South Racing Can-Am-Team gewinnt die Rallye Dakar 2018 mit dem Can-Am Maverick X3 Turbo R Side-by-Side

  • Die Brazilianer Reinaldo Varela und Gustavo Gugelmin haben mit ihrem Can-Am Maverick X3 den Titel in der SxS-Klasse bei der Rallye Dakar gewonnen
  • Leonel Larrauri und Fernando Imperatrice gewannen die letzte Etappe

Hilden, Deutschland/Córdoba, Argentinien, 22. Januar 2018 – Reinaldo Varela und Gustavo Gugelmin vom Team South Racing haben in Südamerika mit ihrem Can-Am Maverick X3 Turbo R Side-by-Side die Rallye Dakar in der SxS-Klasse gewonnen. Es war die erste Teilnahme eines Can-Am Mavericks in der Side-by-Side-Klasse.

„Dass der Can-Am Maverick X3 bei seiner ersten Teilnahme prompt den Sieg in der Side-by-Side-Klasse eingefahren hat, ist für uns unbeschreiblich“, so Olivier Camus, Director of Global Product Strategy bei Can-Am. „Mit dem Sieg haben Scott Abraham und seine Crew bei South Racing Can-Am sowie auch Reinaldo Varela unsere Erwartungen übertroffen. Mit seiner Erfahrung und Leidenschaft hat das Team etwas Großartiges vollbracht und konnte mit dem Can-Am Maverick X3 das denkbar anspruchsvollste Gelände unter den schwierigsten Bedingungen meistern. Dieser Erfolg zeigt konsequent, dass der Can-Am Maverick X3 die beste und verlässlichste Plattform ist, um solch brutales Terrain zu überwinden.“

Die Crew um Varela und Gugelmin konnte in der 14. und damit letzten Etappe den zweiten Platz holen. Insgesamt fünf Etappen bewältigten sie mit einer Zeit von 72:44.06 und waren somit 57 Minuten schneller als ihr größter Konkurrent. Als weiteres Can-Am-Team von South Racing haben Argentines Leonel Larrauri und Fernando Imperatrice die letzte Etappe gewonnen und das Rennen mit dem 6. Platz beendet.

Weitere Infos und Bilder finden Sie unter http://www.southracing-canam.com.

Weitere Informationen zu den Can-Am Off-Road Produkten und dem Dakar-Champion Can-Am Maverick X3 Side-by-side Fahrzeug unter https://de.brp.com/off-road

    
Reinaldo Varela und Gustavo Gugelmin von South Racing triumphierten in ihrem Can-Am Maverick X3 Turbo R bei der Rallye Dakar 2018 in der SxS-Klasse.
Bildcredit: South Racing Can-Am 





Bilddownload weiter unten.




Über Bombardier Recreational Products:

BRP (Toronto Stock Exchange: DOO) ist Weltmarktführer in Konstruktion, Entwicklung und Herstellung sowie Vertrieb und Vermarktung motorisierter Freizeitfahrzeuge und Antriebssysteme. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Ski-Doo- und Lynx-Schneemobile, Sea-Doo-Jetboote, Geländefahrzeuge und Spyder-Fahrzeuge der Marke Can-Am, Evinrude- und Rotax-Bootsantriebe sowie Rotax-Motoren für Karts, Motorräder und Sportflugzeuge. Ergänzt wird die Produktpalette von BRP durch eine große Auswahl an Teilen, Zubehör und Bekleidung. Das Unternehmen, das in über 100 Ländern einen Jahresumsatz von mehr als 4,2 Mrd. kanadischen Dollar erzielt, beschäftigt weltweit rund 8.700 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter http://de.brp.com


Pressekontakt:

DEDERICHS REINECKE & PARTNER 

Agentur für Öffentlichkeitsarbeit 

Manuel Krieg 

Schulterblatt 58
Werkhalle
20357 Hamburg
Tel.: + 49 40 20 91 98 278
Fax: + 49 40 20 91 98 299
Email: manuel.krieg@dr-p.de
http://www.dr-p.de
 

BRP Germany GmbH

Lisa Powell, Marketing Advisor 

Itterpark 11
40724 Hilden           
Tel.:  +49 21 03 - 96 06 8 – 18
Fax: + 49 21 03 - 96 06 8 – 33
Email: lisa.hain@brp.com

Tags:

Abonnieren

Dokumente & Links