PTV Group unterstützt Charta für Straßenverkehrssicherheit

Passend zur UN Global Road Safety Week unterzeichnet PTV-Vorstand die ERSC

Karlsruhe, 08.05.2013. Sich im Rahmen der Möglichkeiten aktiv für die Straßenverkehrssicherheit einzusetzen und dazu beizutragen, die Zahl der Opfer zu senken, die durch Verkehrsunfälle zu Tode kommen – das ist das Interesse der Europäischen Charta für Straßenverkehrssicherheit (European Road Safety Charter, ERSC). Mehr als 2.000 Unterzeichner zählt die Charta bereits. Heute sichert auch die PTV Group, Anbieterin von Software und Consulting für Verkehr und die Transportlogistik, per Unterschrift ihre Unterstützung zu. Heute Morgen unterzeichnete Vorstandsmitglied Dr.-Ing. Thomas Schwerdtfeger die ERSC als Repräsentant für die international agierende Unternehmensgruppe.

Rund 1,24 Millionen Menschen sterben jährlich in Folge eines Verkehrsunfalls. Um dem entgegenzuwirken, haben die Vereinten Nationen (UN) die Jahre 2011 bis 2020 zum Jahrzehnt der Verkehrssicherheit erklärt. Laut Weltgesundheitsorganisation, die die UN Global Road Safety Week ins Leben gerufen hat, könnten mit tiefgreifenden Maßnahmen allein in dieser Dekade bis zu fünf Millionen Leben gerettet werden. „Als Anbieter von Verkehrsplanungssoftware sehen wir uns in der Pflicht, mit unseren Lösungen zu mehr Verkehrssicherheit beizutragen“, sagt Schwerdtfeger. „Das Unterzeichnen der Charta betont unsere Aktivitäten in diesem Bereich.“

Bereits seit 15 Jahren engagiert sich die PTV Group für Verkehrssicherheitsarbeit mit der elektronischen Unfalltypen-Karte EUSka, die bei Polizeibehörden in elf Bundesländern im Einsatz ist. Diese Expertise hat das Softwareunternehmen weiter ausgebaut und führt heute das neue Modul PTV Visum Safety ein. Mit diesem können Anwender der Verkehrsplanungssoftware PTV Visum die Verkehrssicherheit anhand konkreter Unfalldaten schon bei der Planung von Infrastrukturmaßnahmen einbeziehen. Das betrifft die Makroebene mit der Sicherheitsanalyse von Straßennetzen ebenso wie die Mikroebene der Örtlichen Unfalluntersuchung. Die Unfalldaten können während der Verkehrsplanungsarbeit innerhalb der gleichen Software untersucht und berücksichtigt werden – ohne Datenbrüche und zusätzliche Werkzeuge. Weitere Informationen zu PTV Visum Safety finden sich unter http://vision-traffic.ptvgroup.com/safety.

Das Anbieten von Lösungen ist das eine, wie man mit ihnen umgeht, das andere. Daher war Verkehrssicherheit auch eines der Top-Themen beim dritten „Newcastle Field Trip“. Jährlich besuchen Studierende der Universität Newcastle den PTV-Hauptsitz in Karlsruhe, um von den Experten der PTV Group zu lernen. Bei ihrer diesjährigen Studienreise wurden die Studierenden nun mit der Unfalldatenanalyse vertraut gemacht, insbesondere mit dem Management von Unfallhäufungsstellen und den Möglichkeiten, dort künftig Unfälle zu vermeiden.

PTV. The Mind of Movement

Die PTV Group bietet Software und Consulting für Verkehr, Transportlogistik und Geomarketing. Ob Transportrouten, Vertriebsstrukturen, Individualverkehr oder öffentlicher Verkehr – wir planen und optimieren weltweit alles, was Menschen und Güter bewegt.

Unser Angebot umfasst Concepts & Solutions, Software & Services, Components sowie Data & Content. Kunden in über 100 Ländern vertrauen auf unsere Lösungen. Dank dieser können Anwender der öffentlichen Hand und der Industrie effizient ihre täglichen Aufgaben erfüllen. Vorne an: unsere marktführenden Produktlinien PTV Map&Guide zur Transportroutenplanung und Vision Traffic Suite zur Verkehrsplanung und Verkehrssimulation.

Wissenschaftliches Know-how gehört zu unseren Stärken. Zielgerichtet und praxisorientiert bewegen wir uns in Projekten. Rund um den Globus arbeiten rund 600 Kolleginnen und Kollegen an leistungsstarken und zukunftsweisenden Lösungen. Unser Hauptsitz befindet sich in der Technologieregion Karlsruhe und ist seit unserer Unternehmensgründung 1979 Entwicklungs- und Innovationszentrum.

Die deutsche Gesellschaft PTV Planung Transport Verkehr AG ist ein Unternehmen der PTV Group. www.ptvgroup.com.

Petra Gust-Kazakos, Corporate Communications PTV Group
Tel.: 49-721-9651-546, Fax: 49-721-9651-684
E-Mail: petra.gust-kazakos@ptvgroup.com

Sonja Koesling, Corporate Communications PTV Group
Tel.: 49-721-9651-7361, Fax: 49-721-9651-684
E-Mail: sonja.koesling@ptvgroup.com

PTV Planung Transport Verkehr AG, Haid-und-Neu-Straße 15, 76131 Karlsruhe

Tags:

Über uns

Die PTV Group bietet Software und Consulting für Verkehr, Transportlogistik und Geomarketing. Ob Transportrouten, Vertriebsstrukturen, Individualverkehr oder öffentlicher Verkehr – wir planen und optimieren weltweit alles, was Menschen und Güter bewegt. Unser Angebot umfasst Concepts & Solutions, Software & Services, Components sowie Data & Content. Kunden in über 100 Ländern vertrauen auf unsere Lösungen. Dank dieser können Anwender der öffentlichen Hand und der Industrie effizient ihre täglichen Aufgaben erfüllen. Vorne an: unsere marktführenden Produktlinien PTV Map&Guide zur Transportroutenplanung und Vision Traffic Suite zur Verkehrsplanung und Verkehrssimulation. Wissenschaftliches Know-how gehört zu unseren Stärken. Zielgerichtet und praxisorientiert bewegen wir uns in Projekten. Rund um den Globus arbeiten rund 650 Kolleginnen und Kollegen an leistungsstarken und zukunftsweisenden Lösungen. Unser Hauptsitz befindet sich in der Technologieregion Karlsruhe und ist seit unserer Unternehmensgründung 1979 Entwicklungs- und Innovationszentrum. Die deutsche Gesellschaft PTV Planung Transport Verkehr AG ist ein Unternehmen der PTV Group. www.ptvgroup.com

Abonnieren

Dokumente & Links