Zucker für die Pille – Neue Truck Parking App lindert Lkw-Parkplatz-Not

Neue Truck Parking App für Europa schafft Erleichterung bei der Parkplatz-Suche / Europaweite Parkplatz-App für Lkws geht an den Start

Karlsruhe, 20.11.2013. Die tägliche Parkplatz-Suche ist für Lkw-Fahrer eine bittere Pille. Entlang den Autobahnen gibt es europaweit weiterhin zu wenig passende Parkplätze. Die Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten geben wenig Gestaltungsspielraum. Softwarehersteller PTV Group will mit einer kostenlosen webbasierten Anwendung den Fahrern die Suche jetzt versüßen. Truck Parking Europe heißt die neue App, die mit über 10.000 Parkmöglichkeiten entlang den Hauptverkehrsstraßen Europas bereits an den Start geht.

Suchen, finden und bewerten von Lkw-Parkplatzmöglichkeiten bietet die europaweite Anwendung Truck Parking Europe, die ab November 2013 als App offiziell an den Start geht. Die bereits enthaltenen Basisdaten wurden vom Karlsruher Anbieter PTV europaweit recherchiert und aufbereitet und können jetzt über die Trucker-Gemeinschaft weiter verfeinert und ergänzt werden. Im Vergleich zu Navigationssystemen, die ebenfalls Parkflächen anzeigen, wurde diese Anwendung speziell für den Lkw-Verkehr entwickelt und weist daher nur Lkw- und keine Pkw-Parkflächen aus.

So geht’s!

Truck Parking Europe steht als App ab sofort für iOS und ab Dezember 2013 für Android kostenlos zum Download zur Verfügung. Einfach mit dem Smartphone den Appstore aufsuchen, nach „Truck Parking Europe“ suchen, Anwendung herunterladen und schon kann es losgehen. Die Suche auf der digitalen Karte ist für jedermann sicht- und nutzbar. Wer kommentieren oder ergänzen will, kann sich mit seinen persönlichen Zugangsdaten von Facebook, GooglePlus oder Twitter anmelden und damit die Community aktiv mitgestalten. Für die Routenplanung zum ausgewählten Parkplatz wird die Funktionalität des Endgeräts genutzt; sie kann direkt aus der Anwendung gestartet werden.

Mehrwert für Spediteure und Transportunternehmer

PTV stellt die Lkw-Parkplatz-Informationsplattform dauerhaft kostenlos zur Verfügung. Die gesammelten und validierten Daten sollen künftig auch den Disponenten ohne Mehrkosten über ihre Softwarewerkzeuge für die Tourenplanung zur Verfügung gestellt werden. Logistikdienstleister können dann ihre Touren unter Berücksichtigung der Lenk- und Ruhezeiten noch genauer planen und weitere Optimierungspotenziale erschließen.

Information ist Trumpf

Neben den (zu wenigen) offiziellen Parkplätzen sind bei Truck Parking Europe viele zusätzliche Stellflächen für Lkw-Fahrer ausgewiesen. Denn oft gibt es auch abseits der Hauptverkehrsstraßen passende Gelegenheiten, die der Ortsunkundige aber nicht kennt. Mit der neuen App erhält der Anwender diese jetzt anschaulich auf einer digitalen Karte mit einer Entfernungsangabe und der durchschnittlichen Bewertung dargestellt. Mit einem Klick erhält er alle wichtigen Hintergrundinformationen und Ausstattungsmerkmale.

Der Fahrer sieht auf einen Blick, was vor Ort anzutreffen ist:

-       Kategorie Komfort: Dusche, Unterkunft, Restaurant, Internethotspot, WC und medizinische Versorgung

-       Kategorie Sicherheit: Zäune, Videoüberwachung, Flutlicht, 24h-Bewachung, Polizeiwache

-       Kategorie Infrastruktur: Tankstelle, Lkw-Waschanlage und Lkw-Werkstatt

Von Insider-Tipps profitieren

Truck Parking Europe ist ein lernendes System. Alle hinterlegten Angaben können und sollen von den Truckern selbst überprüft, ergänzt und bewertet werden. Wenn sie weitere Parkmöglichkeiten kennen bzw. aufspüren, können sie diese ihren Kollegen weiterempfehlen. Mit einem Klick auf die Karte können sie neue Plätze hinzufügen, die vorhandenen Ausstattungsmerkmale hinterlegen und dann mit ihrer Community teilen.

Parken – aber sicher!

Für die zunehmende Flut des Schwerlastverkehrs reichen an vielen Rastanlagen die Lkw-Parkplätze nicht aus. So parken die Fahrer häufig im absoluten Halteverbot, blockieren Einfahrten und Beschleunigungsstreifen – für alle Verkehrsteilnehmer ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko. Dann doch lieber einen sicheren Parkplatz etwas abseits z. B. in Industriegebieten, aber doch nah an den Hauptverkehrsadern. Hier kommt ein weiterer Sicherheitsaspekt zum Tragen: Wie sicher sind die Fahrer und ihre Transportgüter beim Pausieren? Die Politik engagiert sich bereits für zusätzliche und sichere Parkplätze, hat aber oft mit lokalem Widerstand zu kämpfen. Innerhalb von Truck Parking Europe können schon heute die Fahrer positive und negative Erfahrungen austauschen und über die Gemeinschaft besonders gute und sichere Parkplätze von schlechten zunehmend unterscheiden.

