Nagarro AG firmiert zum 1. Januar 2016 in Nagarro GmbH um

Harmonisierung der Gesellschaftsformen trägt der internationalen Struktur des Unternehmens Rechnung

Die Nagarro AG mit Sitz in München firmiert zum 1. Januar 2016 in Nagarro GmbH um. Der zur Allgeier SE gehörende IT-Dienstleister trägt mit dem Wechsel der Rechtsform seiner globalen Aufstellung Rechnung und passt seine Struktur in Deutschland den anderen Ländergesellschaften des Unternehmens an. Die künftige Nagarro GmbH bleibt eine 100-prozentige Beteiligung der Allgeier SE. Die Geschäftsführung der Nagarro GmbH übernehmen die bisherigen Vorstände der Nagarro AG, Ludwig Brünnig und Volker Sommer.

Nagarro ist ein globaler IT-Dienstleister mit vollumfänglichem Leistungsportfolio, und auf Softwareentwicklung und den Betrieb komplexer Unternehmensanwendungen spezialisiert.

Rund 3.500 Mitarbeiter an 16 Standorten unterstützen internationale Konzerne und große mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation. Die Nagarro-Experten erarbeiten gemeinsam mit den Fachbereichsspezialisten ihrer Kunden Konzepte und Lösungen für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Nagarros Softwareentwickler und Spezialisten für den Betrieb von komplexen Anwendungslandschaften übernehmen Entwicklung, Qualitätssicherung, Management und Pflege der maßgeschneiderten Lösungen. Einen Schwerpunkt der Arbeit von Nagarro in Europa bilden ERP- und CRM-Projekte, die das Unternehmen als langjähriger Partner von SAP, Microsoft, Salesforce und Infor konzipiert und umsetzt.

Die Umfirmierung in eine GmbH dient der Vereinheitlichung der Unternehmensstrukturen über die Ländergesellschaften hinweg und wird sich in effizienteren globalen Prozessen niederschlagen. Volker Sommer, in der Nagarro-Geschäftsführung verantwortlich für Marketing und Vertrieb, sagt: „Die rasant fortschreitende Digitalisierung des Geschäftslebens verlangt von Unternehmen viel Flexibilität und mehr Reaktionsschnelligkeit denn je. Als Spezialisten für agile Softwareentwicklung im großen Maßstab, helfen wir Konzernen wie großen, international agierenden Mittelständlern gleichermaßen, die Chancen der Digitalisierung wahrzunehmen. Damit das so bleibt, passen wir unsere Unternehmensstruktur in Deutschland an unser Konzerngefüge an. Somit können wir das komplette IT-Leistungsspektrum in allen Facetten noch besser von Onsite über Nearshore bis hin zu Offshore abbilden.“

Carolin Nillert
Oseon | 069-25 73 80 22-16 | nagarro@oseon.com

Nagarro ist ein auf Software-Entwicklung und Managed Services spezialisierter IT-Dienstleister. Mit einem agilen Entwicklungsansatz für Enterprise-Umgebungen, -Strukturen und -Prozesse ermöglicht Nagarro seinen Kunden, ihre Geschäftsposition in unterschiedlichen Aufgabenfeldern und Märkten auf- und auszubauen. Internationale Unternehmen wie Lufthansa, Siemens, GE Aviation und Erste Bank sowie lokale Marktführer wie Forcam, Heinzel und die Österreichischen Bundesbahnen arbeiten mit Nagarro zusammen, um entscheidende Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Als die globale Software-Services-Einheit der Allgeier Gruppe (Frankfurter Börse AEI) beschäftigt Nagarro über 2.500 Experten und ist mit eigenen Niederlassungen in zehn Ländern und einem weltweiten Partnernetz aktiv.

Über uns

Nagarro ist ein auf Software-Entwicklung und Managed Services spezialisierter IT-Dienstleister. Mit einem agilen Entwicklungsansatz für Enterprise-Umgebungen, -Strukturen und -Prozesse ermöglicht Nagarro seinen Kunden, ihre Geschäftsposition in unterschiedlichen Aufgabenfeldern und Märkten auf- und auszubauen. Internationale Unternehmen wie Lufthansa, Siemens, GE Aviation und Erste Bank sowie lokale Marktführer wie Forcam, Heinzel und die Österreichischen Bundesbahnen arbeiten mit Nagarro zusammen, um entscheidende Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Als die globale Software-Services-Einheit der Allgeier Gruppe (Frankfurter Börse AEI) beschäftigt Nagarro über 2.500 Experten und ist mit eigenen Niederlassungen in zehn Ländern und einem weltweiten Partnernetz aktiv.

Abonnieren