Leistungssteigerung durch Modul-Fleet

Jeden Tag sind Fuhrparkleiter vor die Herausforderung gestellt, einen störungsfreien Ablauf zu garantieren, Kosten zu senken und die Leistung zu steigern.

Das neue Fleet Management Tool von Modul-System unterstützt Sie hierbei.

“Modul-Fleet hilft Ihnen dabei, Ihre Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern und erhöht gleichzeitig Ihre Leistung und Ihre Rentabilität”, sagt Thomas Johansson, Vice President von Modul-System.

Seit vielen Jahren bietet Modul-System schlüsselfertige Lösungen für Nutzfahrzeuge. Jetzt erweitert das Unternehmen sein Spektrum, und sein neustes Angebot im Sortiment ist ein Fleet Management System – Modul-Fleet.

Einfach ausgedrückt: in jedem Fahrzeug wird ein Dongle installiert, der Daten über die Kilometerleistung, den Kraftstoffverbrauch, die Fahrten usw. speichert. Die Übertragung dieser Daten erfolgt über Bluetooth. Alle Daten werden auf einer Cloud gespeichert und können über Telefon, Tablet oder Computer abgerufen werden. Es sind keine weiteren Produkte erforderlich.

“Was unser Produkt im Vergleich zu anderen auf dem Markt erhältlichen einzigartig macht, ist die Tatsache, dass unser Produkt das Planungsmodul mit dem Fahrer-Logbuch verbindet”, erläutert Thomas Johansson.

Während eines Tages kann viel passieren. Kundenbesuche können länger als erwartet dauern, was Auswirkungen auf die nächsten Termine haben kann. Mit Modul-Fleet können Sie proaktiv sein, Ihre Planungen visualisieren und bei Änderungen umplanen.

“Die Fahrer können die aktualisierte Planung direkt in der App sehen, und die integrierte Chat-Funktion erleichtert die Kommunikation zwischen dem Back Office und den Fahrern”, sagt Johansson.

Mit Hilfe des Analyse- und Bericht-Tools besteht die Möglichkeit, das Ergebnis im Hinblick auf eine Leistungsverbesserung zu analysieren und zu messen. Es ist auch ganz einfach möglich, Arbeitsstunden einzutragen und Berichte zu erstellen, sodass administrative Tätigkeiten reduziert werden können.

“Ein digitales und automatisch erstelltes Fahrtenbuch gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gehört mit dazu”, sagt Thomas Johansson.

Einfach ausgedrückt: Mit Hilfe von Modul-Fleet können Sie Ihre Leistung steigern, Ihre Arbeitsweise verbessern und Verwaltungsarbeiten reduzieren.

“Das bedeutet für viele Unternehmen eine schnelle Kapitalrendite”, fasst Thomas Johansson zusammen.

Thomas Johansson
Vice President, Modul-System HH AB
+46(0)31-746 87 14, thomas.johansson@modul-system.com

Modul-System entwickelt, produziert und installiert Fahrzeugeinrichtungen für Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen ist in 50 Ländern vertreten und verfügt über mehr als 45 Jahre Erfahrung in der Branche. Modul-System gehört zum Lifco-Konzern. Der Hauptsitz befindet sich in Mölndal in der Nähe von Göteborg. Weitere Informationen finden Sie unter www.modul-system.de.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links