Red Dot Design Awards 2018: BRP gleich sechs Mal für hervorragendes Produktdesign ausgezeichnet

Hilden/Essen, 10.07.2018: Beim diesjährigen „Red Dot Award: Product Design“ darf sich der kanadische Hersteller Bombardier Recreational Products (BRP) wieder über zahlreiche Auszeichnungen freuen. Gleich sechs Produkte erhalten das Qualitätssiegel „Red Dot“, das die Gestaltungsqualität eines Produkts kennzeichnet und Verbrauchern so als Kauforientierung dient. Unter mehr als 6.300 eingereichten Produkten aus 59 Nationen setzten sich das Jetboot Sea-Doo SPARK TRIXX, der Außenbordmotor Evinrude E-TEC G2, die Side-by-Side-Fahrzeuge Can-Am Maverick X3 und Can-Am Maverick Trail sowie das Schneemobil Ski-Doo REV Gen4 platform plus entsprechendem Zubehör Ski-Doo LinQ Snowboard/Ski Rack durch. Die Preisverleihung der Red Dots fand am 9. Juli im Essener Opernhaus statt.

Jahr für Jahr steigt die Anzahl der Einreichungen beim Red Dot Award und wächst das Teilnehmerfeld – dennoch ist BRP regelmäßig mit seinen Fahrzeugen unter den Preisträgern. Auch 2018 hat die Jury mehrere Tage lang nach Kriterien wie Innovationsgrad, emotionalem Gehalt und Anwenderfreundlichkeit bewertet. Sechs Produkte aus dem Hause BRP schaffen dieses Jahr den Sprung aufs Podest.

„Seit 2005 zeichnet die jährlich wechselnde renommierte Jury des Red Dot Design Awards regelmäßig unsere Produkte aus“, so Lisa Hain, Marketing Advisor Germany & Austria bei BRP. „Wir freuen uns jedes Jahr wieder darauf, uns mit zahlreichen Produkten aus aller Welt messen zu dürfen. Die Auszeichnungen bestätigen unseren Qualitätsanspruch und unsere Innovationskraft.“

„Gutes Design definiert sich nicht nur rein über die Optik, sondern ebenso über technische Innovationen und haptische Besonderheiten, die, aufeinander abgestimmt, zu einer ganzheitlichen Gestaltung des Produktes führen“, so Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards. Zec weiter: „Ob ein solches Design nun hohen Qualitätsanforderungen entspricht, lässt sich anhand von vier Aspekten ermitteln, die Auskunft über herausragende Gestaltung geben. Neben der primären Qualität des Gebrauchs spielen die ‚Funktion‘, die ‚Verführung‘ und die ‚Verantwortung‘ eine entscheidende Rolle für die Entwicklung und Beurteilung von gutem Design.“  Mitglieder der hochkarätigen Jury sind z. B. Ken Okuyama, der schon für Porsche, Ferrari und Maserati designt hat oder Datuk’ Jimmy Choo, Gründer des Couture-Schuh-Labels Jimmy Choo. 

Über die Can-Am-Produkte

Unverwechselbar und zukunftsweisend: wie das Design, so die Leistung des Maverick X3. Der ACE-Motor von Rotax inklusive Turbolader und Zwischenkühler leistet 113 kW (172 PS) und beschleunigt Fahrer und Beifahrer in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100. Und ist damit stärker als jedes andere Side-by-Side-Fahrzeug seiner Klasse. Am deutlichsten wird seine Performance auf Wüstensand: Mit einem Federweg von 60 cm, einer Breite von 183 cm und einer Bodenfreiheit von bis zu 38 cm fliegt der Maverick X3 über jede Düne. Nichtsdestotrotz stehen die Zeichen auf Sicherheit, denn das Ergo-Lock-Cockpit umschließt die Fahrzeuginsassen förmlich, die Sitzhöhe ist niedrig. So senken Fahrer und Beifahrer wiederum den Schwerpunkt des Fahrzeugs und zahlen damit positiv auf das Fahrverhalten des Maverick X3 ein.

Der Maverick Trail ist das Side-by-Side-Fahrzeug für engste Wege und meistert selbst eine Breite von weniger als 1,30 Metern – trotz des größten Stauraums seiner Klasse. Auch das Cockpit sucht seinesgleichen: Es ist so vibrationsarm wie kein anderes eines 50-Zoll-UTV, Ergo-Lock bietet maximalen Schulter-an-Schulter-Komfort. Schutz finden Fahrer und Beifahrer dank einem hochwiderstandsfähigen profilierten Käfig aus DP980- und HSLA-Stahl, einem integrierten Stahl-Rammschutz von vorn sowie einem durchgängigen HMW-Unterbodenschutz. Was den Antrieb angeht, so verlässt sich der Maverick Trail auf bewährte Rotax-Motoren, ein leistungsfähigeres stufenloses QRS-X-Automatikgetriebe (CVT), eine intelligente Drosselklappensteuerung (iTC) und ein 4x4-Traktionssystem mit vier Betriebsarten mit einer verbesserten Visco-Lok-QE-Differenzialsperre vorn.

