Auftrag für MultiQ in Großbritannien mit einem Volumen von 3,3 Mio. SEK

MultiQ hat über seinen Partner Anker Systems in Großbritannien einen Auftrag über insgesamt 3,3 Mio. SEK erhalten. Beliefert werden sollen vier verschiedene Endkunden, die alle im Einzelhandelssegment tätig sind. Zu diesen Endkunden gehören TJ Huges, Aquascutum und The Perfume Shop. Insgesamt handelt es sich um vier große Einzelhandelsketten in Großbritannien. Geliefert werden sollen Monitore mit Touchlösung. Sie sind Teil einer kompletten Kassenlösung, die Anker Systems anbietet. Teilweise werden die Monitore auf der Rückseite mit dem Firmenlogo des Kunden versehen. Für Aquascutum und The Perfume Shop handelt es sich um Pilotanlagen, und wir rechnen mit Anschlussaufträgen. In allen Fällen besteht die Möglichkeit, innerhalb der Organisation der Kunden, die eine Reihe weiterer Einzelhandelsketten in Europa umfasst, tätig zu werden. Alle Kunden haben sich wegen der Qualität und der Robustheit der Monitore für MultiQ-Produkte entschieden, die eine lange Lebensdauer und eine ordentliche Ausführung gewährleisten. MultiQ hat viel Erfahrung mit Monitoren in öffentlichen Bereichen, die stark beansprucht werden. Wir sind sehr erfolgreich mit Anlagen im Einzelhandel sowie auf Flughäfen, in Geschäften, Banken usw. Die Bestellungen aus Großbritannien zeigen, dass unsere Botschaft angekommen ist und dass unser Konzept auch dort trägt. Auch unser Geschäftsmodell, das sowohl auf Endkunden wie TJ Huges, Aquascutum und The Perfume Shop als auch auf Partner wie Anker Systems ausgerichtet ist, der in diesem Fall den Vertrieb übernimmt, erweist sich als der richtige Weg, so Jonas Wästberg, Geschäftsführer von MultiQ Products AB.

Abonnieren

Dokumente & Links