Trurnit-Forum: Vom Glück der Energiewende

Am 16. und 17. Mai für Marketing- und Kommunikationsleiter der Energiebranche in München – Frühbucherrabatt bis zum 15. März

München. Was hat die Energiewende mit Glück zu tun? Wie kann ein „Carrotmob“ Unternehmen und Verbraucher dazu bewegen, den Klimaschutz voranzutreiben? Was müssen Stadtwerke tun, um sich als starke lokale, attraktive und sympathische Marken ins Bewusstsein der Kunden zu bringen? Ideen, Impulse und unkonventionelle Antworten auf diese Fragen erwarten die Teilnehmer des Trurnit Forums vom 16. bis zum 17. Mai 2013 im Münchner Künstlerhaus. Die Tagung lädt Führungskräfte aus Marketing und Kommunikation der Energiebranche ein, sich über Entwicklungen und Innovationen auszutauschen. Wer sich bis zum 15. März anmeldet, erhält mit dem Aktionscode „Muc13“ einen Frühbucherrabatt von 10 Prozent. Das Programm kann unter http://www.trurnit.de/downloads/2013_Trurnit_Forum_Programm_A4.pdf heruntergeladen werden. Anmelden können sich Interessenten über http://www.amiando.com/Trurnit_Forum.html

Es geht im Forum um aktuelle Herausforderungen und Chancen der Energiewende für Energiedienstleister: „In gleich zwei Veranstaltungen – einem Vortrag und einem Workshop – erarbeiten wir innovative Ideen für regionale Geschichten, die so sympathisch und ungewöhnlich sind, dass sie sich Kunden unserer Kunden weitererzählen“, informiert Franz Schlick, Geschäftsführer der Trurnit Gruppe. Der Vortrag steht unter der Leitung des Allgäuer Überlandwerks Kempten und heißt Stadtwerke 3.0, den Workshop moderiert die Trurnit Gruppe; sein Titel lautet  CO³ kontra CO² . Wie man mit Social Banking die Herzen der Kunden gewinnt, zeigt ein Vortrag der Fidor Bank aus München. Eine umweltschonende und publikumswirksame Konsum- und Kommunika­tionsaktion stellt der Verein Green City vor. „Carrotmob“ motiviert Kunden aus der bayerischen Landeshauptstadt, gezielt in bestimmten Länden einzukaufen, weil diese im Gegenzug in Energiesparmaßnahmen investieren. Wie der Energiewende-Index glücklich machen kann, weiß Stefan Eckart, Geschäftsführer der Eckart & Partner GmbH. Anregungen für überzeugende Geschäftsberichte und Bilanzen gibt Harald Burghardt, Geschäftsführer der Agentur für Corporate Communications Zahl + Zeichen in Berlin. Ein Meister der Körpersprache ist Stefan Verra. Er vermittelt kompakt, leicht verständlich und unterhaltsam wissenschaftliche Erkenntnisse und Tipps zur Sprache unseres Körpers für den Berufs- und Lebensalltag. Abends geht es auf die Praterinsel. Auch da wird es Energiegeladenes für die Gäste der Trurnit Gruppe geben.

Die Trurnit Gruppe zählt zu den größten Corporate Publishern Deutschlands. Sie ist auf Kommunikationslösungen für die Energiebranche spezialisiert. Zu ihrem Portfolio gehört die gesamte Palette der Unternehmenskommunikation, von CP-Medien über Pressearbeit, Marketing und Filme bis hin zu Online-Kommunikation. Den Erfolg der Agentur belegen zahlreiche Preise. So sind in diesem Jahr beispielsweise ihre Zeichentrickfilme „Das sprechende Haus“ mit dem Designpreis red dot ausgezeichnet worden. Der von ihr entwickelte Nachhaltigkeitsbericht für die GASAG hat in New York bei den Astrid Awards Gold geholt.  

Kontakt für die Presse
Pressewerk GmbH
Barbara Schwerdtle
Telefon 07129 93826-26
E-Mail schwerdtle@pressewerk.com

Die Trurnit Gruppe ist seit 50 Jahren der führende Anbieter von Kommunikationslösungen, vor allem für die Energiebranche. Mit rund 250 Mitarbeitern an elf Standorten in Deutschland bietet sie Print- und Onlinelösungen, Marketing, Kommunikationsberatung, Medienarbeit, Public Relations und Filme. Mehr dazu unter www.trurnit.de .

Über uns

Die Pressewerk GmbH ist eine PR-Agentur mit den Schwerpunkten Strategie-Entwicklung, Krisenkommunikation und Medienresonanzanalyse. Sie ist spezialisiert auf Public Relations für die Branchen Energie und Medizin.

Abonnieren

Dokumente & Links