Navico ernennt neuen Vorstandsvorsitzenden


18. Januar 2007

Navico ernennt neuen Vorstandsvorsitzenden




Eine neue Ära beginnt für den Marktführer in Mariner Elektronik
Jens-Thomas Pietralla übernimmt zum 18. Januar 2007 die Leitung von Navico Holding A.S. als „President & Chief Executive Officer“. Gleichzeitig zieht sich der frühere Vorstandsvorsitzende Darrell Lowrance nach einer fast fünfzigjaehrigen, beispiellosen Karriere aus dem operativen Geschäft in den Ruhestand zurück. Er wird das Unternehmen als Mitglied des Board of Directors weiterhin unterstützen.
Pietralla ist seit September 2006 als Chief Operating Officer und designierter Nachfolger des Geschäftsfuehrers bei der aus einer Fusion entstandenen Navico Gruppe mit Hauptquartier in Oslo tätig.
Als President & CEO steht er nun am Ruder des Marktführers in Mariner Elektronik, verantwortlich für die vier international renommierten Produktmarken B&G, Eagle, Lowrance und Simrad.
Pietralla stellt die stark differenzierten und im Markt etablierten Produktmarken als Wettbewerbsvorteil in den Vordergrund: „Wir sind in einer einzigartigen Lage, mit unseren Marken die volle Breite des Marktes abzudecken – von der Sportfischerei bis zum Grand-Prix Segeln, von Superyachten bis zum professionellen Schiffsverkehr“.
„Wir werden das Differenzierungspotential unserer Marken sowie die Synergien im Bereich Entwicklung und Fertigung systematisch nutzen, um Navico’s Wachstum und Wettbewerbsstärke auf Dauer sicherzustellen. Die ständige Weiterentwicklung unseres innovativen Produktportfolios und eine tiefgreifende Kundenorientierung sind essentiell, um langfristig profitables Wachstum in einem hart umkämpften Markt zu garantieren“ sagt Pietralla.
Geboren wurde Pietralla am 2. März 1969 in Wolfsburg, Deutschland. Nach dem Abschluss seines Physik- und Mathematikstudiums an der Universität Ulm trat er in das Münchner Büro der renommierten Unternehmensberatung McKinsey & Company ein, wo er für Klienten aus dem High Tech- und Telekommunikationsbereich sowie der Konsumgüterindustrie arbeitete.
Pietralla wurde Mitglied der firmeneigenen High-Tech Leadership Group und wechselte für zwei Jahre in das New Yorker Büro. Mitte 2000 kehrte er nach Deutschland zurück und betreute vorwiegend Siemens in seiner Funktion als McKinsey Partner.
Im April 2002 wechselte Pietralla zur Siemens AG, um Mitglied der Geschaeftsleitung Mobile Devices als Senior Vice-President Strategy & Marketing zu werden. In dieser Position berich­tete er direkt an den Leiter des Geschäfts­gebiets und half, den Umsatz der Einheit auf 5 Milliarden Euro im Jahr 2004 zu steigern.
Im Mai 2004 wurde Pietralla zum Chief Marketing Officer von Siemens Mobile ernannt. In dieser Funktion zeichnete er verantwortlich für alle Marketingaktivitäten und wesentliche Verkaufsinitiativen in den B2B- und B2C-Einheiten des grössten Geschäftsbereichs der Siemens AG.
Ends

Further information from:


Knut Morten Brekke, Marketing Director
Navico Norway AS
Tel: +47 6712 6416
Fax: +47 6712 6499
E: knut.morten.brekke@navico.com
www.navico.com

Saul Trewern
Saltwater Public Relations
Tel: +44 (0)1202 669244
Fax: +44 (0)1202 672221
E: saul.trewern@saltwatercoms.com
www.saltwaterpr.com
------------------------------------------------------------
Diese Information wurde Ihnen von Waymaker zur Verfügung gestellt http://www.waymaker.net
Für folgende Dateien besteht die Möglichkeit eines Download:
http://wpy.waymaker.net/client/waymaker1/WOLReleaseFile.aspx?id=361014&fn=wkr0001.doc Navico Editor's notes
http://wpy.waymaker.net/client/waymaker1/ImageArchive/Image.aspx?image_id=20079&lang=DE Jens-Thomas Pietralla, President & CEO, Navico Holding A.S.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links