Lösungen von Politik und Wirtschaft

Politisch wird das Thema von Verkehrsminister Peter Ramsauer vorangetrieben. Er hat Investitionen in neue Lkw-Parkplätze kontinuierlich getätigt und den weiteren Ausbau zugesagt. Doch die Umsetzung der ersten Pilotvorhaben wird noch bis 2015 andauern. Perspektivisch will Ramsauer mit neuen Lkw-Parkinformationssystemen Mehrwert für Navigationsgeräte und Smartphone-Apps anbieten.

Hier leistet die PTV Group mit ihrer Lösung Truck Parking Europe bereits heute eine wertvolle Unterstützung. „Mit der neuen App helfen wir in der Lkw-Parkplatz-Not. Im ersten Schritt unterstützt die neue Anwendung dabei, überhaupt eine Parkfläche zu finden – insbesondere auch autobahnnahe Alternativen jenseits der meist vollen Rasthöfe. Im zweiten Schritt, informiert sie den Fahrer über Qualität und Ausstattung, damit er weiß, was ihn vor Ort erwartet“, erläutert Frank Felten, Leiter Produktmanagement und Softwareentwicklung Logistics Software bei PTV. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Informationsplattform immer weiter auszubauen. Wir werden weitere und neu verfügbare Daten und Schnittstellen von und zu relevanten Informations- und Diensteanbietern laufend integrieren. Insbesondere bei den Themen Sicherheit sowie bei Reservierungs- und Buchungssystemen sehen wir noch großes Potenzial.“ Bereits im November soll die Verfügbarkeit von Parkplätzen in Echtzeit angezeigt werden.

International anwendbar

Die Bedienung ist bildhaft und intuitiv gestaltet, sodass Lastwagenfahrer jeder Nationalität ihre Freude daran haben. Die Oberfläche wird in acht Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch, Tschechisch, Italienisch und Spanisch) angeboten. Sprachunabhängig können Parkplätze gesucht und bewertet werden.

PTV. The Mind of Movement

Die PTV Group bietet Software und Consulting für Verkehr, Transportlogistik und Geomarketing. Ob Transportrouten, Vertriebsstrukturen, Individualverkehr oder öffentlicher Verkehr – wir planen und optimieren weltweit alles, was Menschen und Güter bewegt.

Unser Angebot umfasst Concepts & Solutions, Software & Services, Components sowie Data & Content. Kunden in über 100 Ländern vertrauen auf unsere Lösungen. Dank dieser können Anwender der öffentlichen Hand und der Industrie effizient ihre täglichen Aufgaben erfüllen. Vorne an: unsere marktführenden Produktlinien PTV Map&Guide zur Transportroutenplanung und Vision Traffic Suite zur Verkehrsplanung und Verkehrssimulation.

Wissenschaftliches Know-how gehört zu unseren Stärken. Zielgerichtet und praxisorientiert bewegen wir uns in Projekten. Rund um den Globus arbeiten rund 600 Kolleginnen und Kollegen an leistungsstarken und zukunftsweisenden Lösungen. Unser Hauptsitz befindet sich in der Technologieregion Karlsruhe und ist seit unserer Unternehmensgründung 1979 Entwicklungs- und Innovationszentrum.

Die deutsche Gesellschaft PTV Planung Transport Verkehr AG ist ein Unternehmen der PTV Group. www.ptvgroup.com .

Kristina Stifter, Head of Global Communications, PTV Group
Tel.: 49-721-9651-565, Fax: 49-721-9651-684
E-Mail: kristina.stifter@ptvgroup.com

PTV Planung Transport Verkehr AG, Haid-und-Neu-Straße 15, 76131 Karlsruhe

Tags:

Über uns

Die PTV Group bietet Software und Consulting für Verkehr, Transportlogistik und Geomarketing. Ob Transportrouten, Vertriebsstrukturen, Individualverkehr oder öffentlicher Verkehr – wir planen und optimieren weltweit alles, was Menschen und Güter bewegt. Unser Angebot umfasst Concepts & Solutions, Software & Services, Components sowie Data & Content. Kunden in über 100 Ländern vertrauen auf unsere Lösungen. Dank dieser können Anwender der öffentlichen Hand und der Industrie effizient ihre täglichen Aufgaben erfüllen. Vorne an: unsere marktführenden Produktlinien PTV Map&Guide zur Transportroutenplanung und Vision Traffic Suite zur Verkehrsplanung und Verkehrssimulation. Wissenschaftliches Know-how gehört zu unseren Stärken. Zielgerichtet und praxisorientiert bewegen wir uns in Projekten. Rund um den Globus arbeiten rund 650 Kolleginnen und Kollegen an leistungsstarken und zukunftsweisenden Lösungen. Unser Hauptsitz befindet sich in der Technologieregion Karlsruhe und ist seit unserer Unternehmensgründung 1979 Entwicklungs- und Innovationszentrum. Die deutsche Gesellschaft PTV Planung Transport Verkehr AG ist ein Unternehmen der PTV Group. www.ptvgroup.com

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links