Paroc beantragt FM Global-Zertifizierung

Die Dämmlösungen von Paroc erfüllen die höchsten Brandschutznormen für Gebäude. Um diese Eigenschaften nochmals zu bestätigen, hat das Unternehmen formal die FM Global-Zertifizierung seiner nichtbrennbaren PAROC ROS Steinwolle-Dachplatten beantragt.  

Lösungen, die die höchsten Normen bezüglich Brandschutz und Vermeidung von Sachschäden erfüllen, spielen im modernen Baugewerbe eine wichtige Rolle, wie die steigenden Anforderungen von Bauunternehmern, Planern und Investoren zeigen – ganz besonders in Deutschland.  

Paroc hat als einer der führenden europäischen Hersteller von Dämmstoffen aus Steinwolle die Erteilung des FM-Zulassungsstandards 4470 beantragt, die für einlagige hochpolymere Dachabdichtungsbahnen, mehrlagige bituminöse Dachabdichtungsbahnen und flüssig aufgebrachten Abdichtungen bei nicht brennbaren Dachkonstruktionen gilt. Die Tests werden die Leistungsfähigkeit von PAROC ROS 60, ROS 70 und ROB 80 Steinwoll-Dämmplatten bezüglich der Brennbarkeit sowohl von ober- als auch unterhalb der Dachkonstruktion und ihre Anfälligkeit für Hitzeschäden unter realistischen Standortbedingungen verifizieren.  

Dachprodukte, die der FM Global-Zertifizierungsnorm 4470 entsprechen, werden in Europa immer wichtiger und anerkannter. Viele Investoren und Gebäudeeigentümer verlangen und erwerben FM Global-Zertifikate für die Systeme, die in ihren Gebäuden verbaut werden, um ihr Geschäft prophylaktisch vor Naturgewalten und Feuer zu schützen. FM Global-zertifizierte Produkte sind verlässliche Lösungen, um Leben und Eigentum optimal zu schützen.  

„Das ist ein wichtiger Schritt, um Teil eines Systems zu sein, das hilft, Feuerschäden zu vermeiden und um die FM-Zulassung - das weltweit wichtigste Zertifikat - zu erhalten. Die Paroc-Fabriken in Vilnius und Trzemeszno haben das FM-Audit bestanden, wurden zertifiziert und werden nun den Markt unterstützen“, sagte Tomas Fors, Segment Development Manager Building Insulation bei Paroc.  

Paroc ist einer der führenden Hersteller energieeffizienter Dämmstofflösungen für Neubau und Umbau, Schiffbau, Akustik-Lösungen und weiteren Industrieanwendungen. Seit der Gründung des Unternehmens vor über 75 Jahren hat das finnische Unternehmen aufgrund seiner Innovationen, der qualitativ hochwertigen Produkte, des technischen Know-hows und der Nachhaltigkeit einen soliden Ruf erworben. Ziel ist, ein innovativer und verlässlicher Partner in einer nachhaltig gebauten Umwelt zu sein.

Paroc beschäftigt rund 2020 Mitarbeiter in den Produktionsstätten in Finnland, Schweden, Litauen, Polen und Russland sowie in Vertriebsniederlassungen in 14 Ländern Europas.

Tags:

Über uns

Die Paroc Group ist ein internationaler Hersteller von Steinwolle-Dämmstoffen mit Hauptsitz in Finnland. Paroc hat Produktionsstandorte in 5 Ländern und Vertriebsniederlassungen in 14 Ländern. Seit den 30er Jahren wird bei Paroc das eigene Produktions-Know-how entwickelt. Heute sind wir in Finnland, Schweden und im Baltikum der führende Anbieter von Steinwolle-Dämmstoffen. Unsere Produkte werden unter dem Markennamen PAROC und in der rot-weiß gestreiften Verpackung mit hohem Wiedererkennungswert verkauft. Unsere Produktpalette umfasst den Hochbau, die Technische Isolierung, den Schiffbau, Sandwichelemente und akustische Produkte. Wir entwickeln und gestalten vielfältige Gebäudekonzepte, von der energetischen Sanierung bis zu Passivhäusern. Dabei stehen Verringerung von Energieverbrauch und Emissionen der Gebäude und die Verbesserung des Wohnkomforts im Vordergrund. Unser Kundenkreis ist vielfältig, dieser umfasst Bauherren von Einfamilienhäusern, Architekten und Planer gleichermaßen wie Bauunternehmen, Händler und Unternehmen aus der Industrie. Die Paroc Group gehört zu Fonds, die durch CVC Capital Partners beraten werden, wobei die Belegschaft von Paroc im Besitz einer Minderheitsbeteiligung ist.

Abonnieren

Medien

Medien