Neue Erfolge für MultiQ in Großbritannien

Die in diesem Herbst zu verzeichnende positive Entwicklung für den Bildschirmhersteller MultiQ setzt sich fort. Eine der größten Farb- und Einrichtungsketten Großbritanniens hat die 15"-Bildschirme des Unternehmens für seine Kassen in mehr als einhundert Filialen gewählt.

Die Anforderungen an Haltbarkeit, Design und Flexibilität haben dabei die Entscheidung zu Gunsten von MultiQ ausfallen lassen. Der Kunde hat auch die besonderen Angebote von MultiQ genutzt und gleichzeitig Zubehör wie z.B. integrierte Kartenleser und Touchscreen-Lösungen bestellt.

„Jeder neue Auftrag ist eine Bestätigung dafür, dass unser Angebot stimmt“, erklärt Thomas Keifer, Geschäftsführer von MultiQ, und fährt fort: „Meiner Ansicht nach wählen die Kunden MultiQ in nicht nur wegen der guten Qualität, sondern auch wegen der von uns angebotenen Gesamtlösungen. Die richtige Lösung erhöht den Kundennutzen und ist das Ergebnis von Dialog und gegenseitigem Vertrauen.“

Der Auftrag mit einem Gesamtwert von 1,8 Mio. SEK wird im Oktober und November 2006 ausgeliefert.


Weitere Informationen erhalten Sie von:
Thomas Keifer, Geschäftsführer MultiQ
Tel.: +46(0)735 45 25 28
E-Mail: thomas.keifer@multiq.se

MultiQ International AB wurde 1988 in Malmö, Schweden gegründet. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet kundenangepasste Flachbildschirme und Modullösungen für öffentliche und besonders anspruchsvolle Einsatzumgebungen. Die Bildschirme können in vorhandene Einrichtungen integriert und auf verschiedene Weide montiert werden. Durch individuelle Gestaltung, z.B. in der Farbe und mit dem Logo des jeweiligen Unternehmens, unterstreichen sie effektiv das Markenprofil des Kunden. MultiQ ist an der Stockholmer Börse (O-Liste) notiert und hat für seine Produkte eine Reihe von Auszeichnungen erhalten, u.a den CeBIT Highlight Award für die beste innovative Hardware und den Titel Utmärkt Svensk Form für das Design. Die Firma hat ihre Zentrale in Malmö, Schweden, sowie Vertriebsbüros in Deutschland, Norwegen und Großbritannien.


Aktuelle Informationen über das Unternehmen entnehmen Sie bitte der Firmenwebsite: www.multiQ.de

Abonnieren

Dokumente & Links