Powernet liefert das 350 000. ADC5000-Schaltnetzteil

Die Stromversorgungsserie Powernet ADC5000 erreichte kürzlich einen neuen Meilenstein: die Auslieferung des 350 000. Geräts. Die Jubiläums-Spezialausführung ging an den australischen Kunden MPower, der bereits seit Jahren Schaltnetzteile dieser Serie in Signalanlagen für Bahnübergänge einsetzt. 

Die Entwicklung der Powernet ADC5000-Serie begann Ende der neunziger Jahre. Ziel war eine extrem zuverlässige, vielseitige Stromquelle mit hohem Zukunftspotential.

Die ersten Modelle der Serie wurden 1998 vorgestellt und lieferten eine Ausgangsleistung von 250W. Bald darauf folgten 125W- und 60W-Modelle. ADC5000 war eine der ersten Stromquellen auf dem Markt mit standardmäßig temperaturkompensierter Batterieladefunktion und eingebauten Verpolschutzdioden. Diese Eigenschaften machen ADC5000 besonders beliebt in Anwendungen, die eine redundante Systemstruktur erfordern, sowie in Batterieladesystemen im Bereitschaftsparallelbetrieb.

Im Laufe der Jahre gewann die ADC5000-Serie einen exzellenten Ruf als solides „Arbeitspferd“ gerade in Hochleistungsanwendungen von Windkraftanlagen bis hin zur Prozessautomatisierung, nicht zu vergessen Telekommunikation und Industrieanlagen. Die meisten der 350 000 bislang ausgelieferten Einheiten sind nach wie vor in Betrieb. Ihre geschätzte Lebensdauer liegt je nach Anwendung und Umgebungsbedingungen zwischen 15 und 20 Jahren.

Rund um die Welt vertrauen Kunden auf die hohe Zuverlässigkeit der ADC5000-Geräte. Ihr MTBF-Wert ( mean time between failures, d.h. durchschnittliche Zeit zwischen Ausfällen) beträgt den Berechnungen von Powernet Oy Service zufolge mehr als 3 Millionen Stunden. Zusätzliche Stärkung erhielt das Renommee der ADC5000-Serie durch die seit einigen Jahren erhältlichen R-Modelle. Der Buchstabe leitet sich von ihrer charakteristischen Eigenschaft ab: Robustheit. Die Platinen dieser Modelle sind mit einer speziellen Schutzschicht überzogen, um ihre zuverlässige Funktion auch bei Verschmutzung und starken Schwingungen zu gewährleisten.

Mittlerweile im reiferen Alter angelangt, strotzt die ADC5000-Serie vor Gesundheit und ist bestens etabliert. Durch gute Erfahrungen ermutigt, greifen Powernet-Kunden vertrauensvoll auch zu den Neuzugängen unserer Produktfamilie. Angesichts des ungebrochenen Erfolgs der Serie gehen wir mit Zuversicht davon aus, dass ihre Produktion bis mindestens in die 2020er Jahre andauern wird.

„M|Power Products und Powernet sind seit mehr als 10 Jahren Partner. In dieser Zeitspanne hat M|Power sowohl ADC5000- als auch ADC4370-Produkte erworben. Alle haben sich als äußerst zuverlässig erwiesen und eignen sich hervorragend für die von uns bedienten Märkte, insbesondere den Schienenverkehr. Außerdem unterstützt Powernet uns in jeder Hinsicht, gerade auch im Hinblick auf neue Produkte und Produktentwicklung. M|Power empfiehlt Powernet als Lieferpartner und bestätigt die überlegene Qualität des gesamten Produktsortiments.“ – Scott Young, Technical Sales, NSW/ACT, Australien.

„Die ADC5000-Serie ist ein hervorragendes Beispiel für ein erfolgreiches finnisches Industrieprodukt im globalen Markt“ , kommentiert Harry Lilja, VP Sales & Marketing bei Powernet Oy. „Wenn man sich einmal für die Spezialisierung im High-End-Bereich entschieden hat und bereit ist, jederzeit auf kompromisslose Qualität zu setzen, kann eigentlich nichts schiefgehen.“


Für weitere Informationen:

Harry Lilja                                                                     Scott Young 

VP, Sales and Marketing, Powernet Oy                     Technical Sales NSW/ACT, M|Power Products

+358 10 2890 703                                                         +61 2 8788 4640  

Powernet Oy

Powernet Oy, gegründet 1992, ist ein finnisches Unternehmen, dass sich auf die Entwicklung und Herstellung von Schaltnetzteilen, Invertern und Stromversorgungslösungen spezialisiert hat, mit Schwerpunkt auf der Produktentwicklung. Unter den Kundensegmenten von Powernet sind insbesondere der Bereich erneuerbare Energien und der Transportsektor zu nennen. Außerdem liefert das Unternehmen maßgeschneiderte Speziallösungen für diverse Industriezweige. Die Stärken von Powernet sind Energieeffizienz und kundenspezifische Stromversorgungslösungen.

Der Firmensitz in Äänekoski umfasst Produktion, Wartung, Finanzabteilung und Verwaltung. Marketing und Produktentwicklung befinden sich in der Niederlassung Petikko, Vantaa. Neben der Eigenproduktion in Äänekoski lässt das Unternehmen Massenprodukte von ausländischen Zulieferern fertigen. Seine Betriebsgrundlagen sind Stromversorgungskompetenz, umfassende Qualität, Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität. Powernet ist der bevorzugte Partner vieler anspruchsvoller Kunden mit Spezialanforderungen.

M|Power Products

MPower ist der führende Anbieter innovativer, zuverlässiger Stromkonzepte in Australien, Neuseeland und der Südpazifikregion. Zur MPower Group zählen MPower Projects Pty Ltd, MPower Products Pty Ltd, MPower Pacific Ltd und MPower Solar Systems Pty Ltd. Basierend auf der Erfahrung von mehr als 100 Jahren Firmengeschichte bietet MPower Stromquellen und Produkte für jeden Zweck.

Unser umfangreiches Produkt- und Lösungssortiment entspricht den Bedürfnisse unseres vielseitigen Kundenstamms, zu dem ökologisch orientierte Energieversorger, Handel und öffentliche Dienste ebenso zählen wie Öl- und Gasindustrie, Bergbau und Verteidigung. Unser Lösungsangebot umfasst Stromerzeugung, Energiespeicherung, Notstromaggregate und Konvertierung.

Tags:

Abonnieren

Dokumente & Links