OX2 und Fontavis unterzeichnen weiteren Windpark-Vertrag für Schweden

Fontavis, ein Schweizer Vermögensverwalter, der auf Energie- und Infrastrukturinvestitionen spezialisiert ist, hat mit OX2 einen Windpark-Kaufvertrag über 33 MW unterzeichnet. Der Vertrag für die Errichtung des Windparks Orrberget in Schweden mit neun Nordex-Windkraftanlagen ist der zweite Abschluss zwischen den Parteien innerhalb kurzer Zeit.

Der Windpark Orrberget in der Kommune Ludvika soll den Planungen zufolge im Herbst 2019 fertiggestellt werden. Nach Inbetriebnahme übernimmt OX2 die technische und kaufmännische Betriebsführung. Die erwartete durchschnittliche Stromerzeugung liegt bei ca. 96 GWh/Jahr.

„Mit der Aufnahme von Orrberget in den neu lancierten Fonds‚ Fontavis SCS SICAV-RAIF – Renewables Infrastructure Fund Europe‘ haben wir die Chance, unsere Position in Skandinavien zu stärken und im Hinblick auf Fremdfinanzierung und Stromabnahme eine kritische Größe zu erreichen“, erklärt Marc Schürch, Direktor bei Fontavis.

Mit der bereits dritten Investition des Fontavis-Fonds in diesem Jahr baut der Vermögensverwalter in den kommenden Monaten sein Engagement im Bereich Erneuerbarer Energien aus.

„Wir freuen uns sehr, innerhalb so kurzer Zeit ein weiteres Vorhaben mit Fontavis realisieren zu können. Das Projekt wird unsere Marktstellung in Skandinavien stärken, wo wir zurzeit sieben Windparks bauen, die insgesamt 750 MW Leistung bereitstellen werden“, so Paul Stormoen, Geschäftsführer der OX2 Wind. 

Den Kaufvertrag für den 21,6 MW-Windpark Stigshöjden in Västernorrland haben OX2 und Fontavis Mitte November unterzeichnet.

Daten zum Windpark Orrberget
- Neun Windenergieanlagen vom Typ Nordex N117 3,6 MW mit einer Gesamthöhe von jeweils 150 Metern
- Die voraussichtliche durchschnittliche Stromerzeugung beträgt etwa 96 GWh pro Jahr, das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von rund 19.200 Haushalten (5.000 kWh pro Haushalt)
- Die Fertigstellung ist für Herbst 2019 geplant
- Wichtigste Untervertragnehmer: Nordex (Turbinen), NCC (Fundamente und Erdarbeiten) und Borlänge Energi Elnät (Netzanbindung).

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Paul Stormoen, Geschäftsführer der OX2 Wind, Tel. +46 (0)70-671 18 18, paul.stormoen@ox2.com
Marc Schürch, Direktor Fontavis, Tel. +41 41 545 41 00

Über OX2
OX2 ist ein Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien und aktiv in der Windkraft, Solarenergie, Bioenergie und Geothermie. OX2 bietet nachhaltige Investitionen für Finanzinvestoren und Systemlösungen und Produkte für Geschäfts- und Privatkunden an. OX2 ist eine treibende Kraft beim Umstieg auf regenerative Energieträger und bei der Realisierung von Fahrzeugflotten, die ohne fossile Kraftstoffe betrieben werden. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Schweden, Finnland, Litauen, Frankreich und Deutschland. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden.

OX2 hat in Summe Windprojekte mit einer Kapazität von ca. 1600 MW entwickelt und gebaut und ist damit einer der führenden Akteure in der Onshore-Windkraft in Nordeuropa. In Südschweden betreibt OX2 zwei Biogasanlagen mit einer Jahresproduktion von ca. 90 GWh Biogas. Weitere Informationen finden Sie auf www.ox2.com

Über Fontavis
Fontavis ist ein unabhängiger Schweizer Vermögensverwalter, der auf Investitionen in Energieinfrastruktur-Unternehmen in der Schweiz sowie in Nord- und Westeuropa spezialisiert ist. Fontavis investiert im Auftrag von Kunden und Fonds in die Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen, in Energieübertragung sowie in andere Infrastrukturanlagen im Bereich erneuerbare Energien. Fontavis gilt als Bindeglied zwischen institutionellen Anlegern und der Energieindustrie. Aktuell verwaltet das Unternehmen über 500 Millionen Euro in 17 Portfoliogesellschaften und agiert als Vermögensverwalter für den Fonds Clean Energy Infrastructure Switzerland 2 (UBS-CEIS 2) und als Anlageberater für den Fonds UBS Clean Energy Infrastructure Switzerland (UBS-CEIS). Weitere Informationen finden Sie unter www.fontavis.ch

Tags:

Über uns

OX2 ist ein Konzern mit Unternehmen in den Bereichen Erneuerbare Energien sowie Abfall- und Kreislaufwirtschaft. Der Konzern bietet nachhaltige und finanziell attraktive Produkte und Dienstleistungen für große Windenergieanlagen, dezentralisierte Energielösungen und die Biogaserzeugung. Indem OX2 das Angebot an Erneuerbaren Energien steigert und die Wiederverwertung organischer Abfälle optimiert, ist das Unternehmen eine treibende Kraft beim Umstieg auf regenerative Energieträger und hin zu einer Kreislaufwirtschaft. OX2 beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten in Schweden, Norwegen, Finnland, Litauen, Frankreich und Deutschland. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Der Umsatz im Jahr 2017 betrug 230 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie auf www.ox2.com

Abonnieren

Zitate

Mit der Aufnahme von Orrberget in den neu lancierten Fonds‚ Fontavis SCS SICAV-RAIF – Renewables Infrastructure Fund Europe‘ haben wir die Chance, unsere Position in Skandinavien zu stärken und im Hinblick auf Fremdfinanzierung und Stromabnahme eine kritische Größe zu erreichen
Marc Schürch, Direktor bei Fontavis
Wir freuen uns sehr, innerhalb so kurzer Zeit ein weiteres Vorhaben mit Fontavis realisieren zu können. Das Projekt wird unsere Marktstellung in Skandinavien stärken, wo wir zurzeit sieben Windparks bauen, die insgesamt 750 MW Leistung bereitstellen werden
Paul Stormoen, Geschäftsführer der OX2 Wind