Junge PR-Disziplin Storytelling kann große Rolle spielen

Erwartungen an das Kommunikationsjahr 2015

Bremen. Unternehmen sollten in diesem Jahr stärker auf emotionale Faktoren in der Kommunikation setzen. Dadurch lassen sich Inhalten und Themen bei unterschiedlichen Zielgruppen besser verankern. Ein Instrument ist das Storytelling.

„Das Storytelling ist eine junge Disziplin in der PR. Sie bietet sehr gute Möglichkeiten, um langfristige Kundenbeziehungen zu etablieren“, betont Nicolas Scheidtweiler, Inhaber der Bremer Agentur Scheidtweiler PR. Das Storytelling setzt auf die Personalisierung abstrakter Themen, indem ein Protagonist verschiedene Phasen durchläuft. Innerhalb der Geschichten hat dieser Herausforderungen zu bewältigen und bekommt einen Helfer an die Seite gestellt: Das Unternehmen. "Durch diese Personalisierung entsteht eine Identifikation der Zielgruppen mit dem Protagonisten. Im Vordergrund steht dabei weniger die Lösung des Problems, als die Bewältigung selbst."

Durch das Lesen oder Sehen dieser Geschichte steigt die emotionale Bindung. "Psychologisch gesprochen: Storytelling nutzt das episodische Gedächtnis der Menschen. Dort speichern wir Erlebnisse und Erfahrungen im Kontext und stellen Bezug zu autobiographischen Ereignissen her. Dadurch verankert sich eine Geschichte besser in unserem Gedächtnis als einzelne Fakten", stellt Scheidtweiler den Bezug her. Das Storytelling erklärt auf diese Weise komplexe Zusammenhänge verständlich.

In der Umsetzung sieht der Bremer PR-Fachmann das Bewegtbild vorne. Videos bieten optimale Möglichkeiten Emotionen zu transportieren: "Im letzten Jahr hat Facebook begonnen, dem Platzhirsch Youtube mit seinem Video-Angebot Konkurrenz zu machen. Bewegtbild-Inhalte werden schon jetzt am häufigsten von den Nutzern geteilt." Unternehmen sollten daher in der Kommunikation auf Video setzen, insbesondere wenn sie sich in den sozialen Netzwerken engagieren.

Hintergrund zu Scheidtweiler PR:

Scheidtweiler PR ist eine inhabergeführte Agentur für strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aus Bremen. Kunden sind vorrangig mittelständische Unternehmen im nordwestdeutschen Raum. Als Projektleitung übernimmt Scheidtweiler PR alle Aufgaben rund um die Kommunikation von Unternehmen. Inhaber Nicolas Scheidtweiler ist seit 2005 in verschiedenen Funktionen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Er hat einen Lehrauftrag für Medienplanung an der Hochschule Bremerhaven.

Kontakt:
Nicolas Scheidtweiler
H.-H.-Meier-Allee 72
28213 Bremen
+49 (0) 151. 27506385
presse@scheidtweiler-pr.de
www.scheidtweiler-pr.de

Tags:

Über uns

Scheidtweiler PR bietet PR-Services für mittelständische Kunden weltweit an. Der Schwerpunkt liegt auf der B2B-Kommunikation.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Das Storytelling ist eine junge Disziplin in der PR. Sie bietet sehr gute Möglichkeiten, um langfristige Kundenbeziehungen zu etablieren.
Nicolas Scheidtweiler, Inhaber der Bremer Agentur Scheidtweiler PR