Geschenktipp zum Zuckerfest

Prepaid-Guthaben für Freunde und Verwandte im Ausland zum Şeker Bayramı

Der alljährliche muslimische Fastenmonat Ramadan neigt sich allmählich seinem Ende, und es ist Zeit für Geschenke und Gaben   (Zakatul-Fitr)! Neben den Geschenkeklassikern, wie Süßigkeiten und arabischen Keksen gewinnt der Transfer von Prepaid-Guthaben an Familie und Freunde im Ausland zunehmend an Beliebtheit. Seit dem 9. Juli verzichten deutsche Muslime tagsüber auf Essen, Rauchen und Trinken.

Ist der Ramadan vorbei, wird das Fastenbrechen mit der ganzen Familie und Freunden gefeiert. Zu diesem  sogenannten „Zuckerfest“ werden Geschenke an Kinder, Freunde und Verwandte, denen es nicht so gut geht, weitergegeben. In diesem Jahr beginnt das dreitägige Ramazan bayrami (Fastenbrechen) am 8. August und endet am 10. August. Ingrid Pinna (53) hat ihren muslimischen Freund Saber jetzt schon mit Prepaid-Guthaben zum ʿĪdu l-Fitr (arab. für Fastenbrechen) überrascht.  „Er hat sich natürlich riesig über das Guthaben gefreut, und speziell zum Zuckerfest schicke ich auch noch seiner Schwester und seinem Vater etwas Geld aufs Telefon“, sagt Ingrid, die seit vier Jahren eine Fernbeziehung mit dem Tunesier Saber Gadhghadi führt. Bei dem Transfer von Guthaben handelt es sich um eher kleine Beträge.  „Meistens überweise ich umgerechnet um die zehn Euro auf das Handy von meinem Freund. In Dinar ist das viel, und wir können wieder eine Weile telefonieren“, sagt die 53-Jährige aus Emden. Bereits vor drei Jahren entdeckte sie den Service von Prepaid  Union über eine einfache Onlinesuche bei der Suchmaschine Google. Saber hatte ihr gesagt, dass er sie an diesem Tag leider nicht anrufen könne, weil er kein Guthaben mehr habe. „,Da muss es doch eine Lösung geben‘, dachte ich mir, und so bin ich über das Internet auf Prepaid Union gestoßen." Neben Ingrid nutzen noch zahlreiche andere Deutsche Prepaid Union, um Freunden und Verwandten im Ausland Guthaben zum ʿĪdu l-Fitr zu schicken. Im Vergleich zu den  traditionellen Geschenken müssen die Schenker beim Überweisen von Prepaid- Guthaben keine langen Lieferzeiten berücksichtigen und auch nicht extra für den Versand bezahlen. Das Guthaben wird dem Empfänger noch am selben Tag gutgeschrieben. Wer es in diesem Jahr also verschwitzt hat, der Familie rechtzeitig ein Paket zu schicken, kann getrost noch Prepaid-Guthaben überweisen. Inzwischen deckt Prepaid Union mehr als 250 Mobilfunknetze in 97 Ländern ab, darunter auch die Türkei, Tunesien, Marokko, Pakistan und viele weitere Länder, in denen der Ramadan praktiziert wird.

Über Prepaid Union

Prepaid  Union ist ein Onlinedienstleister, über dessen Website Telefon-Guthaben in mehr als 250 Mobilfunknetze in 97 Ländern online übertragen werden  kann. Der Onlineanbieter von internationalem Prepaid-Guthaben bietet ein sicheres und transparentes System, mit dem jeder einfach Telefon-Guthaben verschicken kann. Es kann über gängige Bezahlmethoden wie Giropay und Sofortüberweisung abgerechnet werden.

Website

www.prepaidunion.com/de

Hinweis für die Redaktion

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Prepaid Union, Diederik Bijlsma +31 6 29 12 95 12

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Prepaid Union deckt mehr als 250 Mobilfunknetze in 97 Ländern ab.
Tweeten

Zitate

Speziell zum Zuckerfest schicke ich auch noch seiner Schwester und seinem Vater etwas Geld aufs Telefon.
Ingrid Pinna