NETSCOUT stellt Service-Assurance-Lösung für IP-Multicast vor

Lösung erlaubt durchgängiges Netzwerk-Monitoring bei Übertragung von Videos über eMBMS-Dienst

WESTFORD, Massachusetts, 29. Juni 2016NETSCOUT SYSTEMS, INC. (NASDAQ: NTCT), Anbieter von Service Assurance und Cybersecurity-Lösungen, stellt heute seine neue Service-Assurance-Lösung für IP-Multicast-Videos vor, die in 4G/LTE-Netzen per evolved Multimedia Broadcast Multicast Services (eMBMS) übertragen werden. Die Service-Assurance-Plattform von NETSCOUT nGeniusONE sowie die Adaptive-Service-Intelligence (ASI)-Technologie erlauben die Überwachung von eMBMS-Diensten, sodass Mobilfunkanbieter mögliche Serviceprobleme bei der Übertragung von Live-Videos in IP-Netzwerken erkennen und beheben können. NETSCOUT präsentiert die neue Lösung auf der Veranstaltung 5G World 2016 in London, Großbritannien, am Stand Nummer 50.

„Mobilnutzer konsumieren zunehmend Videoinhalte. Daher müssen Mobilfunkanbieter gewährleisten, dass Videos in hoher Qualität übertragen und mögliche Übertragungsprobleme weitestgehend vermieden werden. Eine hohe Netzwerkleistung ist somit wesentlich für die Kundenzufriedenheit“, so Elisabeth Rainge, Vice President, Communications Service Provider Operations bei IDC. „IP-Multicast und insbesondere eMBMS sind Schlüsseltechnologien für Mobilfunkanbieter, um multimediale Inhalte effizient zu übertragen. Demzufolge benötigen sie moderne Monitoring-Werkzeuge und -Lösungen.“

Mit dem eMBMS-Dienst können Mobilfunkanbieter multimediale Inhalte über LTE-Netze effizienter an viele Nutzer übertragen und zwischen den Übertragungsmodi Unicast oder Multicast wählen. eMBMS erlaubt zudem die Verbreitung von Multimediainhalten auch an eine räumlich begrenzte Publikumsgruppe zu überwachen. Anbieter nutzen eMBMS bereits für verschiedene Anwendungen, um beispielsweise die Übertragung von Fußballspielen oder den Olympischen Spielen aus dem Stadion mit Rich-Media-Inhalten anzureichern wie verschiedene Kameraperspektiven, Spielwiederholungen und statistisches Zahlenmaterial. Mobilfunkbetreiber müssen hierfür zwar keine neue Netzinfrastruktur aufbauen, sind aber dennoch mit Herausforderungen konfrontiert, wie etwa bei der Videoübertragung mit anpassbaren Bitraten (ABR). Dabei passt der sich die Übertragung an die verfügbare Bandbreite des jeweiligen Nutzers an.

„Die Übertragung von IP-Multicast über 4G/LTE-Netze erfordert eine sehr komplexe Infrastruktur“, so Bruce Kelley, Jr., Senior Vice President und Chief Technology Officer bei NETSCOUT. „Die Bereitstellung kann an verschiedenen Punkten beeinträchtigt werden, etwa wenn der Video-Stream das Netzwerk durchläuft, bei der Verschlüsselung oder den Verteilungsmethoden. Solche Probleme können die Servicequalität beim Nutzer stark beeinträchtigen. Um eine einheitliche Messung des Nutzerlebnisses zu gewährleisten, umfasst die patentierte ASI-Technologie von NETSCOUT verschiedene Messkriterien und Instrumente für die Bereitstellung von Diensten sowie für die Übertragung von eMBMS und anpassbaren Video-Inhalten der nächsten Generation. Mobilfunkanbieter, die auf NETSCOUT setzen, verfügen damit über das richtige Werkzeug, um die Serviceleistung ihrer Netze konsistent zu messen und festzuhalten.“

NETSCOUT ermöglicht eine von oben nach unten gerichtete, servicezentrierte Ansicht auf Netze, Dienste, Geräte und Nutzer. Damit adressiert das Unternehmen die Anforderungen unterschiedlicher Betreibergruppen. Das Produktportfolio von NETSCOUT basiert auf der ASI-Technologie, überwacht Daten und Datenkorrelationen, Signalübertragung sowie Leistungsmetriken, um kritische Interaktionen und Interdependenzen zu identifizieren, die die Servicebereitstellung beeinträchtigen können.

Über Netscout

NETSCOUT SYSTEMS, INC. ist ein Marktführer für Service Assurance in Echtzeit und Cybersecurity-Lösungen für anspruchsvolle Service-Provider-, Großunternehmen- und Behörden-Netzwerke. Die NETSCOUT-Technologie Adaptive Service Intelligence (ASI) beobachtet fortlaufend die Servicebereitstellungsumgebung, um Performanceprobleme zu identifizieren. Sie ermöglicht Einblick in Sicherheitsrisiken im Netzwerk und unterstützt Nutzer dabei, Probleme, die den Geschäftsbetrieb oder die Nutzererfahrung beeinträchtigen, schnell zu beheben. NETSCOUT bietet unübertroffene Servicetransparenz und schützt die digitale Infrastruktur, die die Grundlage unserer vernetzten Welt bildet. Mehr Informationen unter www.netscout.com.

Pressekontakt
Carolin Nillert / Julia Zhu
Oseon
netscout@oseon.com

49-69-25 73 80 22 16

Tags:

Über uns

Über Netscout NETSCOUT SYSTEMS, INC. ist ein Marktführer für Service Assurance in Echtzeit und Cybersecurity-Lösungen für anspruchsvolle Service-Provider-, Großunternehmen- und Behörden-Netzwerke. Die NETSCOUT-Technologie Adaptive Service Intelligence (ASI) beobachtet fortlaufend die Servicebereitstellungsumgebung, um Performanceprobleme zu identifizieren. Sie ermöglicht Einblick in Sicherheitsrisiken im Netzwerk und unterstützt Nutzer dabei, Probleme, die den Geschäftsbetrieb oder die Nutzererfahrung beeinträchtigen, schnell zu beheben. NETSCOUT bietet unübertroffene Servicetransparenz und schützt die digitale Infrastruktur, die die Grundlage unserer vernetzten Welt bildet. Mehr Informationen unter www.netscout.com.

Abonnieren