Von Erdbeben beim Football und Glück bringenden Pommes – Seattles Sportkultur

Sport wird nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA groß geschrieben. Der Besuch eines Spiels ist ein einzigartiges Event und die Begeisterung der Fans für ihre Mannschaft lässt sogar die Erde beben – im wahrsten Sinne des Wortes! So bleiben auch in Seattle für jeden Sportbegeisterten, egal ob Football, Baseball oder Fußball keine Wünsche offen!

Football ist der Nummer 1 Sport in den USA. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch Seattle durch ein Profiteam in der National Football League vertreten ist: den Seattle Seahawks! Als einziges Team, welches sowohl im AFC Championship Game als auch im NFC Championship Game antrat, schafften es die Seahawks 2005 zum ersten Mal in den Super Bowl. Trotz der Niederlage gegen die Pittsburgh Steelers kann sich das Team nach wie vor auf die Fans verlassen. Das bewiesen diese nicht zuletzt nach einem Sieg über die New Orleans Saints, bei dem die Zuschauer derart jubelten, dass ein Erdbeben der Stärke eins bis zwei ausgelöst wurde! Kaum zu glauben, aber wahr, die Menge erreichte mit 137,6 Dezibel einen neuen Lautstärke-Rekord – ein Pegel, der nicht nur die Gegenmannschaften bis heute zu insgesamt 143 Fehlstarts beim Spiel verleitete.

Doch genauso wie die Fans ihr Team unterstützen, ehren die Spieler auch ihre Zuschauer: Die Spielzahl 12 wird seit jeher an keinen Spieler vergeben, da diese für den 12. Mann und damit für die Fans steht. Zu Beginn jedes Spiels wird traditionell in der Südseite des Century Link Fields die „12th Man Flag“ gehisst.

Die Seattle Mariners sind das professionelle Baseball Team der Stadt und erhielten ihren Namen aufgrund der langjährigen Marinekultur der Stadt. Auch wenn sie nicht gerade zu den erfolgreichsten Teams der Baseball League gehören, gewannen sie 2001 insgesamt 115 Spiele und knackten den Rekord der meistgewonnen Spiele innerhalb einer Saison.

Besucher dürfen sich im Stadion nicht wundern, sollten einige der Fans Schilder mit der Aufschrift „Rally Fries“ hoch halten. Dieser Begriff geht auf einen kleinen Zwischenfall zurück, bei dem ein Fan versuchte einen Foul Ball zu fangen und dabei seine gesamten Pommes auf dem Boden verteilte - als Entschädigung erhielt er eine neue Portion. Im Folgespiel machten einige Fans auf sich aufmerksam und fragten ebenfalls nach kostenlosen Pommes. Die Folge: In jedem Spiel sucht der Kommentator sich Fans heraus – aufgrund ihrer Kostümierung oder anderen Merkmalen – und verteilt die sogenannte „Rally Fries“. Interessanterweise scheinen die Seahawks jedes Mal beim Verteilen der Pommes zu punkten oder ihren Rückstand aufholen!

Auch wenn Fußball nach wie vor nicht zu den Top Sportarten der USA zählt, entwickelt es sich nach und nach zu einem immer beliebteren Sport. Die Spiele des Seattle Sounders FC gehören mit 40.000 bis 67.000 Fans zu den bestbesuchten Spielen der Major League Soccer. Das Team spielt ebenfalls im Century Link Field und wurde nach einer Umstrukturierung im Jahr 2007 neu gegründet.

Seattle besitzt zwar weder ein Profi-Eishockeyteam, noch ein Basketball Team, trotzdem lässt Seattle für Sportfans keine Wünsche offen! Es lohnt sich, ein Spiel der Mannschaften zu besuchen – und wer weiß, vielleicht schafft man ja auch einen neuen Rekord!



Weitere Informationen
Von Deutschland aus ist Seattle täglich bequem und nonstop mit Lufthansa zu erreichen. Neben der Lufthansa startet auch der Ferienflieger Condor in die lebenswerte Metropole am Puget Sound. Derzeit bedient Condor die Strecke nach Seattle zweimal pro Woche, im Sommer 2012 wird es drei Flüge Deutschland - Seattle in der Woche mit Condor geben.

