Planmed Verity® ins Finale der Medical Design Excellence Awards 2012 gewählt

Der Planmed Verity® Extremity Scanner ist in der Endauswahl für den Preis in der Kategorie Radiologische und elektromechanische Geräte bei den Medical Design Excellence Awards 2012, der führenden Preisverleihung in der Welt der Medizintechnik.

Planmed Verity® ist darauf ausgelegt, feine Frakturlinien in den Extremitäten gleich beim ersten Klinikbesuch zu erkennen – Frakturen, die bei reiner 2D-Röntgenbildgebung am häufigsten übersehen werden. Der Planmed Verity Extremity Scanner bietet mit 3D-Bildgebung gleich vor Ort eine einzigartige Lösung für dieses Problem. Das Gerät ist für die prä- und postoperative Bildgebung bestimmt und zeichnet sich gegenüber dem Ganzkörper-CT durch höhere Auflösung, individuelle Anpassungsfähigkeit an den Patienten und signifikant geringere Strahlendosen aus. Im Gegensatz zu allen anderen 3D-Bildgebungssystemen ermöglicht der Planmed Verity auch die Aufnahme von Gliedmaßen unter Gewichtsbelastung.

Der Planmed Verity ist ein Scanner speziell für die Extremitäten, der sich mit anatomiespezifischen Bildgebungsprogrammen, Gerätebewegungen und Ablagen individuell auf den Einzelfall einstellen lässt. Die komfortabel verstellbare Gantry mit ihrer weichen Oberfläche und motorbetriebenen Positionierungshilfen ermöglicht die bequeme Positionierung des Patienten für jede Untersuchung. Die anpassbaren Benutzeroberflächen und der effiziente All-in-One-Workflow sind auch darauf ausgelegt, die beruhigende Wirkung der Anwesenheit des medizinischen Fachpersonals für den Patienten zu maximieren.

„Das Design ist einladend und freundlich mit einer starken individuellen Note. Zusätzlich wird die Optik durch eine tropfenförmige Bildgebungsöffnung und den sogenannten „Biss“ im äußeren Rand geprägt, der die Positionierung des Patienten vereinfacht“, erläutert Tapio Laukkanen , Industrial Designer von Planmed Oy.

Die Beurteilung im jährlichen MDEA-Wettbewerb erfolgt durch eine unparteiische, unabhängige, interdisziplinäre Jury, in der Kliniker, Ingenieure und Designer gleichermaßen vertreten sind. Die Juroren unterziehen alle Einreichungen einer sorgfältigen Prüfung und nehmen in jeder der zehn Kategorien einige herausragende Produkte in die engere Auswahl (insgesamt 41 Finalisten). Die Einreichungen werden anhand ihres Designs und ihrer technischen Konzeption beurteilt, mit besonderem Augenmerk auf innovativem Materialeinsatz, benutzerbezogenen Funktionen, die die medizinische Versorgung verbessern und bestehende medizinische Sicht- und Verfahrensweisen verändern, Leistungsmerkmalen, die Mehrwert für den Patienten bieten sowie besonderen Leistungen des Produktentwicklerteams bei der Überwindung technischer und gestalterischer Herausforderungen, damit das Produkt seine klinischen Aufgaben erfüllen kann.

Die Finalisten werden in der Aprilausgabe der Zeitschrift MD+DI (Medical Device and Diagnostic Industry) offiziell bekannt gegeben. Die MDEA-Auszeichnungen in Bronze, Silber und Gold in jeder Kategorie werden am 23. Mai 2012 in Philadelphia vergeben. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen der MD&M East Tagung statt ( www.MDMEast.com ).

Darüber hinaus wurde der Planmed Verity Anfang des Jahres mit dem international angesehenen Preis red dot 2012: product design ausgezeichnet.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

Herr Vesa Mattila                                   Herr Chris Oldham
Vice President, Planmed Oy                   Director of Sales, Planmed, Inc.
Tel. +358 20 7795 301                            Tel. +1 630 235 4389
vesa.mattila@planmed.com                    chris.oldham@planmedusa.com

Herr Tapio Laukkanen
Industrial Designer, Planmed Oy
Tel.: +358 20 7795 785
tapio.laukkanen@planmed.com

Medical Design Excellence Awards
Die Medical Design Excellence Awards (MDEA) werden seit 1998 verliehen. Der Wettbewerb ist führend in der Medizintechnikbranche und der einzige, in dem ausschließlich Beiträge und Neuerungen aus dem Bereich der Medizinproduktentwicklung ausgezeichnet werden. Am MDEA-Wettbewerb können Unternehmen und Einzelpersonen aus aller Welt teilnehmen, die im Bereich der Gestaltung, technischen Entwicklung, Fertigung oder Distribution von medizintechnischen Endprodukten oder Verpackungen tätig sind.
www.MDEAwards.com
www.mddionline.com/mdea2012

Planmed Oy und die Planmeca Group
Planmed Oy entwickelt, produziert und vertreibt zukunftsweisende Bildgebungsgeräte und Zubehör für die Mammografie und orthopädische Bildgebung. Die große Mammografie-Produktpalette umfasst digitale und analoge Geräte, stereotaktische Biopsiegeräte und Brustpositionierungssysteme für die Früherkennung von Brustkrebs. Im Bereich der orthopädischen 3D-Bildgebung ermöglichen die Produkte von Planmed eine niedrig dosierte Computertomografie der Extremitäten für eine schnellere, einfachere und genauere Diagnose am Behandlungsort.
Planmed Oy exportiert mehr als 98 % seiner Produkte in über 70 Länder weltweit. Die wichtigsten Märkte sind Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika, wo das Unternehmen beträchtliche Marktanteile hat. Planmed Oy ist Teil der in Finnland ansässigen Planmeca Group, die hoch entwickelte Produkte für den medizinischen und dentalen Bereich herstellt und vertreibt. Die rund 2.400 Mitarbeiter der Gruppe erwirtschaften im Jahr 2012 einen geschätzten Umsatz von rund 750 Mio. EUR.
www.planmed.com

Über uns

Planmeca-Gruppe Innovationen für eine bessere Behandlung Die Planmeca-Gruppe gehört mit sechs Unternehmen zu den führenden Anbietern technologischer Lösungen für das Gesundheitswesen: Planmeca Oy, Planmed Oy, Plandent Oy, LM-Instruments Oy, Opus Systemer AS und Triangle Furniture Systems Inc. Unser Engagement für eine bessere Patientenversorgung basiert auf bahnbrechenden Innovationen für das Gesundheitswesen, die die tägliche Arbeit von (zahn)medizinischem Fachpersonal auf der ganzen Welt verbessern. Wir fertigen und liefern Hi-Tech-Ausrüstungen für die Zahnpflege, CAD/CAM-Lösungen, allgemein- und zahnmedizinische 2D- und 3D-Bildgebungsgeräte und Software, Mammografiesysteme, Instrumente wie auch zahnmedizinisches Zubehör und Dienstleistungen. Die Planmeca-Gruppe ist in über 120 Ländern tätig und beschäftigt weltweit 2.600 Mitarbeiter. Unser Hauptsitz und die Produktionsanlagen liegen in Helsinki, Finnland, wo wir auch unsere weltweit führenden Innovationen entwickeln und herstellen - alles unter einem Dach. Über 98 % unserer Produkte werden weltweit exportiert. Unser Umsatzziel für 2014 liegt bei 800 MEUR.

Abonnieren

Dokumente & Links