-Gedanke eine Rolle. Mischioff ist Partner des unabhängigen Label STEP und engagiert sich für einen fairen Handel mit handgefertigten Teppichen. Hier geht es in erster Linie um gute Arbeitsbedingungen und umweltfreundliche Herstellungsmethoden, faire Einkaufspreise, um gerechte Löhne für die Mitarbeiter in den Herstellungsländern zu ermöglichen und darum, keine missbräuchliche Kinderarbeit zu tolerieren.

Auch auf einen familiären Umgang mit den Verantwortlichen vor Ort legen beide Geschäftsführer großen Wert. So besucht Dani Misio die verschiedenen Produktionsstätten regelmäßig und fördert diese guten Beziehungen zusätzlich.

Das Nachhaltigkeit auch ein echter Trend in deutschen Wohnzimmern ist, zeigte unter anderem das hohe Interesse an den handgeknüpften Teppichen auf der diesjährigen IMM in Köln. Für Mischioff kein Trend, sondern gelebte Unternehmenskultur – die Entscheider setzen weiterhin auf natürliche Materialien, eine handwerkliche Fertigung und die Einhaltung der Umwelt- und Sozialstandards.

(421 Wörter)

Pressekontakt:

Mischioff AG
Herr Sascha Misio
Postfach 140
CH-8423 Embrach-Embraport

Fon 41 (0) 44 492 92 73
Fax 41 (0) 44 492 42 03
E-Mail info@mischioff.com
http://www.mischioff.com

Über die Mischioff AG:

Das Unternehmen wurde 1948 in Zürich gegründet und ist nun als Mischioff AG bereits in dritter Generation in Familienhand. Seit Anfang 2000 sind die beiden Brüder Dani und Sascha Misio als Geschäftsführer für das Unternehmen tätig und zeichnen ebenfalls für die verschiedenen Teppichdesigns verantwortlich. Ausschließlich hochwertige Designerteppiche, die aus reinen Naturmaterialien bestehen, produziert das Familienunternehmen in acht eigenen Manufakturen in Afghanistan, Indien und Nepal in traditioneller Handarbeit. Mischioff legt nicht nur viel Wert auf den Fair-Trade-Gedanken; dieses Konzept ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Als Partner von Label STEP engagiert sich das Unternehmen für einen fairen Handel mit handgefertigten Teppichen und übernimmt soziale Verantwortung nicht nur für die Knüpferinnen und Knüpfer, sondern auch deren Familien.

Über uns

Das Unternehmen wurde 1948 in Zürich gegründet und ist nun als Mischioff AG bereits in dritter Generation in Familienhand. Seit Anfang 2000 sind die beiden Brüder Dani und Sascha Misio als Geschäftsführer für das Unternehmen tätig und zeichnen ebenfalls für die verschiedenen Teppichdesigns verantwortlich. Ausschließlich hochwertige Designerteppiche, die aus reinen Naturmaterialien bestehen, produziert das Familienunternehmen in acht eigenen Manufakturen in Afghanistan, Indien und Nepal in traditioneller Handarbeit. Mischioff legt nicht nur viel Wert auf den Fair-Trade-Gedanken; dieses Konzept ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Als Partner von Label STEP engagiert sich das Unternehmen für einen fairen Handel mit handgefertigten Teppichen und übernimmt soziale Verantwortung nicht nur für die Knüpferinnen und Knüpfer, sondern auch deren Familien.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links