Reiseinteressierte, die allgemeine Fragen zu Seattle & Washington State haben, können sich an das Fremdenverkehrsamt wenden: 
Seattle & Washington State CVB, c/o Wiechmann Tourism Service GmbH, Scheidswaldstraße 73, 
D-60385 Frankfurt, Telefon 49 69 25538 240, Telefax 49 69 25538 100. Im Internet präsentiert sich Seattle und der Staat Washington unter  www.washingtonstate.de  bzw.  www.visitseattle.de . Bildmaterial sowie eine aktuelle Pressemappe können unter o.g. Adresse angefordert werden. 

Wenn Sie keine weiteren Pressemitteilungen von Seattle & Washington State CVB erhalten möchten,  klicken Sie bitte  hier


Abdruck honorarfrei. Bei Nutzung der Bilder bitte Seattle & Washington State CVB als Quelle angeben. 
Beleg erbeten an Christine Hobler.
Seattle & Washington State CVB 
c/o Wiechmann Tourism Service GmbH * Scheidswaldstrasse 73 *60385 Frankfurt a. Main
Tel: 49-(0)69-25538-240 * Fax: 49-(0)69-25538-100
E-Mail: 
info@washingtonstate.de   * Internet:  www.washingtonstate.de  /  www.visitseattle.de

Geschäftsführer:  Rita Hille / Deborah Theis 
Amtsgericht Frankfurt HRB 58706

Über uns

„Schlaflos in Seattle" werden Sie hier nicht sein, denn Seattle, als größte und wichtigste Stadt des Staates Washington und des gesamten Pazifischen Nordwestens der USA, hat seinen Besuchern vieles zu bieten! Nicht umsonst wird Seattle auch „Emerald City“ genannt, denn – vorausgesetzt, die Sonne scheint - erstrahlt die von Wäldern und Meer umgebene Stadt tatsächlich in smaragdgrünem Licht. An klaren Tagen hat man eine wunderbare Aussicht auf die Olympic Mountains im Westen und auf Mount Rainier und die Cascades im Osten. In der Stadt finden sich zudem an jeder Ecke Bäume und viel Wasser. Als bauliches Wahrzeichen von Seattle gilt der für die Weltausstellung 1962 errichtete Turm Space Needle. Die unzähligen Coffee-Shops der Stadt lassen schnell darauf schließen, dass auch die weltbekannte amerikanische „Starbucks Coffee Company" hier ihre Wurzeln hat. Unterhaltung ist in Seattle ebenfalls nicht schwer zu finden! Mit seiner Fülle an Restaurants, Kunstgalerien, Theatern, Sportstätten, Outdoor-Aktivitäten und einer blühenden Musikszene bietet die Stadt für jeden etwas. Seattle brachte beispielsweise weltberühmte Bands wie Nirvana oder Pearl Jam hervor. Auch Musiker wie Ray Charles, Jimi Hendrix und Quincy Jones wurden hier geboren. Für Musik-Liebhaber bietet Seattle zudem das Seattle Symphonieorchester und die Seattle Opera und eine unglaubliche Fülle an lokalen Rock-, Jazz-, Country- und weiteren musikalischen Bühnen. Wonach auch immer Sie suchen, Seattle hält für jeden das Richtige parat! Washington wird Sie mit seinen zahlreichen Reizen in seinen Bann ziehen! Die Landschaft des Staates ist aufregend und abwechslungsreich und bietet neben einladenden Weinbergen, zerklüfteten Küsten und endlosen Stränden auch den einzigen Regenwald Nordamerikas auf der Olympischen Halbinsel. Hinter der Skyline der modernen Metropole Seattles ragen die schneebedeckten Gipfel des Mount Rainier und des Kaskadengebirges empor. Weiter südlich erinnert der eindrucksvolle Krater des Mount St. Helens an den spektakulären Ausbruch des Vulkans. Washington trägt zudem den Spitznamen „immergrüner Staat", denn hier kann man die Natur wieder für sich entdecken! Natur-Liebhabern und Outdoor-Enthusiasten liegt ein vielfältiges Angebot vor. Die mehr als 8000 Seen verzaubern Angler und Wassersportler. Einen kulinarischen Höhenflug versprechen die Spitzenköche in ihren Spezialitätenrestaurants mit lokalen Erzeugnissen und einer ganz eigenen Kaffee-, Wein- und Bier-Kultur. Bezaubernde Inseln, majestätische Vulkane, mystische Regenwälder, edle Weine, und lebendige Städte: Entdecken Sie Seattle und Washington!

Abonnieren

Medien

Medien