Trurnit überzeugt Europäisches Patentamt erneut

Corporate Publishing-Spezialist setzt sich beim Mitarbeitermagazin gegen Wettbewerb durch

München. Das Europäische Patentamt (EPA) gibt sein Mitarbeitermagazin für weitere drei Jahre in die Hände der Trurnit Gruppe: Trurnit hatte sich in einem europaweiten Pitch zum zweiten Mal gegen renommierte Mitbewerber durchgesetzt. Die Agentur mit Sitz in München unterstützt das EPA bei der Erstellung seiner internen Zeitschrift. Sechsmal im Jahr erstellt das Patentamt für seine rund 10.000 Mitarbeiter und Pensionäre in München, Den Haag, Berlin, Wien und Brüssel ein Magazin in drei Sprachen. „Wir haben gute Erfahrungen mit Trurnit gemacht und die Verantwortlichen haben im Pitch erneut überzeugt“, begründet Christophe Lintz, Direktor Interne Kommunikation beim Europäischen Patentamt, die Entscheidung. „Wir schätzen die maßgeschneiderte Betreuung“, sagt er. So arbeitet Brigitte Schön als Art Direction von Trurnit beispielsweise während der heißen Phase der Magazinerstellung im Haus des Kunden zusammen mit dessen Layoutabteilung. Trurnit-Projektleiterin Angelika Riedel unterstützt bei Bedarf die Redaktion vor Ort. „So können wir für den Kunden schnell optimale Ergebnisse erzielen“, meint Dagmar Odenwald, Leiterin Corporate Publishing bei der Trurnit Gruppe.

Kontakt für die Presse
Pressewerk GmbH
Barbara Schwerdtle
Telefon 07129 93826-26
E-Mail schwerdtle@pressewerk.com

Die Trurnit Gruppe ist seit 50 Jahren der führende Anbieter von Kommunikationslösungen, vor allem für die Energiebranche. Mit rund 250 Mitarbeitern an zehn Standorten in Deutschland bietet sie Print- und Onlinelösungen, Marketing, Kommunikationsberatung, Medienarbeit, Public Relations und Filme. Mehr dazu unter www.trurnit.de.

Über uns

Die Pressewerk GmbH ist eine PR-Agentur mit den Schwerpunkten Strategie-Entwicklung, Krisenkommunikation und Medienresonanzanalyse. Sie ist spezialisiert auf Public Relations für die Branchen Energie und Medizin.

Abonnieren

Zitate

Wir haben gute Erfahrungen mit Trurnit gemacht und die Verantwortlichen haben im Pitch erneut überzeugt
Christophe Lintz, Direktor Interne Kommunikation beim Europäischen Patentamt