Hier wird das bisher größte Projekt von Nimo-KG eingeweiht.

Der größte Auftrag in der Geschichte der Nimo-KG ist nun produziert, montiert und geliefert. Am 17. Juni war die große Einweihung des neuen, hochmodernen Werks von Findus in Bjuv (Schone), für das Nimo-KG eine komplette Wiegeanlage geliefert hat. Die wird von fast allen Produkten durchlaufen, die das Werk verlassen. 

„Dies war unser größtes Geschäft aller Zeiten, eineinhalb Jahre waren wir mit dieser Lieferung beschäftigt. Das war ein fantastisch spannendes Projekt und wir freuen uns, dass die Maschinen laufen und das Werk eingeweiht ist“, sagt Torsten Palmgren, Verkaufsleiter der Nimo-KG.

Sven-Erik Bucht, Minister für den ländlichen Raum, weihte die neue Fabrik von Findus in Schone ein, wofür Nimo-KG eine komplette Wiegeanlage geliefert hat - der bisher größte Auftrag der Firma.

Nimo-KGs Arbeit mit der Lieferung an Findus lief seit März vergangenen Jahres und die Zusammenarbeit hat hervorragend funktioniert.

„Findus war ein fantastischer Kooperationspartner. Wir hatten eine gute Arbeitsbeziehung und wir spürten, dass man uns während des gesamten Prozesses großes Vertrauen schenkte. Obwohl wir noch nicht die Produktion mit voller Kapzität probiert haben, schauen alle vorbereitenden Tests richtig gut aus. Feinjustierungen kommen immer mal wieder vor, aber die konnten wir schon vor der Einweihung erledigen.“

Der Aufbau der neuen Produktionsanlage von Findus und das dazugehörige Gefrierlager in Bjuv bedeutet nicht nur für Nimo-KG, sondern für die gesamte Region einen Aufschwung.

„Wir hatten verschiedene Akteure aus der Gegend, die für uns produziert und vor allem montiert haben. Soweit wie möglich versuchten wir, lokal zu produzieren. Aus diesem Grund war dies für die gesamte Region ein Gewinn.“

Der Auftrag von Findus hatte für Nimo-KG das Volumen eines ganzen Jahresumsatzes. Nach Abschluss dieses Geschäfts schaut die Firma äußerst zuversichtlich in die Zukunft.

„Wir haben nun eine spitzenmäßige Auftragslage und viele neue Aufträge in Aussicht. Das Geschäft mit Findus hat uns wirklich zum Durchbruch verholfen. Es bedeutet für uns eine gesicherte Finanzlage und zugleich eine stärkere Marktposition in der Zukunft“, sagt Torsten Palmgren, Verkaufsleiter der Nimo-KG. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Martin Olsson, leitender Geschäftsführer Nimo-KG, +46 (0)418-44 64 43, martin.olsson@nimo-kg.se
Torsten Palmgren, Verkaufsleiter Nimo-KG, +46 (0)418-44 64 49, torsten.palmgren@nimo-kg.se
Magnus Sjöbäck, Pressesprecher Nimo KG, +46 (0)704-45 15 99, magnus.sjoback@nimo-kg.se

Nimo-KG konstruiert und produziert Maschinen für das interne Produkthandling. Die Hebe- und Kippausrüstungen (KG-Lift) haben Nimo-KG im Laufe der Jahre zu einer bekannten Größe in der Fertigungsindustrie und Lebensmittelbranche gemacht. Jedes Jahr werden über 200 Maschinen an Kunden auf der ganzen Welt geliefert. Nimo KG hat seinen Sitz in Kågeröd, Schweden. www.nimo-kg.se

Tags:

Über uns

Nimo-KG konstruiert und produziert Maschinen für das interne Produkthandling. Die Hebe- und Kippausrüstungen (KG-Lift) hat Nimo-KG im Laufe der Jahre zu einer bekannten Größe in der Lebensmittelbranche gemacht. Jedes Jahr werden über 400 Maschinen an Kunden auf der ganzen Welt geliefert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nimo-kg.de

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links