Der Sea-Doo SPARK TRIXX ergänzt seit 2016 die BRP-Produktpalette und bietet auch für Einsteiger maximalen Fahrspaß auf dem Wasser. Dank geringem Preis, garantierter Kontrolle sowie zahlreichen technischen Features wie dem wasserdichten Bluetooth-Audiosystem eignet er sich besonders für junge Fahrer. Der ROTAX-900-HO-ACE-Motor leistet 66,19 kW (90 PS) – da bieten sich die Stufenkeile an, die für mehr Stabilität in verschiedenen Fahrpositionen und bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten sorgen. Der individuell höhenverstellbare Lenker und das intelligente Brems- und Rückfahrsystem (iBR) sorgen für ein einfaches Handling. Der Sea-Doo SPARK TRIXX ist als Zwei- und Dreisitzer erhältlich.  

Der Red Dot Award: Product Design

Die Ursprünge des Red Dot Design Awards reichen bis ins Jahr 1955 zurück. Die Auszeichnung, der Red Dot, hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für gute Gestaltung etabliert. Der international ausgeschriebene Wettbewerb Red Dot Award: Product Design ermittelt mithilfe seiner Jury die besten Produkte des Jahres. In 48 Kategorien können Hersteller und Gestalter ihre Entwürfe einreichen. In einem mehrtägigen Evaluationsprozess testen, diskutieren und bewerten die internationalen Experten jede einzelne Einreichung ohne Vorauswahl. Dabei stehen diese nicht in direktem Vergleich zueinander, sondern werden individuell geprüft. Lediglich Produkte, die durch gute Gestaltungsqualität überzeugen, werden mit dem Red Dot ausgezeichnet. Die besten Produkte einer Kategorie werden mit dem Red Dot: Best of the Best bedacht, während Einreichungen, die mit einer gut durchdachten Detaillösung überzeugen, mit der "Honourable Mention" geehrt werden. Die ausgezeichneten Preisträger werden am 9. Juli auf der großen Preisverleihung, der Red Dot Gala, im Essener Opernhaus geehrt. Die Siegerprodukte werden unter anderem in den Red Dot Design Museen, in der Onlinepräsentation und im Red Dot Design Yearbook vorgestellt.

Alle Red Dot-Jurystatements zu den BRP Produkten

Sea-Doo SPARK TRIXX: Die auffällige, sportliche Gestaltung des Spark Trixx kommuniziert seine stuntorientierte Funktionalität. Zudem überzeugen die vielen Detaillösungen, die dem Fahrer die Ausübung von Tricks erleichtern.

Evinrude E-TEC G2 150–200hp: Ein markantes, individualisierbares Erscheinungsbild kennzeichnet diese Außenbordmotorenplattform. Zudem überzeugt sie mit einer Kombination aus kraftvollem Motor und umweltschonender Verbrennungstechnologie.

Can-Am Maverick X3: Seine markante Gestaltung macht den Maverick X3 zum Blickfang. Die Neukonstruktion mit tieferem Schwerpunkt ist gut gelungen und führt zu einem sicheren, sportlichen Fahrverhalten, das Spaß macht.

Can-Am Maverick Trail: Sehr schmal in seiner Bauweise, bietet der Maverick Trail erstaunlich viel Platz im Innenraum. Seine kontrastreiche Gestaltung verleiht ihm eine kraftvolle Anmutung, die ihn eindeutig als Offroadfahrzeug ausweist.

Ski-Doo REV Gen4 Plattform: Eine aerodynamisch optimierte Gestaltung verleiht der Ski-Doo REV Gen4 Plattform ihre dynamische Anmutung. Das Schneemobil punktet zudem mit seiner optimierten Fahrzeugarchitektur.

     
Wurde mit dem Red Dot Design Award 2018 ausgezeichnet – Der Can-Am Maverick X3
Bildcredit: BRP




 
Bilddownload weiter unten.         


Über Bombardier Recreational Products:

BRP (Toronto Stock Exchange: DOO) ist Weltmarktführer in Konstruktion, Entwicklung und Herstellung sowie Vertrieb und Vermarktung motorisierter Freizeitfahrzeuge und Antriebssysteme. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Ski-Doo- und Lynx-Schneemobile, Sea-Doo-Jetboote, Geländefahrzeuge und Spyder-Fahrzeuge der Marke Can-Am, Evinrude- und Rotax-Bootsantriebe sowie Rotax-Motoren für Karts, Motorräder und Sportflugzeuge. Ergänzt wird die Produktpalette von BRP durch eine große Auswahl an Teilen, Zubehör und Bekleidung. Das Unternehmen, das in über 100 Ländern einen Jahresumsatz von mehr als 4,2 Mrd. kanadischen Dollar erzielt, beschäftigt weltweit rund 8.700 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter http://de.brp.com


Pressekontakt:

DEDERICHS REINECKE & PARTNER 

Agentur für Öffentlichkeitsarbeit 

Manuel Krieg 

Schulterblatt 58
Werkhalle
20357 Hamburg
Tel.: + 49 40 20 91 98 278
Fax: + 49 40 20 91 98 299
Email: manuel.krieg@dr-p.de
http://www.dr-p.de
 

BRP Germany GmbH

Lisa Hain, Marketing Advisor 

Itterpark 11
40724 Hilden           
Tel.:  +49 21 03 - 96 06 8 – 18
Fax: + 49 21 03 - 96 06 8 – 33
Email: lisa.hain@brp.com

Tags: