„Der Nussknacker“: adventliches Bühnenerlebnis für Familien

(Dortmund, den 05. 12. 2012) Tschaikowskys Ballett „Der Nussknacker“ hat seit vielen Jahren eine herausragende Bedeutung für die Vorweihnachtszeit. Einen absoluten Höhepunkt erlebt das Ballett jedoch als familiengerechte Inszenierung, in der Kinder für Kinder tanzen. „Die Kombination aus wunderschöner Musik und eindrucksvollem Bühnentanz lässt niemanden kalt“, weiß Berry Doddema. Der Leiter des Modern Dance Centers muss es wissen, bringt er den Nussknacker in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in Dortmund auf die Bühne. Basis der Aufführung der KinderTanzKomapnie ist eine Choreografie von Felicitas Binder, Choreografin der Deutschen Oper Berlin.

Dank des großes Interesses an diesem Kulturereignis, stehen vier Termine auf dem Spielplan: Für den 15. und den 16. Dezember 2012 können Karten im freien Verkauf erworben werden. Die Aufführungen beginnen um 15 Uhr und dauern etwa eine Stunde. Die öffentlichen Aufführungen von „Der Nussknacker“ finden im Theater am Ostwall, Ostwall 36, 44135 Dortmund, statt und sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Der Verkauf der Karten erfolgt über den KulturInfoShop (in der Sparkasse Katharinenstr. 1, 44137 Dortmund, Tel.: 231/50-27710, E-Mail: kis@dortmund.de). Die Eintrittspreise: ab 9 € für Kinder von sechs bis zwölf Jahren, ab 17 € für Vollzahler und ab 50 € für ein Familienticket (2 x Kinder, 2 x Vollzahler).

Am 11. und am 14. Dezember 2012 gibt es zusätzlich zwei Vorstellungen, die den Dortmunder Grundschulen vorbehalten sind, ebenfalls im Theater am Ostwall. Für sie hat das Modern Dance Center ein eigenes Konzept entwickelt. „Im Vorfeld der Aufführungen besuchen Tänzerinnen und Tänzer der KinderTanzKompanie die Klassen. Zusammen mit den Kindern erarbeiten sie die Hintergründe des Stücks, sprechen über Tschaikowskys Musik und schildern ihre persönlichen Erfahrungen als Mitwirkende“, erläutert Doddema. „Das kommt super gut an und bereitet die Kinder sehr schön auf ein solches Kulturerlebnis vor.“ 2 € kostet die Vorstellung pro Kind. Geeignet sind die Aufführen für 3. und 4. Klassen. Noch können sich ein oder zwei Klassen anmelden, wobei ausreichend erwachsene Begleitpersonen mit einkalkuliert werden sollten. Infos für dieses Schulprojekt gibt es beim Modern Dance Center, Telefon: 02 31 / 14 53 92.

Infos: www.moderndancecenter.de

Das Modern Dance Center ist ein großes Studio für Bühnentanz in Dortmund. Auf 1350 Quadratmetern bieten international ausgebildete Tanzpädagogen ein breit gefächertes Unterrichtsangebot: Klassisches Ballett, Modern Dance und Jazz Dance sind die Haupt-Tanzrichtungen, HipHop, Step Tanz und Flamenco runden das Angebot ab. Weitere Unterrichtsfächer sind Tanztheater, Pilates und Irish Dance. Ob Einzelstunde oder Kurs, Tanzkompanie, Workshop oder Lehrgang – das Modern Dance Center bildet alle Altersgruppen aus, vom Anfänger bis zum Profitänzer.

Das Modern Dance Center – bzw. die künstlerische Leitung – ist Mitglied in diesen Berufsverbänden: Deutscher Berufsverband für Tanzpädagogik (DBfT), Gesellschaft für zeitgenössischer Tanz (GZT), Dance and the Child  - Deutschland (daCi), Tanzmedizin Deutschland (TaMeD), Kulturrat NRW, German Tap.

Modern Dance Center
Westenhellweg 60 – 62
44137 Dortmund
Telefon: 02 31 | 14 53 92
E-Mail: info@moderndancecenter.de
Internet: www.moderndancecenter.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Rieder Media
Uwe Rieder
Zum Schickerhof 81
47877 Willich
Telefon: 0 21 54 | 60 64 820
Telefax: 0 21 54 | 60 64 826
E-Mail: u.rieder@riedermedia.de
Internet: www.riedermedia.de

Tags:

Über uns

Das Modern Dance Center ist ein großes Studio für Bühnentanz in Dortmund. Auf 1350 Quadratmetern bieten international ausgebildete Tanzpädagogen ein breit gefächertes Unterrichtsangebot: Klassisches Ballett, Modern Dance und Jazz Dance sind die Haupt-Tanzrichtungen, HipHop, Step Tanz und Flamenco runden das Angebot ab. Weitere Unterrichtsfächer sind Tanztheater, Pilates und Irish Dance. Ob Einzelstunde oder Kurs, Tanzkompanie, Workshop oder Lehrgang – das Modern Dance Center bildet alle Altersgruppen aus, vom Anfänger bis zum Profitänzer. Das Modern Dance Center – bzw. die künstlerische Leitung – ist Mitglied in diesen Berufsverbänden: Deutscher Berufsverband für Tanzpädagogik (DBfT), Gesellschaft für zeitgenössischer Tanz (GZT), Dance and the Child - Deutschland (daCi), Tanzmedizin Deutschland (TaMeD), Kulturrat NRW, German Tap.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Die Kombination aus wunderschöner Musik und eindrucksvollem Bühnentanz lässt niemanden kalt.
Berry Doddema, Modern Dance Center Dortmund
Im Vorfeld der Aufführungen besuchen Tänzerinnen und Tänzer der KinderTanzKompanie die Klassen. Zusammen mit den Kindern erarbeiten sie die Hintergründe des Stücks, sprechen über Tschaikowskys Musik und schildern ihre persönlichen Erfahrungen als Mitwirkende.
Berry Doddema, Modern Dance Center Dortmund