Nuclear Power Europe 2012, steht in diesem Jahr unter dem Schwerpunktthema „serving the nuclear sector“

•     größter Energiekongress Europas diskutiert die Zukunft der europäischen

Atomindustrie

•     Konferenzprogramm widmet sich den Ergebnissen europäischer Stresstests, der Integration der Atomenergie in den künftigen Energiemix sowie Fragen zur Stilllegung der Anlagen

Frankfurt, 12. Januar 2012 - Die Nuclear Power Europe 2012, zum dritten Mal Bestandteil des größten Energiekongresses in Europa, der POWER-GEN Europe, steht in diesem Jahr unter dem Schwerpunktthema „serving the nuclear sector“. Ausstellung und Kongress für den Bereich Kernenergie finden vom 12. bis 14. Juni 2012 auf dem Gelände der KölnMesse zusammen mit der Renewable Energy World Europe statt.

Kernthema der diesjährigen Veranstaltung bildet die Überbrückung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Atomenergie in Europa. Ganz oben auf der Agenda stehen die Auswirkungen des Reaktorunfalls in Fukushima auf den atomaren Energiemarkt und die Lehren, die sich daraus ziehen lassen. Gegenstand der Diskussionen werden die in ganz Europa bestehenden Atomkraftwerke sein; deren Wartung und Ausbau sowie deren Laufzeitverlängerungen. Detailliert diskutiert werden auch Themen wie die Außerdienststellung von Anlagen, die Entsorgung atomarer Abfallprodukte sowie rechtliche Fragen.

„Die Atomindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess. Unsere Konferenz will informieren und Denkanstöße geben und die Experten der Branche sollen einen umfassenden Eindruck von den möglichen Entwicklungen der Atomindustrie erhalten,” erklärt Nigel Blackaby, Direktor der Nuclear Power Europe 2012. “Wir freuen uns besonders, dass die diesjährige Konferenz in Deutschland stattfindet. Vor dem Hintergrund des von Deutschland beschlossenen Atomausstiegs gibt es für die größte Fachkonferenz der Energiebranche aktuell keinen geeigneteren Ort. Wir sind daher zuversichtlich, dass die POWER GEN Europe 2012 zusammen mit der Renewable Energy World Europe und der Nuclear Power Europe den Erfolg der Ausstellung des Vorjahres noch übertreffen werden. Im Jahr 2011 kamen zu der dreitägigen Veranstaltung insgesamt mehr als 15.000 Besucher und über 600 Aussteller. Die Konferenz bot 70 Sitzungen mit 250 Referenten.“

Im dritten Jahr ihres Bestehens ist die Nuclear Power Europe mit einem umfangreichen Konferenzprogramm und einer der größten Messen der Branche bereits die führende Veranstaltung der europäischen Atomindustrie. Das Konferenzprogramm widmet sich unter anderem den Ergebnissen der europäischen Stresstests, der Integration der Atomenergie in den künftigen Energiemix sowie Fragen zur Stilllegung der Anlagen.

Weitere Information finden Sie unter   http://www.nuclearpower-europe.com

Pressekon t ak t D e u t sc h l and HFN Kommunikation GmbH Karl-Friedrich Brenner

Tel. +49 (0) 6196 77641-10

Email:   kfbrenner@hfn.de

Web:   http://www.hfn.de

Pressekontakt international:

Aspectus PR, London

Amy Redhead

Tel: +44 (0) 20 7242 8867

Email:   amy .redhead@aspectuspr.com

Web:   http://www.aspectuspr.com

Ü b e r P e nn Well-Events

POWER-GEN Europe, Renewable Energy World Europe und Nuclear Power Europe sind  Veranstaltungen  der PenWell Corporation und werden von ihr organisiert und ausgerichtet. Sie sind Teil einer Reihe von Veranstaltungen die jährlich in Nordamerika, Europa, Asien, und dem mittleren Osten stattfinden und den Ausstellern die Möglichkeit bieten, ihre Produkte und Dienstleistungen in einem internationalen ’One-Stop-Shop’ einem internationalen Publikum vorzustellen. Angepasst an  die spezifischen Bedürfnisse der Region, bieten die Veranstaltungen Teilnehmern und Besuchern   ein   geeignetes  Forum,   das   den   Kontakt   mit   Anbietern   von   maßgeschneiderten   Lösungen   für kundenspezifische  Anforderungen  ermöglicht.  Die  Konferenzen  befassen  sich  u.a.  mit  den  Top-Themen  in  der Entwicklung der Energieerzeugung der jeweiligen Gastgeberländer (www.powergeneurope.com ).

•      PO WER-GEN E u r o p e

POWER-GEN Europe ist die führende Kongress- und Ausstellungsveranstaltung in Europa und das Forum an dem die internationale Energiewirtschaft zusammenkommt, Informationen austauscht und Geschäfte abschließt. Die dreitägige Veranstaltung umfasst eine Messe, auf der die führenden Energieunternehmen vertreten sind sowie parallel dazu eine hochrangig besetzte Fachkonferenz mit interessanten und aufschlussreichen Vorträgen zu aktuellen Strategien und technologischen Entwicklungen der Branche vorgetragen von den führenden Experten der Energiewirtschaft.

•      R e n e w a b l e Energy World Europe

Die Renewable Energy World Europe greift das Bedürfnis nach einem größeren Anteil von  erneuerbaren Energien im Energie-Mix auf, da die Bemühungen der Regierungen, die  Versorgung mit Strom und Energie zuverlässig abzudecken, auf ständig steigende Nachfrage treffen.

•      N u c l e a r Power Europe

Nuclear Power Europe diskutiert die Kernfragen zum Betrieb und der Entwicklung von  Kernkraftwerken  in Europa  und  setzt  sich  zudem  mit  den  strategischen  und  technischen  Herausforderungen  sowie  künftigen Möglichkeiten der Atomindustrie auseinander.

Ü b e r P e nn Well

PennWell  wurde  1910  gegründet  und  ist  einer  der führenden,  internationalen Business-Event-  und  Multimedia- Anbieter.  Zum  Produktspektrum  gehören  45  Print-  und  Online-Publikationen  sowie  über  60  Konferenzen  und Ausstellungen, Marktforschung,  Datenbanken, Internet-basierte  Dienstleistungen und andere Informationsprodukte für strategisch globale Märkte. PennWell POWER-GEN-Konferenzen und -Ausstellungen sind die weltweit führenden Business-to-Business-Veranstaltungen  für die Energiewirtschaft, die insgesamt  jedes Jahr über  50.000 Fachleute anziehen.  Zusätzlich  zum  Hauptsitz  in  Tulsa,  USA,  hat  PennWell  Niederlassungen  in  England,  Deutschland, Russland   und   Hong-Kong,   um   seinen   Kunden   und   Partnern   einen   globalen   Service   bieten   zu   können (www.pennwell.com ).

Abonnieren