Europa-Ranking: OAD kürt Top 100+ Traditionsrestaurants 2017

Die Europa-Bestenliste von „Opinionated About Dining“ ehrt Restaurants, die seit mehr als 20 Jahren eine gleichbleibende Stilistik zelebrieren. Die Spitzenposition 2017 geht in die Schweiz – an das "B.Violier – Restaurant de l'Hôtel de Ville" in Crissier bei Lausanne. Unter die Top 10 schaffen es mit dem Waldhotel Sonnora und der Schwarzwaldstube auch zwei Klassiker in Deutschland. 

New York / Wolfsburg, 28. März 2017 – Zum zweiten Mal gibt „Opinionated About Dining“ (OAD) die „Top 100+ Classical and Heritage Restaurants“-Liste heraus. 2017 wählen die über 5000 registrierten Food-Enthusiasten des amerikanischen Restaurantportals das Restaurant de l'Hôtel de Ville im Schweizer Crissier auf Platz eins. Küchenchef Franck Giovannini führt seit 2016 die Geschicke der saisonalen Spitzenküche und damit auch das große kulinarische Erbe seiner berühmten Vorgänger Frédy Girardet, Philippe Rochat und Benoît Violier fort. „Nach 20 Jahren an Violiers Seite gelingt ihm dies mit Bravour“, so das Fazit der Umfrageteilnehmer über den Anführer der Bestenliste. Komplett wird das Trio an der Spitze durch zwei französische Klassiker: Mit ihrem gleichnamigen Restaurant in Saint-Bonnet-le-Froid südlich von Lyon sichern sich Vater und Sohn Régis und Jacques Marcon Platz zwei des europaweiten Rankings, gefolgt vom Restaurant Troisgros in Roanne, das durch das Können der Familie Troisgros seit der Eröffnung 1957 seinem exzellenten Ruf gerecht wird.

„Dieses besondere Ranking ist entstanden, weil mir immer wieder zugetragen wurde, dass bestehende Restaurantlisten und Guides in puncto Küchenstil nicht ausreichend unterscheiden: Restaurants, die eine traditionelle, klassische Küche pflegen werden oft verglichen mit solchen, die innovativ und trendorientiert sein wollen – dabei sind dies zwei völlig unterschiedliche Kategorien. Unsere Liste der Traditionsrestaurauts berücksichtigt diesen Umstand und honoriert jene Küchen und Chefs, deren Stilistik in den vergangenen 20 Jahren unverändert, aber auf einem herausragenden Niveau geblieben ist. Sie ist eine Hommage an die klassische Küche in Europa“ erläutert OAD-Herausgeber Steve Plotnicki die Intention der jährlichen Liste.

Insgesamt werden in der erweiterten 200er Liste Restaurants aus 15 europäischen Ländern geehrt. Mit 64 Platzierungen führt Frankreich das Länderranking an; gefolgt von Italien mit 44 und Spanien mit 22. Auch 13 Gourmetadressen in Deutschland sind in der Auswahl: Als Bestplatzierter geht Helmut Thieltges mit seinem Drei-Sterne-Restaurant im Waldhotel Sonnora in Dreis auf Rang fünf hervor, während die Schwarzwaldstube im Baiersbronner Feinschmeckerhotel Traube Tonbach in diesem Jahr Platz zehn innehat.

Das komplette Ranking ist ab sofort auf der Website von Opinionated About Dining verfügbar.

Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial

ROOM426. Relations 
Netzwerk für Esskultur und Medien  

Daniela Heykes 

Schulenburgstraße 6 
38446 Wolfsburg  
Deutschland 

m: 49 176 – 800 84 340 
e: heykes@room426.com 
www.room426.com

Opinionated About Dining OAD 
ist ein Zusammenschluss von Food-Enthusiasten und wurde 2004 von dem gebürtigen New Yorker Steve Plotnicki ins Leben gerufen. Aus dem anfänglichen Blog zum kulinarischen Erfahrungsaustausch entwickelte sich eine weltweite Restaurant-Bewertungsumfrage, die heute die Meinungen von mehr als 5000 registrierten Food-Bloggern und Feinschmeckern weltweit wiedergibt. Die Umfrageteilnehmer kommen aus allen Berufsgruppen und Branchen. Was alle eint, ist eine ausgeprägte Passion für die besten Restaurants weltweit und der Wille, für ein herausragendes Esserlebnis um die Welt zu reisen. OAD ist die einzige Umfrage ihrer Art, die auch die persönliche Erfahrung der registrierten Voter miteinbezieht und gewichtet. Auf der Grundlage dieser Faktoren und der Auswertung von Kritiken über mehr als 16,000+ Restaurants weltweit, entstehen so alljährlich Bestenlisten in aktuell sieben verschieden Kategorien. Weitere Informationen und alle Bestenlisten unter: http://www.opinionatedaboutdining.com

Tags:

Über uns

Opinionated About DiningOAD is a restaurant rating system compiled by an expert membership of highly literate connoisseurs who travel the world to experience culinary art. By relying on statistical accuracy, transparency, discerning palates and weighted votes of members, the Opinionated About Dining survey provides a more distinctive approach to rating restaurants. The OAD algorithm generates a ranking system that classifies restaurants based on the reviews of the membership community. Each member influences the results based on the number of restaurants he/she has visited and the current ranking of those restaurants. Everyone is entitled to a have an opinion – but OAD’s philosophy is that all opinions are not equal. Unlike other more egalitarian survey guides on the market, OAD believes that experienced opinions generate more accurate conclusions. So to intensify the accuracy of the results of its surveys, OAD emphasizes the experience of the voting panel as well as each individual voter. History and Overview OAD (Opinionated About Dining) was created by Steve Plotnicki in 2004. Originally functioning as a blog to document Steve’s dining exploits, Steve quickly identified widespread frustration with the reliability of dining guides on the market and recognized the need for a way to more accurately capture the movement of global dining culture. So in 2007, Steve shifted the focus of OAD from his own opinions to the results of a survey guide that would be shaped by many. The initial OAD survey was sent to just a handful of Steve’s friends who shared his passion. Almost a decade later, OAD has evolved into an internationally respected dining guide brand that incorporates the opinions of 5,000 of the world’s most passionate foodies and destination diners, regarding 16,000+ restaurants located throughout the world. Jay Cheshes discusses OAD's ranking system in the Wall Street Journal here.https://www.wsj.com/articles/how-to-rank-the-restaurant-rankings-1464886410 About Steve Plotnicki Steve Plotnicki’s passion for food has been an intrinsic part of his life. A native New Yorker and the son of a butcher, he was a successful guitarist and songwriter before co-founding Profile Records in 1981. In 1998, after success with groups such as Run-DMC and Rob Base, Steve sold his company, though still retains the music publishing catalogue and each year licenses a considerable amount of music for films, TV & commercials. He is also the owner of the television property, Robot Wars, which returned to the BBC2 in 2016. www.opinionatedaboutdining.com

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Das Ranking der Klassikerrestaurants ist entstanden, weil mir immer wieder zugetragen wurde, dass bestehende Restaurantlisten und Guides in punkto Küchenstil nicht ausreichend unterscheiden: Restaurants, die eine traditionelle, klassische Küche pflegen werden oft verglichen mit solchen, die innovativ und trendorientiert sein wollen – dabei sind dies zwei völlig unterschiedliche Kategorien. Unsere Liste der Traditionsrestaurauts berücksichtigt diesen Umstand und honoriert jene Küchen und Chefs, deren Stilistik in den vergangenen 25 Jahren unverändert, aber auf einem herausragenden Niveau geblieben ist. Sie ist eine Hommage an die klassische Küche in Europa“
erläutert OAD-Herausgeber Steve Plotnicki die Intention der jährlichen Liste.