Schneller, digitaler und erfolgreicher mit dem WIND-Workshop

Mit einem innovativen Workshop-Angebot können Unternehmen digitale Geschäftsmodelle mit hohem Reifegrad in nur wenigen Tagen erarbeiten.

Hamburg, 25.10.2017

Mit dem WIND-Workshop können mittelständische und große Unternehmen in nur drei Tagen bis zu 12 Geschäftsmodelle erarbeiten. Ausgehend von einer kreativ ausgerichteten Brainstormingphase werden Ideen in mehreren Schritten zu digitalen Geschäftsmodellen konkretisiert. Das besondere Merkmal des WIND-Workshops ist die intelligente Vernetzung von bis zu 40 Teilnehmern – Unternehmen können so alle relevanten Schlüsselpersonen von Beginn an beteiligen und damit untereinander breites Verständnis, ganzheitliche Sichtweisen und hohes Commitment erzielen. Die SOLIDIA Managementberatung unterstützt diesen Prozess durch Berater und Moderatoren.

Aktuelle Studien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie der Deutschen Telekom belegen, dass rund 75 Prozent der deutschen mittelständischen und großen Unternehmen der Digitalisierung eine hohe bis sehr hohe Bedeutung beimessen: Durch digitale Initiativen konnten in der Vergangenheit bereits neue Kundengruppen erschlossen, neue Produkte und Services entwickelt sowie Kosten gesenkt werden.

Unternehmen stehen bei der digitalen Transformation jedoch vor der Herausforderung, die Innovation ihres Geschäftsmodells neben dem operativen Tagesgeschäft zu bewerkstelligen. Erschwert wird die Situation, dass bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen regelmäßig viele Personen einzubeziehen sind. Projekte ziehen sich dabei oft in die Länge - dabei ist gerade die Geschwindigkeit entscheidend für eine erfolgreiche Digitalisierung. Genau an dieser Stelle setzt der WIND-Workshop an und bietet Unternehmen ein wertvolles Tool zur Unterstützung ihrer digitalen Transformation.

Infos unter  https://wind-workshop.de .

Über den WIND-Workshop
Der WIND-Workshop unterstützt die Innovation sowie die Neuentwicklung von digitalen Geschäftsmodellen. In einem strukturierten Prozess werden ausgehend von den Bedürfnissen der Kunden Ideen für Geschäftsmodelle entwickelt: Diese werden in kleinen, hocheffizienten Teamsitzungen konkretisiert und kritisch hinterfragt. In nur drei Tagen entstehen so digitale Geschäftsmodelle mit hohem Reifegrad.

Über die SOLIDA-Managementberatung
Anbieter des Workshops ist die SOLIDIA Managementberatung aus Hamburg unter Leitung von Dr. Margret Richter. Bereits seit dem Jahr 2009 bietet Richter Großgruppenworkshops zur Bewältigung komplexer Problemstellungen an. Inspiriert von den Fragestellungen der Digitalisierung, kreierte sie zusammen mit ihren Partnern Uwe Barth und Marko Willnecker den „WIND-Workshop“.
Daraus entstand ein Beratungsangebot, das in seiner Grundstruktur bereits in unterschiedlichen Branchen und für unterschiedliche Themenstellung eingesetzt wurde. Der Ansatz eignet sich für große und mittelständische Unternehmen, die in kurzer Zeit etablierte Geschäftsmodelle digitalisieren oder neue digitale Geschäftsmodelle entwickeln wollen.

SOLIDIA Managementberatung

Marko Willnecker
Schulbergredder 10
22399 Hamburg
Telefon: +49 162 4035 705
E-Mail: presse@solidia.de
Internet: https://wind-workshop.de

Tags:

Über uns

Scheidtweiler PR bietet PR-Services für mittelständische Kunden weltweit an. Der Schwerpunkt liegt auf der B2B-Kommunikation.