Pedigree unterstützt Kollegen auf vier Pfoten

Aktionstag „Kollege Hund“

Hunde ins Büro: Am 29. Juni ruft der Deutsche Tierschutzbund Unternehmen dazu auf, Hunden Zugang zu Schreibtischen, Pausenräumen und Chefsesseln zu gewähren. Auch in diesem Jahr engagiert sich Pedigree für diesen bundesweiten Aktionstag.

Verden, 12.06.2017 – Dass der Kontakt zu freundlichen Hunden bei Menschen für Entspannung sorgt, haben bereits viele Studien wissenschaftlich bewiesen. Das gilt auch für Tierkontakt im Arbeitsumfeld: „Hunde sorgen dafür, dass der Stresslevel sinkt, das soziale Klima freundlicher wird und die Angestellten motivierter arbeiten“, sagt Kristina Richter, Unternehmenssprecherin von Mars Petcare in Deutschland, einem Teil von Mars Inc. „Das wissen wir aus Umfragen und Studien ebenso wie aus eigener Erfahrung: Bei Mars Petcare kommen 30 Hunde regelmäßig mit ins Büro. Das bereichert unseren Arbeitsalltag enorm!“

Mit Unterstützung von Pedigree suchen der Deutsche Tierschutzbund und die örtlichen Tierschutzvereine tierfreundliche Unternehmen, die am diesjährigen Schnuppertag teilnehmen möchten. Eine Anmeldung für den 29. Juni ist über die Website www.kollege-hund.de möglich. Alle Teilnehmer erhalten ein Aktionspaket mit Tipps für den Aktionstag sowie ein kleines Geschenk für den Kollegen Hund. Mit einer Urkunde zeichnet der Deutsche Tierschutzbund die teilnehmenden Firmen im Anschluss als tierfreundliche Unternehmen aus.

Mit dem Aktionstag werben der Deutsche Tierschutzbund und Pedigree für mehr Akzeptanz von Hunden am Arbeitsplatz – insbesondere auch deshalb, weil viele Menschen aus beruflichen Gründen vor der Adoption eines Hundes zurückschrecken, obwohl tausende Tiere in den Tierheimen auf ein neues Zuhause warten. „Bestünde die Option, einen Hund mit zur Arbeit zu bringen, hätten auch viele Tierheimhunde eine bessere Chance, ein neues Zuhause zu finden“, sagt Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes. „Aber auch Berufstätige, die bereits einen Hund besitzen und ihren Alltag mit ihm organsiert haben, müssten ihr soziales Tier nicht allein zu Hause lassen und können mehr Zeit mit ihrem Vierbeiner verbringen.“

Kollege Hund ist bei Mars Petcare herzlich willkommen: 30 Hunde begleiten ihre Halter regelmäßig in das Büro in Verden.

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links