Nimo-KG wächst und expandiert

Nimo-KG erhöht 2014 den Umsatz von 24,2 Mio. SEK 2013 auf 43,2 Mio . SEK Dies beruht größtenteils auf dem Rekordauftrag von Findus, aber auch darauf, dass Nimo-KG im stärkeren Umfang auf die Lieferung von Komplettlösungen anstelle einzelner Maschinen für seine Kunden setzt.

„Die Lieferung an Findus ist natürlich ein bedeutender Faktor, aber wir wären auch ohne diesen Auftrag gewachsen, da wir unsere Marktposition als Ganzes sowohl in Schweden als auch international gestärkt haben“, erklärt der leitende Geschäftsführer Martin Olsson.

Nimo-KG hat im vergangenen Jahr sein Engagement bei dem Ziel, seinen Kunden flexible Komplettlösungen anzubieten, noch weiter verstärkt. Gleichzeitig hat das Unternehmen seine Kompetenz erweitert, um mehrere Produktionssegmente abdecken zu können.

„Wir lösen die Probleme unserer Kunden durch Flexibilität und Kundenanpassung – dies wirkt sich natürlich auch auf unseren Anstellungsprozess aus. Jeder Kunde stellt andere Anforderungen und unsere breitgefächerte Kompetenz sorgt dafür, dass wir Lösungen und Effektivisierungen für Produktionen in vielen unterschiedlichen Branchen anbieten können. Dies ist ein entscheidender Faktor für unseren Erfolg.

2015 hat sich Nimo-KG zum Ziel gesetzt, noch weiter zu wachsen, sowohl umsatz- als auch personalmäßig.

„Wir werden in nachhaltigem Takt weiter wachsen. In Kürze werden wir unsere technische Kompetenz erweitern und sind derzeit dabei, einen Maschineningenieur zu rekrutieren. Unsere Kunden setzen großes Vertrauen in uns und in unsere Produkte, darauf werden wir weiter aufbauen.

Nimo-KG hat im letzten Jahr verstärkt daran gearbeitet, seinen Kunden flexible Lösungen anbieten zu können. Gleichzeitig hat das Unternehmen seine Kompetenz erweitert, um weitere Produktionssegmente abdecken zu können.

„Wir lösen die Probleme unserer Kunden durch Flexibilität und Kundenanpassung – dies wirkt sich natürlich auch auf unseren Anstellungsprozess aus. Jeder Kunde stellt andere Anforderungen und unsere breitgefächerte Kompetenz sorgt dafür, dass wir Lösungen und Effektivisierungen für Produktionen in vielen unterschiedlichen Branchen anbieten können. Dies ist ein entscheidender Faktor für unseren Erfolg.

2015 hat sich Nimo-KG zum Ziel gesetzt, noch weiter zu wachsen, sowohl umsatz- als auch personalmäßig.

„Wir werden in nachhaltigem Takt weiter wachsen. In Kürze werden wir unsere technische Kompetenz erweitern und sind derzeit dabei, einen Maschineningenieur zu rekrutieren. Unsere Kunden setzen großes Vertrauen in uns und in unsere Produkte, darauf werden wir weiter aufbauen. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Martin Olsson, leitender Geschäftsführer E-Mail: martin@nimo-kg.se Zentrale: 46 (0)418 446440 Durchwahl: 46 (0)418 446443
Magnus Sjöbäck, Presseverantwortlicher Nimo-KG,  magnus.sjoback@nimo-kg.se 

+46 (0)704 451 599

Nimo-KG, Tochtergesellschaft der Nimo-Verken, entwickelt und produziert Maschinen für das interne Produkthandling. Die Hebe- und Kippausrüstungen (KG-Lift) hat Nimo-KG im Laufe der Jahre zu einem bekannten Größe in der Lebensmittelbranche gemacht und jedes Jahr werden über 200 Maschinen an Kunden auf der ganzen Welt geliefert. Weitere Informationen finden Sie auf: www.nimo-kg.se

Tags:

Über uns

Nimo-KG konstruiert und produziert Maschinen für das interne Produkthandling. Die Hebe- und Kippausrüstungen (KG-Lift) hat Nimo-KG im Laufe der Jahre zu einer bekannten Größe in der Lebensmittelbranche gemacht. Jedes Jahr werden über 400 Maschinen an Kunden auf der ganzen Welt geliefert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nimo-kg.de

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links