NH Deggendorf unterstützt im Hochwassergebiet

Hotelzimmer für hilfsbedürftige Menschen und Einsatzkräfte

NH Hoteles unterstützt in den Hochwassergebieten. So hat das NH Deggendorf dem DRK alle aktuell verfügbaren Zimmer für Hilfskräfte und hilfsbedürftige Menschen zur Verfügung gestellt. „Für uns ist es selbstverständlich zu helfen. Unsere Hotelzimmer stehen den Hilfskräften zur Verfügung, die unermüdlich im Einsatz sind sowie den Menschen, die nicht in den Notunterkünften schlafen können,“ so Benjamin Barth, General Manager, NH Deggendorf.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, den Saunabereich des NH-Hotels zum Duschen zu nutzen. Ferner leistete das Hotel Unterstützung bei der Lebensmittelbeschaffung und bietet eines seiner Kühlhäuser als Lagerfläche an.

Über NH Hoteles:

NH Hoteles (www.nh-hotels.com) ist die drittgrößte Business-Hotelgruppe in Europa und betreibt zurzeit rund 400 Hotels mit fast 60.000 Zimmern in Europa, Lateinamerika und Afrika – und das in den Top-Destinationen wie Berlin, Madrid, Amsterdam, Paris, London, Rom, Bogota, Mexico City und New York. NH Hoteles ist an der Madrider Börse notiert.

Weitere Informationen:

NH Hoteles Central Europe
Nicole Lerrahn - Communication Manager
Friedrichstraße 95, 10117 Berlin
Tel.: 49 (0)30 - 206 207 400, Mobil: 49 (0)162 - 200 3993

n.lerrahn@nh-hotels.com

oder:

MZ Communications - Martina Züngel-Hein
Schleusenweg 5, 61206 Wöllstadt
T: 49 (0) 6034 - 93 12 64
F: 49 (0) 6034 - 93 12 63

martina.zuengel@mz-communications.de

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links